Bartfaden (Penstemon barbatus, Syn. Chelone barbatus)

Bartfaden (Penstemon barbatus, Syn. Chelone barbatus)

Art/Familie: Staude. Gehört zur Familie der Braunwurzgewächse (Scrophulariaceae)

Pflegeaufwand: Gering. Pflegeleicht

Blütezeit: Je nach Sorte von Juni bis September mit kleinen, trichterförmigen Blüten locker an schmalen Rispen hängend in rot, rosa, weiß oder blau, oft auch zweifarbig und manche duftend. Durch die lockere Verteilung der Blüten sehr filigran wirkend

Belaubung: Meist halb- oder ganz immergrün. Grundblätter sind eiförmig länglich, Blätter am Stängel eher lanzettlich. Belaubung ist glänzend in frischem grün, manche Arten und Sorten mir graugrüner oder blaugrüner Belaubung

Wuchs: Aufrecht buschiger Wuchs, breitet sich durch

kriechenden Wurzelstock horstartig aus. Basis verholzt

Höhe/Breite: 8 bis 120cm hoch, 10 bis 60cm breit

Standort: Sonnig bis halbschattig, warm und geschützt. Zieht einen sonnigen Platz vor, gerne auch an warmer Südmauer. Nährstoff- und humusreicher, sowie sehr gut durchlässiger Boden

Pflanzzeit: Kann Februar-März aus Samen im Haus (Keimdauer 15-30 Tage bei 18-22 Grad Celsius) vorgezogen oder ab etwa Mai direkt ins Freiland gesät werden

Schnitt: Nach der Blüte, später Herbst oder Frühjahr bodennah. Wer erst im Frühjahr schneidet, kann sich ab und zu auch an einer Nachblüte im Herbst erfreuen

Partner: Ehrenpreis, Goldrute, Mädchenauge, Nachtkerze, Salbei, Sommer-Margerite

Vermehrung: Stecklinge vom späten Frühjahr bis Sommer schneiden; entwickeln sich schnell und blühen rasch. Kann im Herbst auch geteilt werden. Aussaat von April bis Mai möglich. Erde feucht halten, keimt nach ca. 2 Wochen

Pflege: Im Frühjahr Kompost oder Langzeitdüngergabe. Bei Trockenheit regelmäßig wässern

Überwinterung: Nur bedingt winterhart, ist für Schutz mit Reisig dankbar. In sehr rauhen Gegenden oder Wintern sollte sie besser frostfrei im Haus überwintern

Krankheiten/Schädlinge: Ist bei Schnecken sehr beliebt, sonst problemlos

Besonderheiten:
Wird manchmal auch Roter Bartfaden oder Garten-Bartfaden bzw. Stauden-Bartfaden genannt
Die ursprüngliche Art kommt aus Mexiko sowie Süd-West-Amerika
Sehr gute Schnittblume, da sie auch bei regelmäßigem Schnitt für die Vase zuverlässig nachblüht
Passt gut in den Steingarten
Kann gut im Kübel gehalten werden
Viele Hybride werden nur einjährig kultiviert, aber auch mehrjährige sind nicht langlebig
Beliebte Insektenweide
Leider recht unbekannte Pflanze

Arten (Auswahl von 250 Arten)

Berg-Bartfaden (Penstemon alpinus)
Höhe 15-25cm. Blüht von Mai bis Juni in violett-blau, teilweise leicht rötlich angehaucht
Fingerhut-Bartfaden (Penstemon digitalis)
Höhe 70-100cm. Blüht von Juli bis August. Gilt als frostsicher
Nadelblättriger Bartfaden (Penstemon pinifolius)
Immergrün. Blüht fast den ganzen Sommer hindurch in leuchtendem orangerot. Eher nadelartige Belaubung. Hitzeverträgliche Art. Regenwasser reicht, muss daher nicht zusätzlich bewässert werden. Ist relativ frosthart.  Kommt aus Mexiko und dem Südwesten der USA
Rauhhaariger Bartfaden (Penstemon hirsutus)
Höhe 60cm. Blüht im Sommer mit sehr langen und auffällig schmalen Blüten in blassviolett mit weißem Schlund. Hat behaarte Blüten und Stängel mit eher dunkelgrünen Blättern. Kommt aus dem Nordosten sowie der Mitte der USA
Rauhhaariger Zwergbartfaden (Penstemon hirsutus var. pygmaeus)
Zwergform von Rauhhaariger Bartfaden. Höhe 8-10cm. Hat etwas kleinere und nicht ganz so schmale Blüten wie die große Schwester, blüht jedoch ebenfalls in blassem violett. Benötigt Winterschutz
Verschiedenblättriger Bartfaden (Penstemon heterophyllus)
Höhe 40-50cm. Blüht im Sommer mit 2,5-3,5cm langen Blüten in dunklem violett-rosa, manchmal fast blau erscheinend. 2,5-5cm lange Blätter in blaugrün. Verholzt an der Basis gut. Kommt aus Kalifornien
(Penstemon davidsonii var. menziesii)
Höhe 15cm, 20cm breit.
-->
Blüht im Sommer in violett-rosa. Eher rundliche Blätter in hellem grün. Halbimmergrün. Halbstrauch, der sich kriechend ausbreitet
(Penstemon glaber)
Höhe 45-60cm, 60cm breit. Blüht im Sommer in rosa oder blau-violett mit heller bis weißer Spitze. 3,5-10cm lange Blätter, Blüten sind 2,5-3,5cm groß. Halbimmergrüner Halbstrauch mit schnell verholzender Basis. Frosthart. Kommt aus Wyoming
(Penstemon newberryi)
Blüht im Frühsommer in intensivem pink. Ist in Gebirgsregionen heimisch
(Penstemon rupicola)
Blüht im späten Frühling in hellrosa
(Penstemon serrulatus)
Höhe 30-80cm. Blüht im Spätsommer bis zum Herbst mit relativ kleinen (ca. 2cm), röhren- bis glöckchenartigen, in recht dichten Büscheln sitzenden Blüten in violett-blau. Gesägte, breit lanzettliche, 2,5-10cm lange Blätter in dunkelgrün. Ist von Oregon bis zum Süden Alaskas heimisch, daher gut frosthart
(Penstemon x gloxinioides)
Gruppe von Hybriden, die aus den Arten Penstemon cobaea und Penstemon hartwegii in der Mitte des 19. Jahrhunderts gezüchtet wurden. Sehr große tiefrote bis dunkelrosafarbene Blüten mit weißem Schlund. Sind die größten Blüten der Art. Leider sehr kälteempfindlich und nur kurzlebig, wird daher nur noch selten kultiviert

