Wurzelschutzvlies für Teiche und Beete

Wurzelschutzvlies für Teiche und Beete

Auch wenn Sie üppige Natur noch so sehr lieben - mitunter muss dem Wachstum Einhalt geboten werden. Nicht nur im Sichtbereich, sondern auch unter der Erde.

Denn die Wurzeln zahlreicher Pflanzen haben die Tendenz, ohne Rücksicht auf Schäden (beispielsweise in der Teichfolie) “ihren Weg” zu wachsen, wenn sie nicht daran gehindert werden. Zum Beispiel durch ein Wurzelschutzvlies:

gartenteich9 flWurzelschutzvlies für Teiche

Ein Wurzelschutz-Vlies für den Gartenteich, auch Teichvlies genannt, wird in verschiedenen Qualitäten angeboten. Vlies

besteht üblicherweise aus Polypropylen, ist unverrottbar und behält so seine schützenden Eigenschaften über sehr lange Zeit. Das ist auch besser so, denn ein Teichvlies muss zuerst einmal verhindern, dass Wurzeln durchwachsen können. Dann ist es aber auch noch dazu da, jeglichen spitzen Gegenstand aus dem Untergrund daran zu hindern, die Wasser haltende Teichfolie zu durchstoßen.

Verlegung von Wurzelschutzvlies

Wurzelschutzvlies kommt vor allem unter die eigentliche Teichfolie. Vor der Verlegung sollten sehr sorgfältig alle sicht- und spürbaren Wurzeln und Steine entfernt werden, es werden noch genügend nicht sichtbare Störer an die Oberfläche wandern im Laufe der Zeit. Dann wird als erste Schutzschicht eine Sandschicht eingebracht, darüber wird das Vlies verlegt. Dabei sollte man eher großzügig verfahren, auch der Rand sollte komplett bedeckt werden, hier ist ja noch wahrscheinlicher, dass irgendwann eine Wurzel verquer wächst.

  • Das Vlies wird Bahn für Bahn in der Grube verlegt, jede Bahn sollte mindestens 15 cm überlappen.
  • Wo Stufen und Kanten im Teich sind, kann das Vlies einfach mehrfach so ausgelegt werden, dass der Bereich insgesamt gut bedeckt ist.
  • Das Vlies lässt sich mit einer Schere leicht in jede gewünschte Form schneiden.

Unter Umständen ist es sinnvoll, auch über der Teichfolie noch einmal Vlies zu verlegen. Das wird vor allem dann gemacht, wenn Gegenstände in den Teich fallen könnten, die die Teichfolie verletzen könnten. Meist wird empfohlen, ein möglichst dickes Teichvlies zu verlegen, von mindestens 900 g wird gesprochen. Ein dickeres Wurzelschutzvlies kostet zwar etwas mehr als die dünneren Ausführungen, aber diese Mehrkosten stehen in keinem Verhältnis zu den Aufwendungen, die anstehen, wenn eine undichte Teichfolie repariert werden muss ...

Neue Entwicklungen

Welches Wurzelschutzvlies Sie wählen, kommt natürlich auch auf die darüberliegende Teichfolie an. Hier gibt es interessante neue Entwicklungen, die auch den Einsatz einer neuen Art von Wurzelschutzvlies

nach sich ziehen. Die Firma DuPont hat z. B. eine Teichfolie aus mehrlagigem Polypropylen-Geflecht entwickelt, die sehr leicht, flexibel und reißfest sein soll. Wenn Sie diese Folie mit dem Namen Xavan einsetzen, haben Sie schon eine wurzelstabile Lage im Teich.

blumenbeet flDas dazugehörige Wurzelschutzvlies kommt ebenfalls aus dem Hause DuPont und trägt den Namen Typar SF. Dieses Geotextilvlies ist ebenfalls aus Polypropylen, damit hätten Sie ausschließlich einen in Bezug auf Umwelt, möglichen Schadstoffgehalt und Recycling eher unproblematischen Kunststoff im Teich. Das Typar-Vlies ist für mindestens 100 Jahre in allen natürlichen Böden beständig und auch in sehr dünner Ausführung ausgesprochen widerstandsfähig.

Wurzelschutzvlies für Beete

Wurzelschutzvlies im Garten hat ähnliche Aufgaben, es hilft hier, die Wurzeln von Pflanzen an der

Ausbreitung zu hindern. Dieses Unkrautvlies kann als Rhizomsperre in bestimmten Bereichen eingesetzt werden, lässt sich aber auch als generelle Unkrautsperre für Beete oder Gartenweg installieren. Wenn Wurzelschutzfolie bei der Gartenbegrünung generell eingeplant wird, bringt das den geförderten Pflanzen durchaus Vorteile, die Unkrautfolie speichert das Wasser und sorgt für optimale Wärmeeinwirkung.

Preise für Wurzelschutzvlies

Teichvlies mit einem Gewicht von 300 g pro qm wird ab rund 1,50 Euro pro qm im Teichbedarfshandel angeboten. Das Wurzelschutzvlies mit 500 g pro qm kostet dann zwischen 2,09 und 3,60 Euro, die Folie mit 1000 g Gewicht auf den Quadratmeter wird ab 3,99 Euro angeboten.

Die DuPont Typar SF-Folie wird in Stärken 68 bis 375 g pro qm angeboten, welche Stärke der auf Belastungen bis hin zum Straßenbau ausgelegten Spezialfolie beim Einsatz als Teichvlies empfohlen wird, muss beim Anbieter erfragt werden. Eine Typar-SF-Folie von 110 g Gewicht pro Quadratmeter wird z. B. bei eBay für 1,50 Euro pro qm angeboten.

Unkrautvlies ist eine schwarze Kunststoff- oder Gewebefolie, die ab 1,- Euro pro Quadratmeter angeboten wird.

Händler und Hersteller von Wurzelschutzvlies

  • Teichvlies in verschiedenen Stärken hat z. B. die Hanako-Koi GmbH aus 64319 Pfungstadt in Angebot, www.hanako-koi.de, oder die Czebra Versand GmbH aus 66887 Sankt Julian, www.meinschoenerteich.de.
  • Der Fachhändler Typar SF und DuPontTM Typar® Vertriebspartner Deutschland ist die DIB Potthast GmbH aus 51570 Windeck, www.dib-potthast.de.
  • Unkrautvlies kann man im nächsten Gartencenter kaufen oder im Internet bei jedem Anbieter bestellen, der Gartenzubehör mit im Programm hat, z. B. bei der Econa Shopping GmbH aus 10115 Berlin, www.gartenwelt.de.

Fazit der Redaktion

Wurzelschutzvlies im Teich ist elementar wichtig, Wurzelschutzvlies im Garten kann eine ganze Menge Arbeit ersparen und dabei helfen, dass auch etwas zarter besaitete Pflanzen ihre Chance bekommen.

Tipps:

  • Wenn Sie Reste vom Wurzelschutzvlies übrig haben, nachdem Sie den Teich ausgelegt haben, können Sie diese vielfach auch in der Gärtnerei weiterverwenden.
  • Wenn das Wurzelschutzvlies wasserdurchlässig ist und mehrfach gefaltet und mit einigen Löchern versehen wird, gibt es z. B. eine gute Drainageschicht für alle Pflanzgefäße ab.
  • Oder Sie setzen Ihre Vliesreste für Bastelarbeiten ein, Vlies eignet sich beispielsweise hervorragend zum Lampenbasteln, zur Kartengestaltung und als Geschenkverpackung.