Rattan Gartenmöbel, Sitzbank & Stühle

Rattan Gartenmöbel, Sitzbank & Stühle

Rattan oder Peddigrohr wird aus dem Stamm von Rattanpalmen gewonnen. Die dicken Teile des Stamms werden dabei für die Gestelle verwendet, aus dünneren Streifen werden die Sitzflächen für die Stühle geflochten. Rattan Gartenmöbel werden aber meist nicht aus echtem Rattan, sondern aus Polyrattan hergestellt. Hierbei handelt es sich um ein künstlich hergestelltes Material, das aus Polyethylen besteht.

terrasse-gartenmoebel-treppe_flVorteile von Rattan

Gartenmöbel aus Rattan wirken sehr wohnlich und fügen sich durch ihr natürliches Aussehen gut in den Gartenbereich ein. Sitzbänke und

Stühle aus Polyrattan sind sehr witterungsbeständig, brauchen kaum Pflege und müssen auch im Winter nicht eingeräumt werden.

Aus Rattan werden für den Gartenbereich Sessel, Stühle, Tische, Sitzbänke, Liegen, Hollywood-Schaukeln, Strandkörbe und auch zugehörige Accessoires wie Pflanzkübel oder Truhen für die Aufbewahrung von Auflagen hergestellt. Dadurch ergibt sich ein einheitliches Bild auf der Terrasse.
  • Rattan für die Möbelgestelle wird mit Dampf biegsam gemacht und kann danach in jede gewünschte Form gebracht werden.
  • Gartenmöbel aus Polyrattan sind absolut unempfindlich und können das ganze Jahr über draußen stehen.
  • Aus Polyrattan gibt es Sofas und ganze Sitzgruppen, die so bequem sind wie eine Wohnzimmergarnitur. Sitzgruppen bestehen oft aus kombinierbaren Elementen, sodass sie sich an die Größe der Terrasse anpassen lassen.
  • Für die Sitzflächen gibt es unterschiedliche Flechttechniken, die einen großen Einfluss auf die Optik der Gartenmöbel haben und dadurch eine große Auswahl für die verschiedenen Geschmäcker bieten.
  • Möbel aus Polyrattan haben oft ein Gestell aus Aluminium, das diese Möbel relativ leicht macht, sodass sie ohne große Kraftanstrengung verstellt werden können.
Nachteile von Rattan

Echtes Rattan ist für Gartenmöbel kaum geeignet, weil es durch die Feuchtigkeit spröde und rissig wird. Deshalb wird meist Polyrattan verwendet, bei dem es sich nicht um ein natürliches und nachwachsendes Produkt handelt, sondern um Kunststoff.
/>
  • Im Handel werden meist Rattan-Gartenmöbel angeboten, die nicht aus echtem Rattan hergestellt wurden, sondern aus der Nachahmung Polyrattan, die aus Polyethylen besteht.
  • Echtes Rattan ist nur für den Innenbereich oder für überdachte Flächen geeignet, weil Regen, Sonne und eine hohe Luftfeuchtigkeit das Material spröde machen, sodass das Geflecht bricht.
  • Außerdem muss es regelmäßig mit Sattelseife oder einem speziellen Pflegespray behandelt werden, damit die Oberfläche geschmeidig bleibt.
  • Auch Gartenmöbel aus Polyrattan brauchen Pflege. Sie sollten alle zwei bis drei Monate feucht abgewischt werden, um dem Material etwas Feuchtigkeit zuzufügen.
gartenmoebel4_flPreise

Ganze Essgruppen oder Sitzgruppen aus Polyrattan gibt es inzwischen schon für weniger als 500 Euro, sie sind zu Ende des Sommers besonders günstig, wenn die Händler ihre Lager räumen und großzügige Rabatte auf alle Gartenartikel gewähren. Um hin und wieder mal eine neue Farbe auf die Terrasse zu bringen, können Bezüge für die Polster einzeln gekauft werden und kosten etwa 50 bis 100 Euro. Schmutzig gewordene Bezüge können aber meist auch abgenommen und gereinigt werden. Möbel aus echtem Rattan dagegen sind teurer, bei ihnen kostet eine einzelne Sitzbank oft schon 1000 Euro.

Hersteller und Händler
  • Eine große Auswahl an Gartenmöbeln aus Polyrattan findet sich beim Rattanshop24, der für den Innenbereich auch Möbel aus echtem Rattan anbietet.
  • Living Zone hat ebenfalls ein großes Sortiment, aus dem die Garnitur für die

    Terrasse aus einzelnen Elementen zusammengestellt werden kann.
  • Das Gleiche gilt für die Firma Rattania, die auf Wunsch auch Möbel nach Maß anfertigt.
  • Gartenmöbel aus natürlichem Rattan dagegen finden sich nur bei den Möbeln für den Innenbereich. Für die bequeme Bestellung per Internet hat die Firma MÖM einen Online-Shop für Rattan- und Flechtmöbel eingerichtet.
Fazit

Gartenmöbel aus Rattan erwecken nur den Eindruck, als handele es sich bei ihnen um ein natürliches Material. Tatsächlich bestehen sie aus einem Kunststoffgeflecht, das allerdings den Vorteil hat, dass es äußerst beständig gegen Witterungseinflüsse und sehr pflegeleicht ist. Möbel aus echtem Rattan dagegen sind nicht so gut für den Außenbereich geeignet und finden sich daher kaum bei Anbietern für Gartenmöbel, sondern eher in den Einrichtungshäusern mit Möbeln für den Wohnbereich.

