Solarbrunnen & Solarspringbrunnen - umweltbewusste Alternativen

Solarbrunnen & Solarspringbrunnen - umweltbewusste Alternativen

Wasser bringt eine Menge Leben in den Garten, nicht nur indem es aus dem Gartenschlauch den Pflanzen Nahrung gibt.

teich-klein2_apfWasserspiele aus dem Gartenbrunnen beleben vor allem die für die Erholung gedachten Bereiche, neben der Unterhaltung durch den Anblick tragen diese Springbrunnen auch sehr zur Entspannung bei. Eine Weile einem Wasserspiel zuzusehen, hat auf die meisten Menschen eine ähnliche Wirkung wie die Versenkung in Meditation. Aber Brunnen brauchen einen Antrieb, früher stand vor der Aufstellung eines Brunnens die aufwendige

Verkabelung des Gartens. Neben dieser Arbeit kostet der strombetriebene Brunnen Geld und belastet bei vielen Menschen das Gewissen, weil sie kostbare Energie für ihr Privatvergnügen verschwenden. Das muss nicht mehr sein, denn heutzutage gibt es eine Alternative, das solarbetriebene Wasserspiel.

Vorteile eines Solarbrunnens

Der Solarspringbrunnen ist eine der Entwicklungen der neueren Zeit, die viel Freude bringen und eigentlich nur Vorteile haben:
  • Ein Solarbrunnen wird von der Sonne betrieben, er verbraucht also keine wertvollen Ressourcen.
  • Das hat zugleich zur Folge, dass der Betrieb keine Kosten verursacht.
  • Ein Solarbrunnen kann installiert werden, wo immer Sie möchten, ohne dass eine Leitung durch den Garten gelegt werden muss.
  • Die Technik ist einfach zu installieren, Sie brauchen keinerlei elektronische Kenntnisse.
Gibt es Nachteile?

Als Nachteil eines Solarbrunnens könnte man höchstens anführen, dass er bei Regen keine Energie tanken kann. Aber bei Regen wird er auch nicht gebraucht, dann halten sich die meisten Menschen nicht zur Entspannung im Garten auf.

Solarspringbrunnen - Preise
  • Die Technik der Zukunft muss nicht teuer sein, die Solar-Fontäne im Teich kann schon für etwa 12,- Euro realisiert werden. Diese schönen Spielzeuge sehen zum Beispiel aus wie Enten, Frösche, Schildkröten oder Schwäne, sie werden nur bei Bedarf aktiviert. Auf Händeklatschen heißt es: Wasser marsch! Die nächste Preisstufe bringt Wasser speiende Seerosen in den Teich, klein für 35,- Euro, groß und mit Fernsteuerung für circa 50,- Euro.
  • Für etwa 50,- Euro gibt es die ersten kleinen in sich geschlossenen Systeme fürs Land, die Wasser durch die Sonne in Bewegung bringen. Die Bezeichnung Springbrunnen wäre vielleicht etwas zu enthusiastisch, Wasser in mehreren Etagen wird hier nicht bewegt. Dafür werden zum Beispiel ein Frosch oder eine Taube zum Wasserspucken gebracht, in dem der Brunnen schlichtweg in die Sonne gestellt wird.
  • Die Solar-Kaskadenbrunnen mit Pumpe beginnen auch bei etwas über 50,- Euro, je nach künstlerischer und technischer Ausstattung kann
    ein solcher Brunnen mehrere Hundert Euro kosten.Das sind dann aber auch durch steckfertige Verbindungen komfortabel zu installierende Systeme mit einer Lebensdauer von über 60.000 Betriebsstunden, das sind fast sieben Jahre. Ab 100,- Euro kosten kunstvoll gestaltete Wandbrunnen, eine Solar-Pumpe, die diese Wandbrunnen in Solar-Wandbrunnen verwandelt, kostet um 70,- Euro.
  • Ebenfalls in etwa dieser Preisklasse beginnen Vogelbäder, die das Wasser umwälzen. Mit LED-Beleuchtung und Programmierfunktion ausgestattet, sind sie ab etwa 170,- Euro erhältlich.Verschiedene Skulpturen und Kunstwerke mit Wasserspiel werden ebenfalls zu sehr unterschiedlichen Preisen angeboten: Das Eichhörnchen, das am Wasserhahn sitzt, kostet um 135,- Euro, der Buddha um 145,-, die Gartenelfe auf der Muschel um 160,- Euro. Den schlicht edlen Edelstahl-Wasserfall gibt es für ungefähr 200,- Euro, den Pyramidenbrunnen mit gradlinigem Quadrataufbau aus Schiefer ebenso. Bei sehr großen Solarbrunnen können die Preise noch sehr viel höher steigen.
  • Als Zubehör bzw. Pflegemittel wird ein Wasserzusatzmittel empfohlen, das für etwa 15,- Euro für eine gleichbleibende Wasserqualität sorgt. Die separate Brunnenpumpe für die eigene Gestaltung eines Solarbrunnens im Gartenteich ist für circa 16,- Euro erhältlich.
teich-steine-natursteine_flSolarbrunnen - Hersteller und Händler

