Verblendsteine innen verlegen - Innenbereich

Mit Verblendsteinen kann man den Wohnbereich wunderbar verschönern. Es gibt eine große Vielfalt von Farben und Formen.

verspachteln2 flAm besten breitet man die Steine zuerst auf den Boden aus. Somit kann man die Kontraste sowie Verlegebilder besser vorbereiten. Das hat den Vorteil, das man sich alles viel besser vorstellen kann. Zum Zweiten wird das Kleben auch viel schneller gehen.

Vorbereitung zur Verlegung der Verblendsteine

Egal, auf was für ein Material sie die Verblendsteine kleben möchten. Ob direkt ans Mauerwerk, Dämmsysteme, Holz oder Rigips. Wichtig ist es, das die Fläche trocken und glatt ist. Bitte niemals die Materialien, wo die Steine appliziert werden sollen, vorher zu streichen. Dann könnte es passieren, das die Verblendsteine nicht so gut halten im schlimmsten Falle alle der Reihe nach wieder abfallen.

Kleben von Verblendsteine

Die Flächen müssen nun mit einem Armierungsgewebe behandelt werden. Dieses Glasfasergittergewebe schützt vor rissigen Fassaden. Damit die Verblendsteine besser halten, und nicht bei einem kleinen Riss oder Unebenheit wieder abfallen. Wenn das Gewebe gut getrocknet ist, wird er mit Bauklebestoff angestrichen. Um die Verblendsteine anzukleben, gibt es einen speziellen Kleber. Bei der Verarbeitung ist es wichtig die
Herstellerhinweise, zu beachten. Ebenso sollte die Raumtemperatur zwischen +5 Grad und +25 Grad liegen.

Auf manchen Verblendsteinen ist eine lössige oder glänzende Schicht auf
der Rückseite. Dies muss
vollständig entfernt werden, da sonst die Haltbarkeit beeinflusst wird. Das Entfernen dieser Schicht kann man wunderbar mit einer Stahlbürste machen. Verblendsteine müssen an den Ecken und Kanten auch passend geschnitten werden. Auch dies geht ganz problemlos entweder mit einem Winkelschleifer oder einer Flex. So kann jeder Stein auf das gewünschte Maas geschnitten werden. Aber bitte tragen Sie beim Schneiden der Steine immer eine Schutzbrille.

Der Kleber muss dann ca. 1-1,5 cm dick auf den vorgefertigten Untergrund aufgetragen werden. Wichtig, nicht zu viel einspachteln, da sonst der Kleber trocken wird. Immerwohnzimmer-sofa-fenster-balkontuer-flachbildschirm-ziegelwand fl nur soviel einspachteln, wie man auch in der angegebenen Zeit kleben kann. Bevor dann der Stein geklebt ist, sollte er völlig staubfrei sein. Das kann man entweder mit einer Drahtbürste machen oder aber man legt den Verblendstein kurz ins Wasser. Somit wird die Haltbarkeit noch verbessert.

Falls der Kleber mal auf die Oberseite der Steine gelangt, bitte niemals mit einem feuchten Lappen entfernen. Dies gibt hässliche Flecken, die niemals wieder weggehen. Lassen Sie den Kleber trocknen und Bürsten sie ihn später ab, aber bitte nicht mit einer Drahtbürste. Oder Sie versuchen mit einem trockenen Lappen den Kleber, wegzureiben.

Verfugen von Verblendsteinen

Für das Verfugen der Steine sollten sie mindestens 48 Stunden warten. Die Steine müssen gut ausgehärtet sein. Es muss nicht immer graue Fugen sein, es gibt verschiedene Farben die eine besondere Note verleihen. Ist die Fugenmasse gut angetrocknet, wird sie entweder glatt gestrichen oder aber sie machen mit einem Holzstäbchen einen rustikalen Anblick.