Wann sollte man giessen?

Die Lebensgrundlage für alle Pflanzen ist Wasser. Zwar sind die meisten Pflanzen selbst über  kurze Zeit in der Lage, ganz ohne Wasser zu überleben, da das Substrat den Pflanzen aber als Wasserspeicher dient, muss man ihnen ständig Wasser zuführen.

Gegossen werden können Pflanzen mit ganz normalem Leitungswasser. Oft wird aber auch Regenwasser in Tonnen oder sonstigen Behältnissen gesammelt und für das Blumengießen verwendet.

Verwendet man Leitungswasser, sollte man dieses vor dem Gießen in der Gießkanne erst etwas abstehen lassen, damit es Zimmertemperatur annehmen kann. Keine

Pflanze mag nämlich eiskaltes Wasser, so wie es aus dem Wasserhahn kommt. Bei Regenwasser braucht man auf die Temperierung nicht zu achten, dieses ist, weil es draußen steht, stets natürlich temperiert. Verwendet man Leitungswasser, ist auch der so genannte pH-Wert des Gießwassers
wichtig.

Aufgenommen wird das Wasser von den Pflanzen sowohl über die Wurzeln als auch über die Blätter. Pflanzen haben es deshalb gerne, nicht nur von unten gegossen zu werden, sondern zusätzlich auch ab und an einmal von oben abgeduscht zu werden.

Kübelpflanzen freuen sich deshalb insbesondere dann, wenn sie im Freien stehen und einmal einen warmen Gewitterregen abbekommen. Topfpflanzen muss man häufiger gießen als welche, die im Garten gepflanzt wurden. Der Grund dafür ist, dass die Pflanztöpfe in der Regel sehr klein sind, denn das Speichervermögen von Wasser hängt von der Menge des Substrats ab. Aber selbst für erfahrene Pflanzenliebhaber ist es mitunter sehr schwierig, beim täglichen Gießen die Wassermenge genau so zu bemessen, damit das Substrat weder zu trocken noch zu feucht ist.

Zudem ist die richtige tägliche Menge Wasser auch von den Bedürfnissen der jeweiligen Ansprüchen der Pflanze abhängig, denn Sumpfpflanzen zum Beispiel wollen immer im Wasser stehen, bei allen anderen Pflanzen kann man allgemein sagen, dass sie empfindlich darauf reagieren, wenn deren Wurzelballen ständig im Wasser stehen.

Was den Zeitpunkt des Gießens betrifft, sollte man beherzigen, dass man grundsätzlich nicht um die Mittagszeit gießen sollte, sondern besser am Morgen oder am Abend.