Stevia Zucker / Pulver kaufen - legal oder illegal?

Stevia Zucker / Pulver kaufen - legal?

Diabetikern und Menschen mit Übergewicht könnte die kleine Wunderpflanze aus Paraguay zukünftig Hoffnung geben. Nachweislich senkt Stevia den Blutzuckerspiegel, hat keine Kalorien und ist dazu noch rund 300-mal süßer als herkömmlicher Haushaltszucker.

Daneben wird der Stevia auch nachgesagt, dass sie die Entstehung von Zahnbelag verhindert. Kurzum ist die Stevia eine Wunderpflanze, mit der eine gesunde Ernährung unterstützt werden kann. Dennoch ist Stevia Zucker, der auch in Europa schon seit Jahrhunderten bekannt ist, nicht in Deutschland als Lebensmittelzusatz zugelassen.

Studien mit Laborratten brachten hervor,

dass Stevia maßgeblich die Fruchtbarkeit der männlichen Tiere beeinträchtigen kann. Experten weisen diesbezüglich aber immer wiederholt darauf hin, dass die Ratten so hohe Dosen zu sich nahmen, dass ein Mensch- im Vergleich dazu- etwa die Hälfte seines Körpergewichts an Blättern essen müsste.

Dennoch stützt man sich auf diese Studie und hat ein Verkaufsverbot von Stevia Zucker für die EU ausgesprochen. Es wären weitere Tests der EU nötig, um die Auswirkungen von Stevia Zucker auf die Gesundheit zu beweisen bzw. zu widerlegen, um das bestehende Verkaufsverbot aufzuheben.

Während man bis in die 1990er Jahre Stevia in Bioläden, Reformhäusern und auch in Teegeschäften kaufen konnte, gilt es in der EU heute als neuartiges Lebensmittel. Dies ist der Fall, weil Extrakte der Pflanze unter die strenge Regelung der im Jahre 1997 erlassenen Novel-Food-Verordnung fallen.

Anhänger von Stevia Zucker haben aber noch eine ganze andere Vermutung, warum das Verkaufsverbot in
der EU noch Bestand hat. Sie ahnen, dass die Industrie im Bereich der Zuckerherstellung hinter dem schleppenden Bewilligungsprozess stecken könnte. Immer wieder versuchen auch Hersteller von synthetischen Süßstoffen zu beweisen, dass Stevia ein Gesundheitsrisiko darstellt. Immerhin wäre diese Wunderpflanze in der Lage, einen gesamten Industriezweig zu verdrängen.

Wie kann man nun Stevia Zucker oder Stevia Pulver legal kaufen?

Das bestehende Lebensmittelrecht in der EU umgehen viele Händler im Internet. Sie bieten hier Stevia Pulver als universell einsetzbaren Badezusatz an oder in Form von anderen kosmetischen Produkten. Wieder andere Onlinehändler verkaufen Stevia Zucker als getrocknete Blätter etc. und weisen in ihren Produktbeschreibungen eindeutig darauf hin, dass es sich um ein Produkt handelt, welches in der EU nicht als Lebensmittel zugelassen ist.

Der Verkauf ist so nicht wirklich legal. Daher kann der Verbraucher auch nicht davon ausgehen, dass er absolut einwandfreie Produkte bekommt. In jedem Fall aber umgehen die Händler das Verkaufsverbot durch den Hinweis, dass es sich nicht um ein Lebensmittel handelt. Denn das Verkaufsverbot in der EU erstreckt sich lediglich auf Stevia Zucker oder Stevia Pulver als Lebensmittel.

Erhältlich ist Stevia in Form von Blättern, Pulver, Tabs oder als Sirup. Die Kosten von 100 Gramm Stevia Pulver liegen bei sechs und acht Euro.

Wann wird der Stevia Zucker oder Stevia Pulver legal im Handel erhältlich sein?

Grundsätzlich kann in der EU eine volle Zulassung nur durch einen erneuten Antrag als Novel-Food erreicht werden. Der Lebensmittelausschuss der EU im Bereich Wissenschaft muss diesen Antrag dann positiv bewerten. Derzeit arbeitet die European Stevia Association (EUSTAS) an einem derartigen Antrag.

Nach Angaben der EU-Kommission für Lebensmittelsicherheit ist eine offizielle Einführung von Stevia-Produkten auf dem

europäischen Markt für das Frühjahr 2010 geplant.