Radieschen-Salat Rezept

radieschen2_flEin Radieschen Salat, das ist genau das richtige für den Sommer: erfrischend lecker, leicht und gesund. Bei vielen wachsen die Radieschen sogar im eigenen Garten – umso besser, wenn man weiß, was man so alles damit anstellen kann.

Übrigens ist Radieschensalat eine sehr beliebte Beilage zu Gegrilltem – einfach mal ausprobieren!

Wem Radieschen zu scharf sind, der sollte es einmal mit Salzen probieren: das mildert die Schärfe. Radieschen sollten möglichst frisch gegessen werden. Wenn sie zu lange liegen, werden sie außen schrumpelig und innen holzig. Im

Kühlschrank in einer luftdichte Plastikschüssel verpackt halten sie sich allerdings schon ein paar Tage.

Radieschen passen natürlich zum einen hervorragend zu diversen anderen Gemüsesorten wie Gurken, Paprika, Eisbergsalat, Kopfsalat etc. und lassen sich so in fast jedem Salat verwenden. Es gibt aber auch reine Radieschensalat-Rezepte, bei denen Radieschen mal nicht nur schmückendes Beiwerk sondern der Hauptbestandteil sind.

Folgende Rezepte für Radieschen Salat sind ganz einfach zuzubereiten und schmecken einfach köstlich:

Radieschensalat

für 4 Personen

2 Bund Radieschen
1,5
Frühlingszwiebeln

für die Marinade: Olivenöl,  Raps Öl, Sojasauce, Essig und etwas Salz und Pfeffer, eine Prise Zucker

Das Gemüse in kleine Stückchen schneiden und aus den Zutaten für die Marinade eine Soße erstellen (Menge nach Geschmack).

Den Salat nach Zubereitung etwas 5-10 Minuten ziehen lassen und.. genießen!

Radieschensalat mit Schnittlauch

für 4 Personen

2 Bund Radieschen

für die Marinade : 5 gestrichene EL Mayonnaise
Salz, Pfeffer und reichlich Schnittlauch

Die Radieschen klein schneiden, die Marinade anrühren und alles vermischen. Auch dieser Salat schmeckt – trotz ungewohnter Kombination Radieschen – Mayo – sehr angenehm.

Radieschensalat mit Zwiebeln und Äpfelnkueche-familie_fl

sehr herzhaft!

Für 4 Personen

2 Bund Radieschen
1 – 2 Zwiebeln, 1 Apfel

Für die Marinade: Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch, evtl. eine Prise Zucker.

Gemüse und Obst klein schneiden, die Marinade anrühren und alles vermischen. Ganz simpel! Das schmeckt tatsächlich: Apfel und Radieschen – passen unerwartet richtig gut zueinander.

Radieschen-Salat mit Nüssen

mal was ganz anderes, für Experimentierfreudige, sehr nachahmenswert!

Für 4 Personen:
  • 2 Bund Radieschen
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Frühlingszwiebel
Für die Sauce:
  • Essig/Öl/Sojasauce zu gleichen teilen
  • 2 Teelöffel Zucker
  • 1 Prise Salz, Pfeffer
  • Schnittlauch und/oder Petersilie
  • ein paar Erdnüsse oder Sonnenblumenkerne oder ähnliches, geröstet
Das Gemüse klein schneiden und in eine Salatschüssel geben. Für das Dressing die restlichen Zutaten verrühren und über das Gemüse geben. Dann die geschnittenen Kräuter darüber und alles mit der Sauce vermischen. Am Schluss gibt man dann die gerösteten Erdnüsse darüber.