Relaxliege: im Garten entspannen

Relaxliege: im Garten entspannen

Die Zeit wird immer hektischer, weshalb Phasen der Entspannung eine immer höhere Bedeutung erlangen. Was eignet sich besser zum Batterieauftanken als eine komfortable Relaxliege. Wie der Name schon besagt, ist dieses Gartenmöbelstück zwar auch zum Sonnenbaden geeignet, der Hauptzweck dient jedoch eher der körperlichen Regeneration. 

gartenliegeDas Gestell einer Komfort- oder Relaxliege kann aus verschiedenen Materialien hergestellt sein:
  • Kunststoff
  • Holz
  • Aluminium
  • Edelstahl oder
  • Teakholz.
Das wichtigste an einer Relaxliege ist jedoch das besonders liegefreundliche Polster, denn darauf kommt es hauptsächlich an. Die meisten Relaxliegen besitzen wegen

der größeren Bequemlichkeit Armlehnen. Zudem lässt sich diese Gartenmöbelart in verschiedene Sitz- und Liegepositionen verstellen, so wie es der Entspannung am besten bekommt. Sehr beliebt sind Relaxliegen, deren Unterbau aus Rattan besteht. Geschwungene, fließende Formen, die sich dem Körper optimal anpassen, garantieren höchsten Liegekomfort. Designer haben zum Teil außergewöhnliche, sehr modern wirkende Kreationen herausgebracht. Bei den meisten Relaxliegen ist auch das Fußteil verstellbar, damit die Füße in einer erhöhten Lage ebenfalls zur Ruhe kommen.

Im eigenen Garten entspannen, wann immer es gerade nötig ist, bedeutet höchsten Lebensgenuss. Damit die Polster nicht ständig weggeräumt werden müssen, ist ein überdachter Standort auf der Terrasse oder dem Balkon bequemer. Manche Lieferanten bieten gleich passende Schutzhauben mit an, so dass eine Relaxliege auch bei Niederschlägen im Freien bleiben kann. Weiteres praktisches Zubehör können Nacken-, Fuß- oder Kuschelkissen sein sowie Beistelltischchen, damit stets ein erfrischendes Getränke in der Nähe steht. 

Vorteile einer Relaxliege

Die Seele baumeln lassen besagt, dem Körper die Möglichkeit geben, zur Ruhe zu kommen. In einer Relaxliege lässt sich dieser Zustand aus folgenden Gründen ideal
erreichen:
  • Bei einer Relaxliege steht die Bequemlichkeit an oberster Stelle.
  • Aufgrund der weichen Polsterung wird beim Liegen keinerlei Druck verspürt. Man fühlt sich sozusagen wie auf Wolken gebettet.
  • Eine Relaxliege besitzt in der Regel eine besonders stabile Grundkonstruktion, das vermittelt ein Gefühl der Geborgenheit und Sicherheit.
  • Für ein Nickerchen zwischendurch ist eine Relaxliege im Garten geradezu prädestiniert.
Nachteile einer Relaxliege

Je nach gewünschtem Einsatzzweck kann eine Sonnenliege einer Relaxliege im Vorteil sein. Es kommt, wie bei allem im Leben, auf die jeweilige Perspektive des Betrachters an. 
  • Eine Relaxliege lässt sich zumeist nicht bis zur kompletten Waagerechten aufklappen.
  • Gleichmäßiges Bräunen aller Körperregionen ist praktisch nicht möglich, da eine Relaxliege die Bauchlage zum Rückenbräunen nur bedingt zulässt. 
  • Eine Relaxliege wiegt aufgrund ihrer stabilen Konstruktion ziemlich viel. Eine spontan gewünschte Umplatzierung ist deshalb mit einem größeren Aufwand verbunden. 
balkon-liege_flRelaxliege – Preise

Für eine gute Relaxliege muss man schon mit mindestens 100,-- Euro rechnen. Realistischer ist der Preisbereich zwischen 150,-- und 350,-- Euro. Die Anschaffungskosten für ein hochwertiges, designbetontes Gartenmöbelstück zum Relaxen liegen oft sogar über 500,-- Eruo.

Relaxliege – Hersteller und Händler

Zu den wohl bekanntesten Herstellern auf dem Sektor Relaxliege gehören:
  • Kettler
  • Fischer Möbel
  • Royal Garden
  • Karasek Liegen
Die Anschaffung einer Relaxliege kann auf sehr verschiedene Art und Weise erfolgen.
  • Wer vor dem Kauf erst einmal zur Probe liegen möchte, sollte sein zukünftiges Lieblingsstück idealerweise in einem Möbelhaus oder bei einem auf Gartenmöbel spezialisierten Fachhändler besorgen.
  • Ansonsten gibt es unzählige Möglichkeiten der Bestellung zur Lieferung ins Haus. Die namhaften Versandhäuser wie Otto,

    Neckermann und Baur bieten in der Produktsparte Relaxliege ein umfangreiches Angebot an. Als kleine Auswahl an Online-Shops seien die Internetseiten von moebel-profi.de und garten-und-freizeit.de genannt. 
Auf Momente der Ruhe und Erholung sollte niemand verzichten, denn sie dienen letztendlich der Gesunderhaltung von Körper und Geist. Im Garten entspannen, in direkter Nähe zur Natur, gelingt auf einer komfortablen Relaxliege am besten. 

