Laubengang beranken lassen

Laubengang beranken lassen Wer kennt das nicht? Der Garten ist eigentlich perfekt angelegt, alles grünt und blüht in einer vollkommenen Form. Doch irgendetwas fehlt noch, um dem eigenen Garten nun wirklich auch noch den letzten Schliff zu geben. Die richtige Sitzecke ist ebenfalls noch nicht vorhanden.

Wie wäre es da mit einem Laubengang? Diese Laubengänge, die oftmals aus Gusseisen und ähnlichen witterungsbeständigen Materialien gefertigt sind, findet man mittlerweile in jedem Baumarkt und auch im World Wide Web in großer Auswahl. Der Vorteil dabei liegt klar auf der Hand: Ein Laubengang, der aus Gusseisen gefertigt ist,

ist auch vor dem Befall von Rost bestens geschützt.

Ein besonders schönes Aussehen erhält der Laubengang hingegen erst dann, wenn er von Rosen oder anderen rankenden Pflanzen berankt wird. Nicht nur, dass es rund um den Laubengang herum grünt und blüht, nein man findet auch noch angenehmen Schatten an heißen Sommertagen. So kann der Laubengang, der von diversen Pflanzen, je nach Geschmack des Besitzers, berankt wird, zu einer wahren Wohlfühl Oase werden. Eine Sitzecke in diesen zu stellen, bei einem guten Buch zu entspannen, wer würde sich da nicht wohl
fühlen?

Bevor man sich jedoch für einen bestimmten Laubengang entscheidet, sollte man sich erst einmal Gedanken darüber machen, wo dieser eigentlich seinen künftigen Platz finden soll. Hat man den passenden Platz gefunden, so gilt es, festzustellen, wie groß der Laubengang werden soll. Von kleinen, schmalen Torbögen bis zu einem richtigen Gang ist alles möglich - erlaubt ist, was gefällt.

Nur der Platz im Garten begrenzt die Auswahl häufig, aber mit ein wenig Phantasie kann man auch hier schnell eine ästhetisch ansprechende Lösung finden.

Als nächstes stellt sich für viele natürlich die Frage, womit man den Laubengang beranken lassen soll. Zur Auswahl stehen neben den klassischen Rosen natürlich auch Efeu, wobei dieser wegen der fehlenden Blüte nur selten verwendet wird. Aber auch Weinreben werden gerne genutzt, um den Laubengang beranken zu lassen. Auch hier hat der Gartenbesitzer freie Wahl, was die verwendeten Pflanzen für den Laubengang angeht.

Man sollte dabei jedoch darauf achten, entscheidet man sich für blühende und farbenfrohe Pflanzen, so sollten diese auch zum Umfeld passen. Eine blau blühende Rankpflanze um den Laubengang herum kombiniert mit einer lila farbenen oder violetten Pflanze, die den Laubengang umrankt, das passt einfach nicht zusammen und würde das Auge schädigen, anstatt Entzücken zu verbreiten.

Gleiches gilt natürlich auch für den Laubengang selbst, er kann zwar theoretisch frei im Garten aufgestellt werden, doch sollte man auch hier auf die entsprechende Ästhetik achten.