Biertisch als Garnitur

Biertisch als Garnitur Der Biertisch lädt zum Biertrinken ein, und so ist die Biertischgarnitur die beliebteste Sitzgruppe für alle Festivitäten, bei denen es richtig fröhlich zugehen soll.

biergarten-gartenmoebel-gartenstuhl_flBiertische haben so viele Vorteile, dass es für alle Menschen, die ihren Garten gerne zum Feiern nutzen, eine gute Idee ist, einige Biertische in ihrem Vorrat bereitzuhalten.
  • Biertische sind praktisch und handlich, klappbar und platzsparend aufzubewahren.
  • Sie sind unverwüstlich bei der richtigen Behandlung und ausgesprochen gut zu reinigen.
  • Biertische schaffen gewissermaßen von selbst Partystimmung.
  • Außerdem geben sie sehr vielen

    Menschen Sitzplätze, erheblich mehr Menschen, als wenn eine andere Art der Bestuhlung gewählt wird.
  • Trotz der engen Sitzformation ist dem einzelnen Gast ein Aufstehen möglich, ohne dass sich alle anderen erheben müssen.
 Natürlich haben Biertische auch Nachteile
  • Sie wiegen nicht gerade wenig, sind also für zartere Menschen nicht sehr gut zu handhaben.
  • Die so praktischen Bänke haben auch Ihre Tücken: Wenn Sie lediglich an einer Seite ganz am Rand belastet werden, können sie sehr plötzlich in die Luft gehen.
  • Unverhüllte Biertische wirken immer etwas rustikal, sind also nicht unbedingt für sehr festliche Gelegenheiten einzusetzen. Diese Einschränkung kann jedoch durch Verhüllung mit einer Husse ausgeglichen werden.
Preise

Die einfachen normalen Biertischgarnituren sind ab etwa 50,- Euro erhältlich. Das ist in der Regel die schmalste Version, ein Tisch von 2,20 Meter Länge und 50 cm Breite und zwei gleichlange Bänke, die 25 cm breit sind. Etwas teurer sind dann Garnituren mit einem 70 cm breiten Tisch, für rund 160,- Euro gibt es die Bänke mit Lehnen. Die Preise gehen hoch bis etwa 380,- Euro, das sind dann fünfteilige Garnituren mit vier Sitzbänken und einem viereckigen Tisch.

Bei der Bestellung einer Biertischgarnitur ist ein genauer Blick auf die Versandkosten wichtig: Es gibt Biertischgarnituren für 55,- Euro, bei denen die Frachtkosten “maximal 80,- Euro” betragen sollen, und solche für 99,- Euro, bei denen der Versand zum Festpreis von 18,90 Euro erfolgt.

biergarten2_flWenn es mehr Design sein soll als die klassische Biertischgarnitur, gibt es das Biergartenset in Designausführung als Tisch mit Bank und zwei Hockern mit prägnantem Metall-Würfelgestell für 1.000,- Euro. Natürlich können Sie auch für eine Biertischgarnitur viel mehr Geld ausgeben, wenn Sie außergewöhnliche Qualität im Garten bevorzugen. Gartentisch und Bank aus massiv verleimtem Teakholz mit einem Edelstahlgestell in Art einer
Biertischgarnitur schlagen schon mit deutlich mehr als 3.000,- Euro zu Buche.

Dann müssen Sie noch ein wenig Wartung für die Biertischgarnitur einplanen, eine gelegentliche Behandlung mit Wachs, Lack oder Holzschutzmittel lässt die Biertischgarnitur länger gut aussehen und verlängert die Haltbarkeit. Die verschiedenen Mittel machen sich jedoch nur mit wenigen Euro im Jahr bemerkbar.

Biertischgarnituren - Hersteller und Händler

Bei nur kostenintensiv zu versendenden Produkten bietet sich der Kauf direkt vor Ort an. Angebote von Biertischgarnituren gibt es bei Möbelhäusern wie Rahaus, in Baumärkten wie Praktiker, www.praktiker.de und auch in Gartencentern. Gartencenter Schmitz in Kaarst hat zum Beispiel Biertischgarnituren im Angebot. Natürlich können Sie die Biertische auch im Internet bestellen, bei ebay zum Beispiel oder bei www.brauerei-shop.eu.

Oder Sie könnten

direkt beim Hersteller bestellen, hier haben Sie einen kompetenten Ansprechpartner bei allen Fragen. Häufig werden auch günstige Versandlösungen geboten, hier hat man ja mit dem Versand dieser sperrigen Möbel täglich zu tun: Biertische versenden zum Beispiel www.eplusa.de, dieser Hersteller liefert Festzeltgarnituren in echter
Brauereiqualität, zum Beispiel für das Oktoberfest München. Weitere Anbieter: www.eurogwelt.de, www.wohnwerk-maschen.de, www.arogast.de, www.hohmann-bierzeltgarnituren.de und www.biga-bierzeltgarnituren.de.

Design für den Biergarten bieten Jan Kurtz (www.ambientedirect.com) und Weishäuptl (www.die-besten-gartenmoebel.de).   

Fazit

Der klassische Biergartentisch als Garnitur hat nach wie vor zu Recht seine Fans. Es gibt keine bessere Möglichkeit, vielen Menschen einen Sitzplatz zu verschaffen, als diese nebeneinander auf Bänken unterzubringen. Für festliche Anlässe scheint die Biertischgarnitur zunächst nicht so geeignet, aber heute gibt es reinweiße Hussen zu kaufen, die auch eine Biertischgarnitur in das passende Sitzmöbel für eine Hochzeit zum Beispiel verwandeln.

Tipps:
  • Wenn Sie Ihre neuen Biergartengarnituren nur sehr selten brauchen, kann sich das Ausleihen vor Ort lohnen. In allen größeren Städten gibt es einen entsprechenden Verleih, die Garnituren gibt es ab 6,- Euro pro Tag. Durchaus lohnen kann auch die Nachfrage bei der nächsten Gaststätte mit Festraum, häufig werden für einen Festsaal Biergarnituren bevorratet, die auch gerne einmal verliehen werden.
  • Wenn Sie den Transport der Biertischgarnituren selbst übernehmen, können Sie häufig eine Menge Geld sparen. Die Zuladung im Auto ist in der Regel kein Problem, eine komplette Biertischgarnitur (Tisch und zwei Bänke) wiegt um 50 Kilogramm, die meisten Kombis sind für mehrere Hundert Kilogramm Zuladung zugelassen. Bei der Ladung müssen Sie die Kennzeichnungspflichten nach § 22 Abs. 4 StVO beachten, ab einem Meter Überstand muss gekennzeichnet werden, bei Dunkelheit müssen Sie auch extra Beleuchtung anzubringen, § 17 Abs. 1 StVO.
  • Wenn Ihnen Biertischgarnituren einfach zu schwer sind, um im Garten mit ihnen zu hantieren, hier die Alternative: Es gibt heute Tischgarnituren aus leichtem Kunststoff, die das Biergarten-Ambiente auch ohne Holz herbeibringen. Dieser neueste Trend ist klappbar, und zwar klappbar als kompletter Tisch mit Bänken, die Bänke verschwinden in speziellen Fächern an der Unterseite des Tisches. Die so hergestellte Einheit aus Tisch und Bänken nimmt kaum Platz weg in Garage, Abstellraum oder Keller. Da es sich um Viersitzer handelt, passt dieses Ensemble in viele kleine Autos und kann Sie so auch in den Urlaub begleiten. Die Leichtgewichte gibt es in diversen Internet-Shops wie Yatego zum Beispiel, für rund 60,- Euro.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…