Tipps zum richtigen Entspannen

  1. Täglich mindestens 20 Minuten auf der Relaxliege im Terminkalender fest einplanen
  2. Auf die Atmung achten: Mindestens 5 Sekunden lang ausatmen und genauso lang wieder einatmen.
  3. Versuchen, an nichts zu denken, sich statt dessen lieber von angenehmer Entspannungsmusik oder wohlriechenden Blumen ablenken lassen.

Frisch aus der Redaktion

  • Schneeglöckchen

    Schneeglöckchen - Steckbrief, Blütezeit und Pflanzen

    Ihr Anblick lässt die Herzen höher schlagen, denn Schneeglöckchen künden vom nahenden Frühling. Die kleinen Blütenschönheiten bergen so manches Talent, das dieser Steckbrief offenbart. Erhalten Sie hier wissenswerte Infos zu Blütezeit der verschiedenen Arten. Profitieren Sie von einer…
  • Beetumrandung aus Holz

    Beetumrandung aus Holz selber bauen - Anleitung

    Bei der naturverbundenen Gartengestaltung spielt Holz eine sehr zentrale Rolle. Was liegt da näher, als auch dieses urwüchsige Material als Beetumrandung zu verwenden. Hier sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Damit die Beetumrandung aus Holz auch gut aussieht und lange hält, sind ein paar…
  • Kräuterschnecke aus Gabionen

    Die besten zwei Kräuterschnecke-Bauanleitungen

    Von der Trockenzone bis zum Sumpfgebiet, für jedes Kraut die passende Klimazone. Das Ganze auf gerade mal drei Quadratmetern. Mit einer Kräuterschnecke lässt sich dieses kleine Naturwunder, eine sogenannte Permakultur, im eigenen Garten anlegen. Es gibt mehrere Spielarten und Erscheinungsformen und…
  • Blumenbeet anlegen

    Immerblühendes Beet - Ganzjährig blühende Pflanzen

    Traumhafte Blütenfülle auf einer scheinbar endlosen Reise durch die Jahreszeiten, so präsentiert sich ein immerblühendes Beet. Damit diese Wunschvorstellung Wirklichkeit wird, bedarf es einer schöpferischen Kombination aus Stauden, Zwiebelblumen und Blütensträuchern. Tauchen Sie hier ein in unsere…
  • Kräuterschnecke

    Kräuterschnecke anlegen - Anleitung in 6 Schritten

    Mit einer Kräuterschnecke kommen stets frische Küchenkräuter auf den Tisch, darüber hinaus verfügt diese auch über einen hohen dekorativen Wert im Garten. Das attraktive Kräuterbeet in Form einer Spirale wächst schneckenförmig in die Höhe und erlaubt deshalb das Anpflanzen von vielen verschiedenen…
  • Schneeglöckchen

    Sind Schneeglöckchen giftig? Das sollten Sie wissen!

    In den Medien ist wiederkehrend die Rede von giftigen Zier- und Nutzpflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Vase. Folglich stellen sich Hobbygärtner ebenfalls die Frage: Sind Schneeglöckchen giftig? Erhalten Sie hier eine fundierte Antwort mit Tipps für die richtige Handhabung dieser Blumen.…
  • Bruchsteinmauer

    Bruchsteinmauer selber bauen und richtig verfugen

    Bruchsteinmauern erfüllen im Garten vielfältige Aufgaben. Sie stützen Terrassen und Hänge, fassen Beete ein oder lockern frei stehend das optische Erscheinungsbild auf. Eine Mauer aus Natursteinen ist zudem langlebiger, als eine Konstruktion aus Backstein oder Beton. Diese Anleitung erläutert…
  • Dahlien

    Dahliensorten - Liste alter und historischer Sorten

    Dank ihrer atemberaubenden Formen- und Farbenvielfalt gelten Dahlien als die Inkarnation einer prächtigen Gartenblume. Im 18. Jahrhundert fanden die ersten Samen den Weg nach Europa und eroberten die Herzen im Sturm. Tauchen Sie hier ein in eine facettenreiche Liste alter und historischer…
  • Lavendel

    Lavendelsorten - winterharte Arten für den Garten

    Robust, stark duftend und einsetzbar in Küche und als Heilmittel, so kennt jeder den Lavendel. Doch Vorsicht, denn nicht jede der vielen Lavendelsorten ist auch für die Kultivierung im heimischen Gartenbeet geeignet. Denn es gibt nur wenige Sorten, die winterhart sind und so einen Winter in den…
  • Kräuter in der Küche

    Kräuter und Gewürze in der Wohnung/Küche ziehen

    Kräuter und Gewürze lassen sich auch ganz bequem in der Wohnung oder in der Küche ziehen, wenn kein Garten für die Kultivierung zur Verfügung steht. Allerdings ist bei der Pflege ein zusätzlicher Aufwand einzuplanen. Genauso so wichtig wie im Kräutergarten, sind auch hier die Standortbedingungen,…