Tauchdruckpumpe - Preise, Tests, Leistung

Tauchdruckpumpe - Preise, Tests, Leistung

Eine Tauchdruckpumpe kommt beispielsweise dann zum Einsatz, wenn man im Garten einen Brunnen gebohrt hat, der aber aufgrund der Bodenverhältnisse so gestaltet werden musste, dass eine Ansaugpumpe für den Transport des Wassers an die Erdoberfläche nicht mehr ausreicht.

Das kann beispielsweise dann der Fall sein, wenn in rund zehn Metern Tiefe der Boden sehr lehmig ist.

Aber auch wenn ein Hauswasserwerk eingerichtet wird, bei dem Brauchwasser z.B. für die Toilette, ein Wasserhahn im Hauswirtschaftsraum oder die Waschmaschine angeschlossen werden soll, kann eine Tauchdruckpumpe die

richtige Pumpenart sein. Daneben kann mit ihr auch die Gartenbewässerung realisiert werden.

Auf dem Markt der Tauchdruckpumpen gibt es sehr viele Hersteller, die um die Gunst der Verbraucher buhlen. Man sollte sich also zunächst eingehend mit diesem Thema beschäftigen und in erster Linie herausfinden, welche Leistung die Tauchdruckpumpe erbringen soll.

Davon ist nämlich schlussendlich die Auswahl des Modells
abhängig. In Bezug auf die Leistung sollte man zum einen auf die Fördermenge pro Stunde und auch die Förderhöhe achten. Je tiefer der Brunnen ist, desto höher muss die Leistung der Tauchdruckpumpe sein.

In Bezug auf die Fördermenge ist es die Zeit, die eine Rolle spielt. Wird häufig schnell und viel Brunnenwasser benötigt, sollte die Tauchdruckpumpe auch in der Lage sein, das Wasser schnell liefern zu können. Im Idealfall beträgt die Fördermenge zwischen 4.600 und 5.300 Litern pro Stunde und die Förderhöhe zwischen 30 und 36 Metern, raten Experten.

Ein weiterer Aspekt für die Auswahl der richtigen Tauchdruckpumpe ist der Preis - und der ist ebenso unterschiedlich wie die Produkte selbst. Beginnend bei rund 300 Euro ist nach oben hin kaum eine Grenze gesetzt.

Testberichte über die Tauchdruckpumpe bringen Aufschluss

Wer sich überhaupt nicht sicher ist, welche Tauchdruckpumpe er denn nun kaufen soll, der kann auch im Internet nach Testberichten suchen. Neben denen von beispielsweise der Stiftung Warentest sind immer wieder auch Kundenrezessionen sehr interessant.

Hier berichten Verbraucher über ihre Erfahrung mit einer bestimmten Tauchdruckpumpe, sodass man sich hier auf aussagekräftige Statements verlassen kann. Finden kann man viele verschiedene Testberichte am einfachsten über eine der Suchmaschinen.