Tipps der Redakton

  1. Wischen Sie Ihre Stühle aus Rattan regelmäßig mit einem feuchten Lappen ab, um das Material mit Feuchtigkeit zu versorgen. Dadurch bleibt es schön geschmeidig.
  2. Wenn Sie echtes Rattan für eine überdachte Terrasse verwenden möchten, achten Sie darauf, dass die Oberfläche gewachst oder beschichtet ist, damit das Rohr einen Schutz gegen Feuchtigkeit hat.

Frisch aus der Redaktion

  • rosenkrankheiten blattkrankheit

    Rosenkrankheiten - eingerollte Blätter, Sternrußtau & Co

    So schön die dekorative Rose im Garten in ihren vielfältigen Arten auch ist, leider ist sie auch sehr anfällig. Vor allem Mehltau, Sternrußtau, Rosenrost oder eingerollte Blätter können der anmutigen Pflanze sehr zusetzen. Doch es gibt Tipps und Tricks, wie diese bekämpft werden können, sowie…
  • pechnelke

    Pechnelke, Silene viscaria - Aussaat, Pflanzen & Pflege

    Pechnelke - Aussaat, Pflanzen & Pflege Die Pechnelke (Lychnis viscaria) ist eine mehrjährige, buschig wachsende Wildstaude, die aus der Familie der Carophyllaceae stammt. Da sie ursprünglich aus dem Mittelmeerraum kommt, eignet sie sich sowohl für Heidegärten, zur Dachbegrünung, als winterharte…
  • trompetenbaum

    Gewöhnlicher Trompetenbaum, Catalpa bignonioides - Pflege

    Zu den interessantesten Baumarten für den heimischen Garten zählt der Gewöhnliche Trompetenbaum. Das ungewöhnliche Laubgehölz bildet erst im Sommer Blüten, die für ein wahres Spektakel im Garten sorgen. Aus den Triebspitzen wachsen trompetenförmige Blüten in einem leuchtenden Weiß, die in der Regel…
  • clematis armandii

    Clematis armandii - Pflege-Anleitung und immergrüne Sorten

    Mit ihrem dekorativen Erscheinungsbild und ihrer schlichten Eleganz ist die Clematis armandii eine gerne gesehene Bewohnerin in jedem Garten. Ihre Blüten verströmen einen betörenden Duft und ihre Blätter sind in milden Lagen das ganze Jahr über grün. So ist sie perfekt dazu geeignet, langweilige…
  • clematis jackmanii

    Clematis Jackmanii - Pflege, Vermehren und Blütezeit

    Fast schon künstlich wirken die dekorativen, großen und ausladenden blauvioletten Blüten der Clematis Jackmanii. Sie ist eine der pflegeleichtesten Sorten aus der riesigen Clematis-Familie und wenig anfällig für Krankheiten aller Art. Wird ihr eine Hauswand oder ein Spalier geboten, wächst sie…
  • Trompetenbaum Blüten

    Zigarrenbaum, Bohnenbaum - Pflege des Trompetenbaums

    Nicht nur in großen Parkanlagen oder Alleen ist der Trompetenbaum ein sehr beliebtes Gehölz. Auch immer mehr private Gärtner entscheiden sich für einen der wenigen Bäume mit großen Blüten für ihren Hausgarten. Die meist weißen, trompetenförmigen Blüten erscheinen erst im Sommer, wenn alle anderen…
  • Kartoffelrose Blüte

    Kartoffelrose, Rosa rugosa - Pflege, Schneiden und Vermehren

    Die ursprünglich in Ostasien beheimatete Kartoffelrose erfreut sich auch in den hiesigen Gärten großer Beliebtheit, da sie aufgrund ihrer Herkunft recht robust ist, denn neben Frosthärte besitzt sie auch eine große Salztoleranz, was gerade bei einem Standort im Vorgarten wichtig ist, da hier im…
  • orchidee phalaenopsis

    Phalaenopsis Orchidee - Pflege-Anleitung + Schneiden

    Die Falterorchideen, botanisch Phalaenopsis, gehören zu den robusten Zimmerorchideen. Man muss kein Fachmann sein, um sie in der Wohnung erfolgreich zu kultivieren. Sie eignen sich auch hervorragend für Anfänger, denn sie nehmen es nicht übel, wenn man sie einmal vergisst. Trotzdem bleiben sie…
  • Zuckerhutfichte

    Zuckerhutfichte - Anleitung zum Pflanzen/Umpflanzen & Schneiden

    Zuckerhutfichten bleiben kleine Nadelbäume, deswegen sind sie vor allem auch für Kübel auf Terrasse oder Balkon gut geeignet. Den Namen verdanken sie von ihrem Aussehen, denn dieses entspricht der Form eines Zuckerhutes. Der recht pflegeintensive Baum wird nur zwischen 1,50 und 2,50 cm hoch und…
  • Mammutbaum

    Riesenmammutbaum, Sequoiadendron giganteum - Pflege-Anleitung

    Fossile Funde belegen, dass der majestätische Gigant bereits vor 145 Millionen Jahren existierte. Der höchste heute noch existierende Riesenmammutbaum ist an die 84 Meter hoch und hat einen Kronendurchmesser von 32 Metern. Wegen seiner Robustheit wird Sequoiadendron giganteum heute auf der ganzen…