  • Solarbrunnen werden heute schon gelegentlich in den auf Neuheiten bedachten Baumärkten und Gartencentern angeboten, hier können Sie auch häufig ein Ausstellungsexemplar in Funktion bewundern.
  • Bei vielen Anbietern, die sich mit schönen Accessoires für Haus und Garten beschäftigen, tauchen ebenfalls Solarbrunnen auf, zum Beispiel bei Amazon (www.amazon.de), bei Brigitte Hachenburg (www.brigitte-hachenburg.de) oder bei Promondo (www.promondo.de). Auch der Elektrohändler Conrad bieten verschiedene Solarsysteme, vor allem als Zubehör für den Eigenbau, aber auch als komplett funktionsbereite Fontäne für den Teich, allerdings ohne Dekoration.
  • Auf Solartechnik für Haus und Garten spezialisiert hat sich der Internetshop 1asolar (www.1asolar.com), der auch eine bunte Auswahl von Solarbrunnen anbietet. Auch die englische Firma Smart Solar (www.smartsolar.co.uk) hat Solar-Kaskadenbrunnen im Angebot. Der Pumpenhändler www.profi-pumpe.de bietet verschiedene Modelle mit solarbetriebener Pumpe an.
  • Große Auswahl hat www.brunnen-und-mehr.de, von herzigen Figuren bis zum puristischen Edelstahl-Brunnen. Brunnenwelt.eu fügt diesem Sortiment noch bizarre Natur in Form von Sandstein- oder Sölker-Marmor Quellsteinen hinzu, auch die Antikbrunnen sind wirklich einzigartig. 
Fazit

Wasser im Garten gehört wohl zu den schönsten Spielereien. Wunderbar, wenn dann auch noch die Sonne dafür sorgt, dass das Wasser in Bewegung gerät. Für viele Menschen auch die erste Gelegenheit zu erfahren, dass die Energie der Sonne wirklich zu nutzen ist. Vielleicht der Anfang einer Anlage auf dem Dach, die die gesamte Energie für das Haus mit Unterstützung der Sonne gewinnt?

Tipp

  1. Jeder Solarbrunnen lässt sich mit einer passenden Blumenbepflanzung umgeben, die auch das Solarmodul fast unsichtbar macht.
  2. Der Solarbrunnen kann bei der Bewässerung der Pflanzen helfen, wenn Sie ihn an einen Wasserzulauf anschließen. Dann müssen Sie allerdings darauf achten, dass die Pumpe des Solarbrunnens nie im Leerlauf ohne Wasser arbeitet, das kann diese schwer schädigen.

Frisch aus der Redaktion

  • Rot-Klee - Trifolium pratense

    Roter Klee im Rasen - wie Sie Rotklee richtig bekämpfen

    Vierblättriger Klee soll zwar Glück bringen, doch in einem gepflegten Rasen wird er nicht so gerne gesehen. Rotklee vermehrt sich in rasantem Tempo und handelt der Gärtner nicht sofort, wird der rote Klee das Gras komplett verdrängen. Um den lästigen Wiesenklee zu entfernen, ist etwas Ausdauer…
  • Buche Fagus Hecke