Sorten (Auswahl)

`Alice Hindley: Wird auch `Gentianoides genannt. Höhe 100-120cm. Blüht in fliederfarben, leicht bläulich angehaucht mit leicht weißer Öffnung. Große (ca. 4,5cm) Blüten. Nicht sehr standfest, benötigt gute Stütze. Nur spärlich belaubt. Gut winterhart. Ältere Sorte, wurde bereits 1931 gezüchtet
`Andenken an Friedrich Hahn: Wird auch `Granat genannt. Höhe 75-80cm, 60cm breit. Blüht von Sommer bis zum Frost in dunkelrosa bis dunkelrot. Etwas frostempfindlich
`Apple Blossom: Mehrjährig. Höhe 60cm, ebenso breit. Blüht im Hochsommer bis Mitte Herbst mit zartrosafarbenen Blüten mit weißem Schlund. Sehr winterhart
`Bev Jensen. Blüht in rot
`Blackbird: Mehrjährig. Höhe 60cm, ebenso breit. Blüht im Hochsommer bis Mitte Herbst in weinrot bis dunkelviolett. Gut winterhart
`Blue Springs: Höhe 30cm. Fällt durch enzianblaue Blüten auf
`Burford White: Siehe unten die Sorte `White Bedder
`Chester Scarlet: Mehrjährig. Höhe 60cm, 45cm breit. Blüht im Hochsommer bis Mitte Herbst in scharlachrot, manche Blüten sind leicht weiß gezeichnet. Gut winterhart
`Coccineus: Höhe 100cm. Bekannte und sehr beliebte Sorte. Blüte von Juli bis September in purpurrot
`Connies Pink: Höhe 100-120cm. Außergewöhnlich schmale Blüten in rosarot. Stängel sind leicht behaart
`Edithiae: Höhe 30cm, ebenso breit. Blüht im Frühjahr bis Frühsommer in violett-pink. Sehr winterhart
`Evelyn: Höhe 80cm. Reich in blassrosa blühend. Züchtung aus der berühmten Slieve-Donard-Baumschule in Nordirland. Frostempfindlich
`Garnet: Blüht in granatapfelrot. Gut winterhart
`Gentianoides: Siehe oben die Sorte `Alice Hindley
`Granat: Siehe oben die Sorte `Andenken an Friedrich Hahn
`Hidcote Pink: Höhe 100-120cm. Blüht in hellem rosarot mit dunklen Streifen. Graugrüne Belaubung.  Frostempfindlich
`Hollys White: Blüht in weiß. Ist mit Abstand die beliebteste Sorte in Amerika
`Huskers Red Strain: Fingerhut-Bartfaden. Außergewöhnliche bronze-purpurfarbene Blätter mit kontrastvollen weißen Blüten im Juli und August. Gut winterhart
`Joy: Mehrjährig. Höhe 60cm, 45cm breit. Blüht im Hochsommer bis Mitte Herbst mit warmrosafarbenen Blüten mit hellerem dunkel gestreiftem Schlund. Gut winterhart
`Maurice Gibbs: Blüht in rot mit weißem Schlund
`Mother of Pearl: Blüht in rosa bis fliederfarben. Gut winterhart
`Pennington Gem: Höhe 70-80cm. Dunkelrosa-pinfarbene Blüten mit hellem Schlund
`Phoenix®: Höhe 30cm. Blüht Juni bis September in leuchtend rot mit reinweißer Mitte
`Pretty Petticoat: Neuere Sorte. Höhe 40cm. Blüht von Juni bis September in pink-violettfarbenen Blüten mit weiß-rosafarbener Mitte. Duftet angenehm
`Royal White: Siehe unten die Sorte `White Bedder
`Rubicunda: Höhe 30cm. Blüht von Juni bis August in intensivem purpurrot
`Schönholzen: Hybridsorte mit auffällig großen fingerhutähnlichen Blüten in scharlachrot
`Snow Storm: Siehe unten die Sorte `White Bedder
`Stapleford Gem: Höhe 100cm. Je nach Witterung und pH-Wert des Bodens changiert die Farbe zwischen dunkelrosa bis rein violett. Frostempfindlich
`Thorn: Höhe 80-100cm. Schmale Blüten in zartem rosa bis weiß
`White Bedder: Wird auch `Burford White, `Royal White oder `Snow Sturm genannt. Höhe 80cm. Blüht in weiß, öfter cremefarben bis gelblich oder blassrosa überzogen. Knospen sind meist leicht rosafarben. Etwas frostempfindlich