Wasserspeier aus Edelstahl

Wasserspeier aus Edelstahl

Wasserspeier hatten ursprünglich nur die Aufgabe, Regenwasser von den Dächern abzuleiten, um dadurch Schäden am Mauerwerk zu verhindern.

brunnen3_flAuch heute noch werden sie vor allem auf Flachdächern auf diese Weise genutzt, an Teichen oder Brunnen werden sie aber auch zu rein dekorativen Zwecken eingesetzt.

Vorteile der Wasserspeier

Wasserspeier können eine ganz schlichte Form haben, sodass sie einem Wasserhahn ähneln. Sie können aber auch kunstvoll gestaltet sein und haben dann meist das Aussehen eines Tieres, das in hohem Bogen Wasser in ein

Becken spuckt. Gewöhnlich werden sie in der Nähe eines Teichs, Bachlaufs oder Springbrunnes installiert, damit das Wasser nicht verloren geht. Eine Ausnahme bilden die Speier auf den Dächern, die hierauf keine Rücksicht nehmen und allein der Entsorgung des Regenwassers dienen. Wasserspeier gibt es aus vielen verschiedenen Materialien, Edelstahl wird gern verwendet, weil es im Garten sehr edel wirkt und äußerst haltbar ist, weil es nicht rostet.

Nachteile der Wasserspeier

Wasserspeier brauchen eine Pumpe und einen Wasseranschluss, die durch die Anschaffung und den Verbrauch weitere Kosten verursachen. Selbst wenn das Wasser über einen
Kreislauf der Pumpe wieder zugeführt wird, geht trotzdem ein Teil davon verloren und muss durch neues Wasser ersetzt werden.

Preise

Wasserspeier für ein Flachdach kosten etwa 60 bis 70 Euro. Bei den Wasserspeiern zu Dekorationszwecken sind die Preise sehr unterschiedlich. Die schlichten Modelle, durch die Wasser in ein Auffangbecken läuft, kosten etwa 400 bis 600 Euro. Bei künstlerisch gestalteten Speiern aus Edelstahl liegen die günstigsten Produkte unter 100 Euro, andere bei einigen hundert Euro.

Hersteller und Händler
  • Lustige Tiere, die Wasser speien, stellt die Metallgestaltung Wegehöft her. Bei diesen Speiern wird das Wasser mit Hilfe eines durchsichtigen Schlauchs zum Fuß dieser Tiere und danach bis zum Schnabel geleitet. Auch im Skulpturenland Shop bei Yatego finden sich solche Tiere.
  • Eher schlichte Modelle gibt es bei der Firma Roigk oder beim Leuchtenmarkt24.
  • Einfache Wasserspeier aus Edelstahl, die auf Flachdächern als Ablauf benutzt werden, finden sich zum Beispiel auf Metallrinnen-speier.de.
Fazit

Wasserspeier sind eine schöne Dekoration für einen Garten, in dem Wasser eine große Rolle spielt. Sie können einen Teich oder einen Brunnen speisen und verursachen ein beruhigendes Plätschern. Aus Edelstahl sind sie sehr haltbar und geben der Gartenanlage eine gewisse Eleganz.

Wussten Sie schon,
dass sich an vielen alten Kirchengebäuden Wasserspeier befinden, die ein dämonisches Aussehen haben, um böse Geister fernzuhalten und die Kirche zu beschützen. Diese Art Wasserspeier werden im Englischen Gargoyles genannt und dienten später als Vorlage für Romane, Filme und Computerspiele aus dem Bereich Fantasy und Horror, in denen die dargestellten Kreaturen nachts lebendig werden.

Frisch aus der Redaktion

  • kräftiger Himbeerstrauch dank Dünger

    Himbeeren richtig düngen - alle empfehlenswerten Dünger

    Himbeerpflanzen brauchen Nährstoffe, damit sie wachsen und Himbeeren entwickeln. Himbeeren brauchen Dünger, damit sie wachsen und rote Farbe annehmen. Wenn sie in einem gesunden Boden den richtigen Dünger mit den richtigen Nährstoffe bekommen, könnten die Himbeeren auch nach Himbeere schmecken ...
  • Himbeerstrauch mit gelben Beeren

