Schmetterlingskasten: ein wertvoller Beitrag zum Insektenschutz

Schmetterlingskasten: ein wertvoller Beitrag zum Insektenschutz Vogelhäuschen sorgen gerade in den oft recht langen und harten Wintermonaten für ein wenig Schutz und Futternachschub für die gefiederten Freunde. Darüber hinaus sind sie in den Gärten auch immer wieder hübsch anzusehen. In den Sommermonaten dann wird den Menschen, die diese Kästen liebevoll aufgestellt und immer wieder mit Leckereien aufgefüllt haben, diese Fürsorge mit freundlichem Vogelgezwitscher gedankt.

altVögel sind aber nicht die einzigen Mitbewohner in unseren Gärten, die frieren und oft verzweifelt nach Futter suchen. Warum sollte

man dann nicht auch etwas für die anderen bunten, fliegenden Gesellen tun? Beispielsweise die Schmetterlinge? Immer öfter sieht man auch Schmetterlingskästen in den Gärten oder auf Balkonen, aber nichtsdestotrotz sind es wohl noch stets zu wenig.
/>
Der Schmetterlingskasten

Eine schöne Idee ist es doch, den dekorativen Aspekt mit dem Nützlichen zu kombinieren, denn wer mag ihn nicht in der warmen Jahreszeit - den Anblick vieler farbenfroher Schmetterlinge im heimischen Garten?

In Anbetracht dieser Aussichten liegt es doch eigentlich nahe, diesen Tieren hilfreich einen netten und warmen Unterschlupf zu gewähren, besonders, wenn es draußen kalt und ungemütlich ist. Schmetterlingskästen gibt es in vielen verschiedenen Ausführungen zu kaufen.

Mit nur wenigen Handgriffen kann man diese rasch einzugsfertig gestalten: man nehme einfach ein paar Zweige, Brennnesseln oder einige Rindenstücke, lege sie in das Schmetterlingshäuschen und schon bald werden möglicherweise sogar die ersten Raupen zu beobachten sein. Durch eine Seitentür am Schmetterlingshäuschen hat der Gartenbesitzer immer wieder mal die Möglichkeit, für frische Zweige etc. zu sorgen, ohne die Tiere großartig in ihrer Behausung zu stören.

Und in der kommenden, warmen Jahreszeit wird man mit Sicherheit den einen oder anderen dieser Hausbewohner in ihren Grünanlagen entdecken können. Am besten hängt man den Schmetterlingskasten an einem blumenreichen Ort auf und achtet zudem auf eine möglichst freiliegende Einflugschneise - somit sind die idealen Bedingungen für einen längeren Besuch von Schmetterlingen geschaffen.