Tröpfchenbewässerung - Bewässern mit System

Tröpfchenbewässerung - Bewässern mit System

So sehr wir uns auch den Sommer herbeisehen, so leiden unsere Pflanzen durch die Hitze. Damit unsere Pflanzen schön blühen und unser Rasen schön grün aussieht, muss regelmäßig gegossen werden. 

gartenschlauch2_flDie Tröpfchenbewässerung ist für lange heiße Sommer das Effektivste.Gießt man die Pflanzen mit einem Schlauch oder mit einer Kanne, so fließt doch sehr vielWasser einfach an den Seiten vorbei. Die Pflanzen bekommen so immer noch nicht genug Wasser trotz regelmäßiges gießen. Die Tröpfchenbewässerung setzt man ganz gezielt an die Wurzeln

an. Die Pflanzen bekommen zwar immer nur recht wenig Wasser aber dafür ständig. So bleiben die Wurzeln immer feucht. 

Diese Art der Bewässerung hat viele Vorteile z.B. werden somit nicht die Blätter nass, was ja immer beim Gießen vermeidet werden soll. Falls die
Blätter feucht werden, können sich sehr schnell Pilze absetzen, die sich dann schnell vermehren. Außerdem benötigt man weniger Wasser, man rechnet so mit ca. 3 Litern pro Stunde. Und wie schnell hat man 3 Liter in einer Kanne oder Schlauch vergossen. 

Wie funktioniert die Tröpfchenbewässerung?

Zuerst ist es wichtig, das man die Bodenart feststellt. Da es sehr unterschiedlich ist, wie das Wasser versinkt. Am Besten ist natürlich eine unterirdische Verlegung, gerade im Gemüseanbau sehr wichtig. Da legt man dann die Schläuche gleich mit der Saat ins Freiland.Die Tropfschläuche gibt es mit verschiedenen Tropfzwischenständen. Die Schläuche werden an einer Pumpe oder aber an einer Regentonne angeschlossen. So kann die Bewässerung ohne Probleme und mit wenig Wasser beginnen. 

Wählen die die Regentonne so sollten Sie beachten, dass der Behälter wenigsten 1 m hoch stehen sollte. Ideal ist auch ein Computer, der den Schlauch ein und ausschaltet. Man sollte ja die Pflanzen abends oder ideal ist natürlich nachts gießen, damit das Wasser nicht so schnell verdampft. Aber wer mag schon nachts aufstehen, um den Schlauch anzumachen. Das würde dann ein Computer regeln. Ebenso für die Zeit, wo man nicht zu Hause ist. Eine wirklich geniale Sache.