    Buchenhecke schneiden - Anleitung + Wann der beste Zeitpunkt ist

    Wo sich Buchen zu einer Hecke formieren, bilden sie den perfekten Schutz vor neugierigen Blicken, Lärm und Schmutz. Um diese Aufgabe über Jahrzehnte zu erfüllen, gehört ein regelmäßiger Schnitt zum Pflegeprogramm. Diese Anleitung erklärt, wie Sie Ihre Buchenhecke richtig schneiden und wann der…
  • Leimring am Apfelbaum

    Leimringe bei Obstbäumen - wann anbringen? Rezept zum selbst herstellen

    Leimringe sind simple, logische und preiswerte Pflanzenschutzmittel; und können doch Katastrophen verhindern – im Artikel erfahren Sie, welche Katastrophen das sind und wie die Leimringe helfen.
  • Igel

    Winterschlaf beim Igel - Infos zu Beginn, Dauer, Körpertemperatur etc.

    Der Winterschlaf beim Igel ist etwas komplizierter als einfach ein längerer Schlaf, das Überwintern von kleinen Igeln auch nicht ohne weiteres möglich – der Artikel gibt einen Überblick, was beim Winterschlaf vor sich geht und wie Sie herausbekommen, ob ein Igel wirklich Hilfe braucht.
  • Thuja occidentalis

    Thuja occidentalis Columna - Pflege und Schneiden der Säulenthuja

    Mit ihrem säulenförmigen Wuchs prägt Thuja occidentalis Columna das Landschaftsbild vieler Parkanlagen und Friedhöfe. In Gärten wird die nordamerikanische Koniferenart bevorzugt als Heckenpflanze eingesetzt. Bedingt durch ihre dichtes, immergrünes Blätterkleid bietet das Gewächs ganzjährig einen…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Frostschäden am Olivenbaum - was tun, wenn er nicht austreibt?

    Wenn der Winter Wetterkapriolen schlägt, ist ein Olivenbaum trotz aller Schutzmaßnahmen vor Frostschäden nicht gefeit. Fallen die Temperaturen deutlich unter - 10 Grad Celsius, sind Erfrierungen an Wurzeln, Trieben und Rinde vorprogrammiert. Was zu tun ist, wenn ein erfrorener Olivenbaum nicht mehr…
  • Weigelia praecox - Weigelie frühblühend

    Weigelie schneiden - Anleitung und Infos zum besten Zeitpunkt

    Die malerische Blütenpracht Ihrer Weigelie basiert auf einer klugen Strategie für den Schnitt. Wer sich darauf versteht, die Schere zum richtigen Zeitpunkt anzusetzen, wird mit zwei Blütezeiten im Jahr und einem stets blühfleißigen Zierstrauch belohnt. Diese Anleitung erläutert gegenständlich, wann…
  • Radicchio - Salat

    Radicchio-Salat anbauen - Pflege im Gemüsegarten

    Immer mehr Beliebtheit in den hiesigen Gemüsegärten findet der rote und im Geschmack leicht herbe Radicchio-Salat. Dieser ist mit dem Chicoree verwandt, wird in den Küchen allerdings überwiegend als Salat serviert und nicht gekocht. Mit dem Klima in den hiesigen Breitengraden kommt er in der Regel…
  • Rose hat braune Blätter

    Braune Flecken auf Rosenblättern - Ursache + Was hilft den Rosen?

    Wer Rosen in seinem Garten hat, hegt und pflegt sie mit Leidenschaft. Meistens jedenfalls. Wer dann braune Flecken auf den Rosenblättern entdeckt, ist zu Recht besorgt. Fast immer handelt es sich dabei um eine Pilzkrankheit. Viele Rosenliebhaber verabscheuen die Anwendung chemischer…
  • Olivenbaum - Olea europaea

    Olivenbaum - häufige Krankheiten & Schädlinge erkennen + bekämpfen

    Oliven-Gärtner sind an mehreren Fronten gefordert, um ihr mediterranes Schmuckstück gesund und vital zu kultivieren. Nördlich der Alpen schwächt das nass-kalte Klima die Abwehrkräfte am sonnenverwöhnten Olivenbaum, sodass häufige Krankheiten und Schädlinge leichtes Spiel haben. Anhand welcher…