Standbrunnen - Relikt mit Seltenheitswert

Standbrunnen - Relikt mit Seltenheitswert

Denkt man an einstige Wasserquellen fällt einem als Relikt mit Seltenheitswert als erstes der Altstadtnostalgie-Standbrunnen ein. Solche Brunnen, die heute nur noch Zierwert haben, hatten in früherer Zeit jedoch eine ganz andere Bedeutung. Als in den Wohnhäusern noch kein fließendes Wasser vorhanden war, mussten die Bewohner an den Brunnen gehen, um von dort das lebensnotwendige Nass tagtäglich ins Haus zu holen.

wasser1Diese mühselige Arbeit gehört heutzutage hierzulande längst der Vergangenheit an und dem Standbrunnen kommt eine ganz andere Bedeutung zu.

Das können sowohl ein zierender Wert wie auch ein praktischer Nutzen sein. An Standbrunnen gibt es viele verschiedene Formen, die sowohl im Garten als auch im Wohnraum genutzt werden können.

Es gibt freistehende Standbrunnen wie auch Wandbrunnen, solche mit Wasserpumpe, Wasserhahn oder Wasserspiel. Die Rede ist in diesem Bereich aber auch vom Zier-, Säulen- oder Gartenbrunnen. An Materialien sind neben Naturstein, wie etwa Marmor oder Schiefer auch Beton, Aluminium, Edelstahl, Kupfer oder gar Eichenholz in Form von rustikalen Fassbrunnen möglich. Den Standbrunnen zieren oftmals Elemente in Form von Mosaiken bzw. gemeißelten Gesichtern oder Tierköpfen.
Vorteile eines Standbrunnens

Wer im Garten einen eigenen Brunnen hat, kann über verschiedene Wege an das Wasser gelangen. Über ein Regenfallrohr kann der Brunnen direkt befüllt werden. Andere Möglichkeiten wären die Wasserstelle an eine Zisterne anzuschließen oder auf dem Grundstück eine eigene Bohrung durchzuführen. Ein eigener Brunnen hat gewisse Vorteile.
  • Der Standbrunnen dient als Wasserzapfsäule, Zapfstelle oder Hydrant
  • Auch bei trockenem Wetter muss man nicht unbedingt mit teurem Trinkwasser den Garten gießen, sofern der Brunnen Wasser führt
  • Genauso gut kann ein nostalgischer Standbrunnen, etwa im Jugendstil, nur ein dekoratives Element im Garten
    darstellen
  • Eine andere mögliche Verwendung ist die als Vogeltränke
Nachteile von Standbrunnen

Vor allem im Familiengarten stellt ein Brunnen ein gewisses Risiko dar. Denn kleine Kinder sind fasziniert vom Wasser und können schnell in den Brunnen fallen und sich ohne Hilfe nicht mehr daraus befreien. Neben dieser Gefahr, die aber gebannt werden kann, haben manche Modelle insbesondere gegenüber dem einfachen Wasserhahn noch weitere Nachteile.
  • Der Anschluss eines Gartenschlauches ist nicht immer möglich
  • Der Standbrunnen muss regelmäßig gereinigt und evtl. gestrichen werden
  • Eine mühsame Entleerung ist vor dem Winter dringend erforderlich, wenn der Standbrunnen nicht frostfest ist
Umfangreiche Auswahl an Designvarianten

Wasserspiele oder einfach nur das sanfte Plätschern vermitteln eine Atmosphäre der Ruhe und Ausgewogenheit. Solche Beispiele dafür sind die jeweils out- und indoorgeeigneten Standbrunnen namens "Zen" und "Wasserspiel". "Zen" ist ein ungewöhnlicher Brunnen, der aus Polyresin besteht. Über ein Buddhagesicht, welches aussieht wie in Stein gemeißelt, läuft das Wasser gleichmäßig herab. Das Herz von Blumenliebhabern erobert bestimmt der Standbrunnen "Wasserspiel" mit seinen Callablüten aus Metall in Messingoptik über die das Wasser sanft plätschernd herunterläuft.

Preise

Für vernünftige Zimmerbrunnen oder auch manche outdoorgeeigneten Mini-Brunnen sollte man mit etwa 50 Euro rechnen. Deutlich mehr zu Buche schlagen die zahlreichen Standbrunnen-Modelle für den Garten. Hierfür fangen die Preise bei rund 130 / 140 Euro an. Die Preisspirale nach oben ist weit und hängt natürlich stark von der Größe, Ausstattung und dem Material ab.

Hersteller und Händler

Abhängig von Form, Material und Größe ist die

Auswahl an Standbrunnen umfangreich. Hergestellt werden Brunnen für den Gartenbau unter anderem von folgenden Firmen:
  • Ubbink Garden
  • stilista
  • Promex
  • Unimet
  • Heissner
  • Heipei
Brunnen für den heimischen Garten sind erhältlich im Bau- und Gartenfachmarkt, wie etwa bei OBI oder Pötschke Ambiente. Einzelne Exemplare, die zum Teil für den Betrieb in Haus und Garten geeignet sind, werden auch von Versandhäusern angeboten, wie etwa von Neckermann oder Weltbild.

