Preise & Kosten für Teichfolie

Preise & Kosten für Teichfolie

Die Preise für Teichfolien sind sehr variabel, da sie sich wesentlich, in der Qualität, Größe, Stärke, Farbe und dem Material unterschieden. Eine einschichtige, glatte, schwarze Teichfolie von OASE in der Stärke 0,5 Millimeter und Breite 4 Meter, kann man bereits für 12,36 Euro pro laufenden Meter erwerben.

Die Folie ist kältebeständig, wurzelfest, verrottungsresistent und besteht aus cadmiumfreien PVC. Der Hersteller gewährt für die Haltbarkeit der Folie eine Garantie von 15 Jahren. 5 Liter Tripond Flüssigteichfolie erhält man im Fachhandel für 39,90 Euro. Der Inhalt ist ausreichend für eine Fläche von 7,5

Quadratmetern. Der Dichtungsschutz ist sofort gebrauchsfertig und eignet sich optimal für Gartenteiche, Springbrunnen, Bachläufe Fischzuchtbecken, Wassertanks und Kanäle.

Die flüssige Teichfolie wird in 2
bis 3 Lagen auf einen absolut trockenen, schmutzfreien Untergrund aufgetragen. Das Material lässt sich einfach verarbeiten und kann je nach Bedarf gestrichen, gesprüht oder gerollt werden. Es eignet sich ebenso zum Abdichten von Terrassen und Balkonen. Eine Kautschuk Teichfolie mit einer Materialstärke von 1,5 Millimetern und einer Rollenbreite von 3 Metern erhält man im Fachhandel für 8,29 Euro.

Die Teichfolie ist UV- und ozonbeständig, schadstoffneutral, wurzelbeständig und besitzt eine Dehnbarkeit von bis zu 420 Prozent, wodurch Spannungen aufgefangen und reguliert werden. Das Material bleibt auch bei extremen Klimabedingungen geschmeidig. Der Hersteller gewährt eine Materialgarantie von 20 Jahren. Eine Teichfolie aus PVC in der Farbe steingrau, der Stärke 1,0 Millimeter und den Maßen 7 x 8 Meter kann man im Handel für cirka 400 Euro erwerben. Die Folie ist 100 Prozent UV stabil, äußerst dehnbar und wurzelbeständig.