Dünger-Shop - die Grundausstattung an Gartendünger

Dünger-Shop - die Grundausstattung an Gartendünger

Damit alles grünt und blüht, ist Düngen in regelmäßigen Abständen unerlässlich. Aber nicht jeder Dünger ist gleich. Es gibt Dünger für Zimmerpflanzen, Dünger für Blumen, Dünger für Kübelpflanzen und viele weitere Arten von Dünger.

Im Garten kommt häufig Gartendünger zum Einsatz, den man im Garten-Shop kaufen kann.

Will man ein Gewächs düngen, muss man zuerst einmal über dessen Nährstoffbedarf Bescheid wissen. Außerdem spielt die Beschaffenheit des Bodens eine Rolle. Im Topf oder Kübel kann man einen gewissen

Einfluss auf den Boden nehmen, indem man eine bestimmte Sorte wählt.

Im Garten allerdings muss man mit dem Boden, der vorhanden ist, vorlieb nehmen und kann ihn mit Zusätzen wie Dünger verbessern und an die Bedürfnisse der darin wachsenden Pflanzen anpassen.

Im Garten-Shop ist eine
große Auswahl an Düngern erhältlich. Man kann wählen zwischen Flüssigdünger, Granulat und festem Dünger. Weiterhin gibt es außerdem eine Unterscheidung zwischen biologischem und künstlichem Dünger.

Alle Gartendünger verfolgen das gleiche Ziel, jedoch tun sie dies mit einer unterschiedlichen Zusammensetzung. Am bekanntesten ist NPK-Dünger. Dieser setzt sich zusammen aus Stickstoff, Phosphor und Kalzium. Dazu kommen verschiedene Spurenelemente in veränderlichen Anteilen. Diese Art von Dünger zählt zu den künstlichen Düngern.

Der Vorteil von künstlichen Düngern ist die Möglichkeit, die Anteile an den Substanzen so optimal zusammen zu bringen, dass für jede Pflanzenart der ideale Dünger hergestellt wird. Nachteile sind die möglichen Schäden für Umwelt und Gesundheit, die sich bei der Verwendung von künstlichem Dünger ergeben können.

Da sind Mineraldünger, die ebenfalls im Garten-Shop zu bekommen sind, für die Umwelt um einiges verträglicher. Hier sind die Nährstoffe als Salze vorhanden. Ganz ohne Chemie geht es aber auch dabei nicht. Oft durchläuft der Mineraldünger bei der Herstellung chemische Prozesse.

Will man komplett auf Chemie verzichten, sollte man auf Bio-Dünger zurückgreifen. Dieser ist einerseits im Garten-Shop erhältlich, andererseits bekommt man auf dem Bauernhof oftmals ebenfalls Bio-Dünger, der völlig unbehandelt ist.

Bei letztgenanntem handelt es sich um Mist, Gülle oder Jauche. Das ist nicht jedermanns Sache, aber dafür 100 Prozent Bio. Im Garten-Shop erhält man weniger geruchsintensiven Bio-Dünger in Form von Pflanzenresten, die kompostiert und sauber in Säcke verpackt wurden.