Standbrunnen - Relikt mit Seltenheitswert

Standbrunnen - Relikt mit Seltenheitswert

Denkt man an einstige Wasserquellen fällt einem als Relikt mit Seltenheitswert als erstes der Altstadtnostalgie-Standbrunnen ein. Solche Brunnen, die heute nur noch Zierwert haben, hatten in früherer Zeit jedoch eine ganz andere Bedeutung. Als in den Wohnhäusern noch kein fließendes Wasser vorhanden war, mussten die Bewohner an den Brunnen gehen, um von dort das lebensnotwendige Nass tagtäglich ins Haus zu holen.

wasser1Diese mühselige Arbeit gehört heutzutage hierzulande längst der Vergangenheit an und dem Standbrunnen kommt eine ganz andere Bedeutung zu.

Das können sowohl ein zierender Wert wie auch ein praktischer Nutzen sein. An Standbrunnen gibt es viele verschiedene Formen, die sowohl im Garten als auch im Wohnraum genutzt werden können.

Es gibt freistehende Standbrunnen wie auch Wandbrunnen, solche mit Wasserpumpe, Wasserhahn oder Wasserspiel. Die Rede ist in diesem Bereich aber auch vom Zier-, Säulen- oder Gartenbrunnen. An Materialien sind neben Naturstein, wie etwa Marmor oder Schiefer auch Beton, Aluminium, Edelstahl, Kupfer oder gar Eichenholz in Form von rustikalen Fassbrunnen möglich. Den Standbrunnen zieren oftmals Elemente in Form von Mosaiken bzw. gemeißelten Gesichtern oder Tierköpfen.
Vorteile eines Standbrunnens

Wer im Garten einen eigenen Brunnen hat, kann über verschiedene Wege an das Wasser gelangen. Über ein Regenfallrohr kann der Brunnen direkt befüllt werden. Andere Möglichkeiten wären die Wasserstelle an eine Zisterne anzuschließen oder auf dem Grundstück eine eigene Bohrung durchzuführen. Ein eigener Brunnen hat gewisse Vorteile.
  • Der Standbrunnen dient als Wasserzapfsäule, Zapfstelle oder Hydrant
  • Auch bei trockenem Wetter muss man nicht unbedingt mit teurem Trinkwasser den Garten gießen, sofern der Brunnen Wasser führt
  • Genauso gut kann ein nostalgischer Standbrunnen, etwa im Jugendstil, nur ein dekoratives Element im Garten
    darstellen
  • Eine andere mögliche Verwendung ist die als Vogeltränke
Nachteile von Standbrunnen

Vor allem im Familiengarten stellt ein Brunnen ein gewisses Risiko dar. Denn kleine Kinder sind fasziniert vom Wasser und können schnell in den Brunnen fallen und sich ohne Hilfe nicht mehr daraus befreien. Neben dieser Gefahr, die aber gebannt werden kann, haben manche Modelle insbesondere gegenüber dem einfachen Wasserhahn noch weitere Nachteile.
  • Der Anschluss eines Gartenschlauches ist nicht immer möglich
  • Der Standbrunnen muss regelmäßig gereinigt und evtl. gestrichen werden
  • Eine mühsame Entleerung ist vor dem Winter dringend erforderlich, wenn der Standbrunnen nicht frostfest ist
Umfangreiche Auswahl an Designvarianten

Wasserspiele oder einfach nur das sanfte Plätschern vermitteln eine Atmosphäre der Ruhe und Ausgewogenheit. Solche Beispiele dafür sind die jeweils out- und indoorgeeigneten Standbrunnen namens "Zen" und "Wasserspiel". "Zen" ist ein ungewöhnlicher Brunnen, der aus Polyresin besteht. Über ein Buddhagesicht, welches aussieht wie in Stein gemeißelt, läuft das Wasser gleichmäßig herab. Das Herz von Blumenliebhabern erobert bestimmt der Standbrunnen "Wasserspiel" mit seinen Callablüten aus Metall in Messingoptik über die das Wasser sanft plätschernd herunterläuft.

Preise

Für vernünftige Zimmerbrunnen oder auch manche outdoorgeeigneten Mini-Brunnen sollte man mit etwa 50 Euro rechnen. Deutlich mehr zu Buche schlagen die zahlreichen Standbrunnen-Modelle für den Garten. Hierfür fangen die Preise bei rund 130 / 140 Euro an. Die Preisspirale nach oben ist weit und hängt natürlich stark von der Größe, Ausstattung und dem Material ab.

Hersteller und Händler

Abhängig von Form, Material und Größe ist die

Auswahl an Standbrunnen umfangreich. Hergestellt werden Brunnen für den Gartenbau unter anderem von folgenden Firmen:
  • Ubbink Garden
  • stilista
  • Promex
  • Unimet
  • Heissner
  • Heipei
Brunnen für den heimischen Garten sind erhältlich im Bau- und Gartenfachmarkt, wie etwa bei OBI oder Pötschke Ambiente. Einzelne Exemplare, die zum Teil für den Betrieb in Haus und Garten geeignet sind, werden auch von Versandhäusern angeboten, wie etwa von Neckermann oder Weltbild.

Wichtiger Hinweis

Bei der Auswahl eines Standbrunnens für den eigenen Garten sollte man diesen entsprechend an den Gartentyp anpassen. Denn nur so fügt sich der Brunnen harmonisch ins Gesamtensemble des Gartens ein.




Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.