Automatische Bewässerung von Zimmerpflanzen und Topfpflanzen

Automatische Bewässerung von Zimmerpflanzen und Topfpflanzen

Die automatische Bewässerung von Zimmerpflanzen und Topfpflanzen bedeutet nicht grundsätzlich, dass man alle Topfpflanzen einer Wohnung in die Badewanne stellt und zusätzlich einen Hocker hineinstellt. Uf dem Hocker steht dann ein großer Behälter mit Wasser. Aus diesem Behälter wiederum führen viele Wollfäden in jeden Blumentopf. Diese Konstruktion funktioniert dann so, dass über den Bindfaden Wasser in die Topfpflanze geleitet wird. Zumindest so lange, wie in dem Behälter auch Wasser vorhanden ist.

Das geschilderte Bewässerungssystem funktioniert zwar, unsere Großmütter haben es bereits schon erfolgreich erprobt. Dennoch hat es gewisse Tücken.

Denn durch die Fäden wird die Oberfläche als Möglichkeit für eine Verdunstung des Wassers so vergrößert, dass längst nicht so viel Wasser bei den Pflanzen ankommt, wie auch im Behälter zu Verfügung ist. Ist es sehr heiß, verdunstet zusätzlich auch das Wasser in dem Behälter.

Allerdings funktioniert nach diesem Prinzip auch die automatische
Bewässerung von Zimmerpflanzen. Hier übernimmt ein Sensor, der an ein Steuerungselement angeschlossen ist, die Steuerung der benötigten Wassermenge. Und das benötigte Wasser wird via einem Schlauch, der individuell zugeschnitten werden kann, in jede Topfpflanze oder Zimmerpflanze geleitet. Durch einen Tropfer gelangt das Wasser letztlich an Ort und Stelle und kann zugleich von der Blumenerde bzw. dem Substrat aufgenommen werden. So kann man wochenlang im Urlaub bleiben, abwesend sein, ohne dass Zimmerpflanzen bzw. Topfpflanzen darunter leiden müssen.

Die Einsatzmöglichkeit der automatischen Bewässerung endet aber längst nicht bei Zimmerpflanzen und einem Urlaubsaufenthalt. Sinnvoll ist auch der Einsatz auf einer Terrasse oder einem Balkon, einer Dachterrasse usw. Denn immer mehr Menschen die in der Stadt wohnen beginnen damit sich ein grünes Domizil zu schaffen. Gleichzeitig bedeutet das, dass immer mehr Pflanzen n Töpfen und Kübel gehalten werden. Selbst der Anbau von Gemüse aller Arten in Töpfen ist längst sehr weit verbreitet. Und auch in diesen Bereichen ist der Einsatz von automatischen Bewässerungssystemen empfehlenswert.