Pflanzzeit für Tomaten

tomatenpflanze_flViele Hobbygärtner sind der Meinung, dass hinsichtlich der optimalen Pflanzzeit für Tomaten ein konkreter Monatsname angeben lässt. Allerdings gestaltet sich dies nicht so einfach, wie man es auf Anhieb vermutet.

Beim Pflanzen von Tomaten gibt es nämlich unterschiedliche Zeitpunkte und auch hinsichtlich der weiteren Pflege und Beobachtung sollte man sich an gewisse Zeitvorgaben halten.

Tomaten im Gewächshaus züchten

Wann der richtige Zeitpunkt für das Pflanzen von Tomaten ist, hängt natürlich von den Temperaturen ab. Sobald diese unter acht Grad Celsius zu fallen drohen oder

es des Nächtens sogar Frost gibt, dürfen Tomaten nicht ins Freie. Diese Problematik kann man allerdings mit einem Gewächshaus umgehen.

Dabei muss nicht zwingend ein begehbares Gewächshaus seinen Einsatz finden. Speziell für Tomaten gibt es Minigewächshäuser, die von außen und unten die Kälte fern halten, allerdings genügend Sonnenlicht einlassen.

Bei solchen Gewächshäusern ist die Pflanzzeit für Tomaten wesentlich früher als ohne schützende Glashülle. Entscheidende Unterschiede gibt es aber hinsichtlich der Frage, ob man Tomatensamen aussät oder kleine Tomatenpflanzen einsetzen möchte.

Für Tomatensamen im Gewächshaus ist der Februar der richtige Monat. Voraussetzung ist, dass das Gewächshaus absolut kälteabweisend ist und eine regelmäßige Bewässerung gewährleistet.

Für kleine Tomatenpflänzchen ist es im Februar noch zu früh, um im Gewächshaus ihren Platz zu finden. Sie würden bis zum geeigneten Zeitpunkt der Versetzung ins Freie zu groß werden. Stattdessen kann man sich mit diesen Tomatenstöcken bis Ende April Zeit lassen.

Aussaat- und Pflanzzeit für Tomaten im Freien

Die schützende Glashülle eines Gewächshauses geht den Tomaten, die
direkt ins Freie gesät oder gepflanzt werden, natürlich vollkommen ab. Deshalb ist der richtige Zeitpunkt entsprechend später und am besten dann, wenn garantiert kein Frost mehr zu erwarten ist. Aber auch hier gibt es entscheidende Diskrepanzen zwischen Tomatensamen und jungen Tomatenpflanzen.

Bei Tomatensamen muss man bedenken, dass sie zuerst noch auskeimen müssen und anschließend ihre Triebe bilden, aus denen erst der Tomatenstock entsteht. Bis aus einem Tomatensamen eine junge Tomatenpflanze wird, können schon zwei Monate vergehen. Deshalb ist es unabdingbar, recht früh mit der Aussaat zu beginnen, dabei gleichzeitig zu warten, bis es keinen Frost mehr gibt.

Die Aussaat des Tomatensamens ist deshalb Anfang Mai anzusiedeln. Um diese Zeit sind die Temperaturen zumeist für Tomaten angemessen und tiefste Temperaturen nur noch selten zu erwarten. Zur Sicherheit sollte man den Bodenbereich um die Tomatensamen mit einem wärmenden Vlies abdecken und somit das Erdreich vor Frost zu schützen.

Tomatenpflanzen hingegen können niemals richtig vor den Eisheiligen im Mai geschützt werden. Deshalb sollte man bei ihnen auf Nummer sicher gehen und sie erst Anfang Juni dem Gemüsebeet übergeben. Auch Tomaten, die im Gewächshaus angewachsen sind, gehören erst Anfang Juni in den Freigarten.tomaten3_fl

Wichtige Pflegetermine für Tomatenpflanzen

Mit der Wahl des richtigen Pflanzzeitpunkts ist die Arbeit mit den Tomaten noch lange nicht getan. Es gibt noch weitere wichtige Termine, die eine reiche spätere Tomatenernte begünstigen.

Nachdem man die Tomaten im Juni ins Freie gesetzt, beziehungsweise das wärmende Vlies entfernt hat, hat man zunächst einmal einen Monat Ruhe. Dann aber geht es los mit

den Pflegearbeiten. Anfang Juli ist der Einsatz von Stützstangen angezeigt.

Anschließend geht es bereits mit dem Ausgeizen weiter. Dies bedeutet, dass die jungen Triebe mit einem scharfen Messer zu entfernen sind, damit die Tomatenpflanze ihre Energie in das Längenwachstum einbringt und die Früchte dick und saftig werden und nicht unreif bleiben. Anfang August ist ein guter Düngezeitpunkt für die Tomatenpflanzen.

Da es im September bereits recht kühl in der Nacht werden kann, sollte man nun den Boden um die Tomatenpflanzen wieder mit Wärmevlies abdecken. Im Oktober ist der letzte Erntezeitpunkt für Tomaten. Auch noch grüne Früchte sind zwingend abzunehmen.