    Himbeerstrauch - Pflanzen, Pflege und Schneiden

    Himbeerstrauch-Pflege ist im Grunde kein Problem, genauso wie Himbeeren pflanzen und schneiden. Die Chance auf ansehnliche Ernten voller Himbeergeschmack steigt aber ungemein, wenn Sie Himbeersträucher mit Potenzial zur Aromabildung pflanzen und so schneiden, wie es ihrem natürlichen Wuchs…
  • junge Himbeerpflanze

    Himbeeren vermehren - Anleitung für alle Methoden

    Himbeeren werden am besten vegetativ vermehrt, mit der Anleitung im Artikel auch für Anfänger zu schaffen. Wenn es nicht so gut klappt, liegt es ohnehin eher an der Himbeerpflanze als am Gärtner – immerhin vermehren sich naturbelassene Himbeerarten/-sorten auch im Garten oft so mächtig, dass statt…
  • junge Himbeeren-Pflanzen

    Himbeeren pflanzen - so setzen Sie Himbeerpflanzen

    Sind Sie schon groß genug, um dafür sorgen zu können, dass Ihnen die größten Freuden der Kindheit jeden Tag zur Verfügung stehen? Dann wollen Sie im Garten Himbeeren ernten, und im Artikel erfahren Sie, wie Sie die Himbeerpflanzen setzen, an denen diese Himbeeren wachsen.
  • Zimmerbambus

    Zimmerbambus, Glücksbambus - Arten, Pflege und Schneiden

    Als "Zimmerbambus" werden zwar häufiger Süßgräser und Drachenbäume als echte Bambuspflanzen kultiviert, "ein bisschen Zen" bringen aber auch die "falschen" Zimmerbambusse ins Haus. Im Artikel erfahren Sie, warum das so ist und wie der unechte und der echte Zimmerbambus gepflegt und geschnitten…
  • ficus benjamina

    Birkenfeige, Ficus benjamina - Pflege, Schneiden - verliert Blätter

    Ficus benjamina wird als dekorative Grünpflanze geschätzt, bekommt aber nicht immer alle Ansprüche erfüllt, weil er nicht als Tropenpflanze wahrgenommen wird. Wenn die wichtigsten Grundbedürfnisse der tropischen Pflanze erfüllt werden, ist er ebenso leicht zu pflegen wie zu beschneiden, und viele…
  • Cercidiphyllum japonicum Kuchenbaum

    Katsurabaum, Kuchenbaum - Pflege von Cercidiphyllum, Lebkuchenbaum

    Auf der Suche nach einem Hausbaum oder Prachtstrauch für den Vorgarten? Außergewöhnlich soll er sein, beeindruckend attraktiv, ausgewachsen nicht zu groß und pflegeleicht? Der Kuchenbaum liefert all das; darüber hinaus überrascht er mit wechselnden Farbspielen und einem betörenden Kuchenduft.
  • zamioculcas Zamie

    Glücksfeder, Zamioculcas zamiifolia - Pflege, Vermehren und Schneiden

    Wenn ein Anwärter auf den Titel "Pflegeleichteste Zimmerpflanze der Welt" in Ihrem Haushalt gerade richtig steht, sollten Sie sich unbedingt näher mit der Zamioculcas zamiifolia beschäftigen. Steuerbare Wuchskraft und ein in jeder Größe höchst attraktives Aussehen bringt die Glücksfeder auch noch…
  • Elefantenfuss

    Elefantenfuss, Flaschenbaum, Wasserpalme - Pflege & Schneiden

    Der Elefantenfuß gehört zu den sukkulenten Gewächsen, die wegen ihres ungewöhnlichen Aussehens und der einfachen Kultur viele Freunde unter den Pflanzenliebhabern gewonnen haben. Sein anderer Name, Flaschenbaum, rührt daher, dass der Stamm unten eine Verdickung hat und wie eine Flasche geformt ist.
  • Yucca Palme

    Yucca Palme, Palmlilie - Pflege-Anleitung & Vermehrung

    Die Palmlilie gehört zu den Klassikern unter den Zimmerpflanzen. Frostharte Varianten der beliebten Pflanze, die in den Garten ausgepflanzt werden können, sieht man noch nicht so oft. Sie sind aber auf dem Vormarsch, denn ihr palmenartiges Aussehen ruft Erinnerungen an den Urlaub im Süden hervor.