Auflagen für Gartenbänke

Auflagen für Gartenbänke

Wie für alle anderen Gartenmöbel gibt es auch für die Gartenbänke passende Auflagen, auf denen es sich weich und bequem sitzen lässt. In ihnen befindet sich mehr oder weniger dicker Schaumstoff, der von einem Bezugsstoff ummantelt ist.

gartenmoebel9_flVorteile der verschiedenen Auflagen

Auflagen für Gartenbänke gibt es mit Bezugsstoffen aus Baumwolle, einem Baumwolle-Synthetik-Gemisch, Polyester, Kunstleder und neuerdings auch Microfaser. All diese Stoffe haben ihre besonderen Vorteile, aber auch Nachteile.
  • Bezüge aus Baumwolle, Polyester und Microfaser können problemlos in der Maschine gewaschen und auch

    gebügelt werden.
  • Kunstleder ist wasserfest und kann mit warmem Wasser und etwas Spülmittel gereinigt werden. Daher ist es nicht so schlimm, wenn eine solche Auflage bei schlechtem Wetter mal draußen bleibt.
  • Microfaser ist sehr weich und fühlt sich daher angenehm auf der Haut an.
  • Gute Auflagen haben Bindebänder oder Eckhaltebänder, mit denen die Auflage an der Bank fixiert wird, damit sie nicht ständig verrutscht.
Nachteile der Gartenbankauflagen

Gartenbänke gibt es in vielen Formen und Größen, sodass es bisweilen schwierig werden kann, eine passende Auflage für eine vorhandene Bank zu finden, wenn diese nicht den Standardmaßen entspricht.
  • Nicht bei allen Gartenbankauflagen ist der Bezug abnehmbar, um ihn in der Maschine zu waschen. Dann müssen sie als ganzes Polster von Hand gereinigt werden.
  • Microfaser wird nach der Wäsche schnell knitterig. Um dies zu verhindern, sollte ein solcher Stoff an der Luft getrocknet werden. Bei Bedarf kann er bei niedriger Temperatur von links gebügelt werden.
  • Auf einem Stehsaum sammelt sich leicht Staub und Schmutz. Nass gewordene Auflagen
    können einen muffigen Geruch entwickeln.
  • Oft ist es schwierig, eine passende Auflage für eine Gartenbank zu finden, weil es diese Bänke in vielen verschiedenen Größen gibt. Dann muss die Auflage auf Maß angefertigt werden.
Preise

Günstige Auflagen für Gartenbänke gibt es schon für 20 Euro. Hierbei sollte jedoch neben Farbe, Muster und Verarbeitung auch auf die Dicke der Auflage geachtet werden. Manche Polster sind nur drei bis vier Zentimeter dick, dann wird ein längeres Sitzen auf der Bank schnell unbequem. In guten Auflagen ist Schaumstoff der Qualitätsklasse RG35 enthalten, auf dem es sich auch längere Zeit bequem sitzen lässt.

Hersteller und Händler
  • Auflagen für Gartenbänke, bei denen auch die Rückenlehne gepolstert werden soll, gibt es bei Bodo Albes. Doch auch einzelne Polster nur für die Sitzfläche sind dort in verschiedenen Längen erhältlich.
  • Maßanfertigungen bieten Die Kissengestalter an. Dort gibt es sowohl Auflagen für Gartenmöbel, wie auch Polster und Stuhlkissen für den Wohnbereich. Als Bezugsstoff für den Außenbereich wird Dralon verwendet, für den Innenbereich ein Baumwolle-Dralon-Gemisch.
  • Bei Lekoni gibt es neben den Auflagen mit einem Bezug aus Stoff auch solche mit Kunstleder.
  • Auflagen zur Polsterung von Sitz- und Rückenfläche verkauft auch das Versandhaus Otto. Die meisten dieser Auflagen gibt es in mehreren Farben. Als Bezugsstoff wird dort meistens Polyester verwendet.
Fazit

Erst durch eine gute Auflage wird eine Gartenbank richtig bequem. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um eine Bank aus Holz, Kunststoff, Rattan oder Aluminium handelt. Grundsätzlich sind aber nur Bezugsstoffe aus Kunstleder einigermaßen witterungsbeständig, deshalb sollten die Auflagen in einer Kissenbox verstaut werden, wenn sie nicht gebraucht werden. Bei Gartenbänken, die weit entfernt vom Haus stehen, ist es daher vorteilhaft, wenn bei ihnen unter der Sitzfläche bereits eine Kissenbox integriert wurde.

Tipps der Redaktion

  1. Achten Sie darauf, dass der Bezugsstoff Ihrer Auflage abnehmbar ist, damit Sie ihn bei Bedarf in der Waschmaschine reinigen können. Bei gesteppten oder gehefteten Auflagen ist dies in der Regel nicht möglich.
  2. Wenn Sie eine Nähmaschine haben, können Sie Ihre Auflagen aber auch leicht selbst anfertigen. Die nötigen Schaumstofffüllungen bekommen Sie zum Beispiel bei myschaumstoff.de.