Wichtiger Hinweis

Bei der Auswahl eines Standbrunnens für den eigenen Garten sollte man diesen entsprechend an den Gartentyp anpassen. Denn nur so fügt sich der Brunnen harmonisch ins Gesamtensemble des Gartens ein.




Frisch aus der Redaktion

  • Drachenkopf

    Drachenkopf, Dracocephalum moldavica - Pflege und Schnitt

    Mit ihren fliederfarbenen Lippenblüten präsentiert sich die Drachenkopf-Pflanze sowohl als Augenweide, als auch als ein Paradies für Nützlinge. Die einjährige, krautige Dracocephalum moldavica verströmt ein angenehmes zitroniges Aroma und bietet Nektar in Hülle und Fülle. Die Anleitung zur Pflege…
  • Schnittlauch

    Schnittlauch im Topf ziehen - So gelingt die Pflege in der Wohnung

    Wer viel kocht und hierfür immer frische Kräuter benötigt, der legt sich gerne eine kleine Kräuterbank an. Hierzu gehört natürlich auch der schmackhafte Schnittlauch. Der Lauch kann auf der Fensterbank in der Wohnung einen Platz finden. Voraussetzung für das Gelingen der Kultivierung im Topf ist…
  • Bauernhortensie

    Bauernhortensie richtig pflegen - Standort, Düngen und Schneiden

    Damit sich das sommerliche Blütenschauspiel einer Bauernhortensie in jedem Jahr wiederholt, kommt es entscheidend an auf den richtigen Standort, fachgerechtes Düngen und umsichtiges Schneiden. Diese Anleitung beleuchtet praxisnah und detailliert, wie Sie das malerische Ziergehölz im Beet und Kübel…
  • Herbstdünger

    Herbstrasendünger - wie sollte man Rasen im Herbst düngen?

    Neigt sich das Gartenjahr dem Ende zu, schenken erfahrene Hobbygärtner ihrem Rasen nochmals ihre ungeteilte Aufmerksamkeit fokussiert auf einen effektiven Herbstrasendünger. Die kalte Jahreszeit stellt eine gepflegte Grünfläche vor andere Herausforderungen als der Sommer. Wie sollte man Rasen im…
  • Bergenien Bergenia

    Bergenien, Bergenia - Sorten und Pflege-Anleitung

    Als Blattschmuckpflanzen verschönern immergrüne Bergenien den winterlichen Garten und künden als Frühblüher den nahenden Frühling an mit dekorativen Schalenblüten. Erkunden Sie hier eine Selektion prächtiger Sorten, die teilweise zwei Mal pro Jahr blühen und sich überdies wunderbar zum Vasenschmuck…
  • Kräutertopf Sortenauswahl Balkon

    Kräutertopf richtig bepflanzen - Sortenauswahl für den Balkon

    Die meisten Menschen lieben das Aroma frischer Kräuter. Einen Großteil der begehrten Pflanzen kann man ohne großen Aufwand auch auf dem Balkon selber ziehen. Wer seine Kräuter selbst kultivieren möchte, sollte sich die Frage stellen, welche Kräuter gut zusammenpassen. Denn es gibt ein paar Regeln,…
  • Blaukorn

    Blaukorn-Dünger für den Rasen - empfehlenswert oder nicht?

    Er gilt als Platzhirsch unter den Rasendüngern, denn mineralischer Blaukorn-Dünger rangiert unter den Produkt-Angeboten seit Jahrzehnten im oberen Drittel. Kaum ein anderes Düngepräparat erhitzt die Gemüter der Hobbygärtner mehr, denn die Entscheidung ob Pro oder Kontra bringt die individuelle…
  • Hortensiendünger

    Hortensiendünger selber machen - Zusammensetzung

    Hortensien bieten mehr als nur üppiges Blattwerk und große Blüten. Sie bieten auch eine faszinierende Chemiestunde für die ganze Familie. Denn je nachdem, welchen Dünger man für die Hortensie verwendet, ändert die Pflanze ihre Blütenfarbe. Aber im Gegensatz zu so manch anderem Chemieexperiment sind…
  • Oleander

    Oleander hat gelbe Blätter und diese fallen ab - was tun?

    Vergilben am Oleander die Blätter, herrscht erst einmal Ratlosigkeit. Da dieses Schadbild zu den häufigsten Problemen von Rosenlorbeer zählt, steht heute ein umfangreicher Erfahrungsschatz für die Mangelbeseitigung zur Verfügung. Fragen Sie sich nicht länger, was zu tun ist, wenn Ihr Oleander gelbe…
  • Oleander

    Oleander aus Samen ziehen - Oleanderbaum selbst züchten

    Für gewöhnlich wird Oleander vegetativ mit Stecklingen vermehrt. Als Alternative beschert Ihnen der Zierstrauch im Herbst unzählige braune Kapselfrüchte für die generative Nachzucht. Diese sind prall gefüllt mit geflügelten Samen, aus denen Sie eine ganze Schar junger Blütensträucher heranziehen…