Aussengartenmöbel - langlebig & robust

Aussenmöbel (Aussengartenmöbel): langlebig & robust

Möbel für den Garten sollen lange leben, dabei aber möglichst wenig Arbeit machen. Diese Möbel gibt es, unsere Vorfahren kannten bereits einige Modelle langlebiger Aussengartenmöbel. In der heutigen Zeit kommen neue Entwicklungen dazu, die Auswahl wird immer größer.

terrasse13 flAltbekannte Garanten der haltbaren Aussengartenmöbel

Bekannt für lange Haltbarkeit sind die Möbel aus witterungsbeständigem Holz, die ewig haltbare Gartensitzgruppe aus Eiche kennen viele bereits von ihren Großeltern. Als die Edelkastanie noch zu den bedeutendsten wirtschaftlich genutzten Bäumen gehörte, wurde auch

sie selbstverständlich häufig zu Gartenmöbeln verbaut, und auch die Robinie kann schon auf eine lange Geschichte im Möbelbau zurückblicken.

Dann gibt es noch das verzinkte und pulverbeschichtete Eisen, das schon lange zu den robusten Klassikern im Außenbereich gehört. All diese Möbel werden von traditionellen Handwerkskünstlern immer noch hergestellt, und es gibt heute zahlreiche Wiederauflagen alter Klassiker, die Firma Manufactum steht z. B. für den Erhalt alter Werte, www.manufactum.de.

Neue Entwicklungen

Immer wieder wurde und wird versucht, neue Materialien zu entwickeln, die den traditionellen Aussengartenmöbeln im besten Fall in Bezug auf die Langlebigkeit überlegen sind. Einige Beispiele für neue Entwicklungen:

Auf eine eindrucksvolle Erfolgsgeschichte kann die Firma Dedon zurückblicken: Sie entwickelte Anfang der 1980er Jahre die synthetische Rattanfaser, die eine neue Ära in unseren Außenbereichen einleitete. Die rustikalen Holzmöbel wichen in vielen Stadtgärten und in den Außenbereichen der Restaurants den bequemen und modern designten Loungemöbeln mit dem äußerst bequemen Geflecht, Dedon wurde mit dem Konzept des “Wohnzimmers im Freien” zum weltweiten Marktführer für Outdoor-Luxusmöbel. Informationen: DEDON GmbH, Zeppelinstrasse 22, 21337 Lüneburg, www.dedon.de.

Andere Außenmöbelhersteller verwirklichten eigene Entwicklungen: Die Rehau AG + Co aus 95111 Rehau hat ebenfalls ein Flechtmaterial aus Kunststofffaser erdacht, das Rehau oder Raucord genannte Material ist widerstandsfähig gegen Temperaturschwankungen, Regen und UV-Strahlen, sogar Salzwasser oder Chlorwasser können der Faser nichts anhaben. Die Rehau-Faser wird von vielen bekannten Outdoor-Möbelherstellern verwendet, zum Beispiel von der Rausch Classics GmbH aus 76139 Karlsruhe, rausch-classics.com.

Die Firma MBM Münchner Boulevard Möbel, www.mbm-moebel.de, entwickelte und verarbeitet Resysta, ein Recyclingmaterial, das hauptsächlich aus den Hülsen besteht, die bei der Reisernte übrig bleiben. Dazu kommen Steinsalze und ein wenig Mineralöl, fertig ist das wetterfeste und haltbare Bezugsmaterial, das nicht nur eine vorbildliche Ökobilanz aufweis, sondern auch ohne Insektizide und Fungizide auskommt.

Neue Outdoormöbel durch ungewöhnlichen Materialeinsatzterrasse-petunien-treppe fl
6px; margin-left: 6px;" />

Die holländische Firma Dutchwood recycelt Gerüstholz, indem sie Gartenmöbel daraus baut. Das sind Outdoormöbel mit einem ganz besonderen Charme, die nicht nur durch den eigenständigen Charakter des Designs bestechen: Die ökologische Nachhaltigkeit entspricht auch dem zeitgemäßen Lifestyle, da für diese Outdoormöbel kein neuer Baum gefällt werden muss und sie mit ihrer extremen Stabilität eine ausnehmend hoher Lebensdauer erreichen werden, www.dutchwood.de.

Der italienische Outdoormöbel-Hersteller Unopiu begeistert auch hierzulande immer wieder mit frischen Ideen, zum Beispiel mit einem Rattan-Sessel, der in sechs intensiven Tönen endlich Farbe in den Garten bringt. Hier wird auch ein anderer Trend der Aussenmöbel verwirklicht: Das moderne Sitzmöbel ist im Innenraum und im Außenbereich einsetzbar, www.unopiu.de.

Die Magazin Versandhandelsgesellschaft mbH aus 70173 Stuttgart vertreibt langlebige

und ungewöhnliche Wohnprodukte und Outdoormöbel, die ursprünglich in den Bereich der Betriebsausstattung gehörten. Zum Beispiel die Serie Skwer, hier wird unverwüstlicher Industriestahl zu modularen Elementen für den Außenbereich verarbeitet. Diese Außenmöbel überzeugen in Form, Material und unübertroffener Robustheit, sie sind rostfrei und unempfindlich gegen Witterungseinflüsse jeglicher Art.

Die Strapazierfähigkeit der feuerverzinkten Stahlbauteile hat sich schließlich schon ausgiebig an nicht wenigen Bauten bewährt, bevor diese Komponenten auch zu Hockern, Bänken, Tischen und rollbaren Podesten für den Außenbereich geformt wurden.

Preise der langlebigen Aussenmöbel

Eine Aussenmöbelgarnitur aus den witterungsbeständigsten heimischen Hölzern, eventuell mit verzinktem und pulverbeschichtetem Eisen, ist nicht ganz preiswert. Ob Eiche, Edelkastanie oder Robinie, der Preis einer Sitzgruppe wird wohl meist vier Stellen haben. Ein Stahlblechstuhl, der schon als Stadtmöbel während der Weltausstellung in Paris 1937 eingesetzt wurde, kann heute für 245,- Euro Ihren Garten zieren.

Heute wie damals stabilisieren sich die Blechformteile durch die Faltungen, was eine außergewöhnliche Belastbarkeit, Robustheit und hohen Sitzkomfort bringt. Ebenfalls auf alte Klassiker greift die Klapptischbank zurück, die die Ästhetik des bekannten Biergartenstuhls in einer Einheit von Tisch und Bänken verwirklicht. Das Stahlgestell mit Pulverbeschichtung und Afzelia-Belattung lässt sich platzsparend zusammenklappen und kostet 545,- Euro.

terrasse-teich flAuch die neuen Ideen sind nicht ganz preiswert, wenn sie fast ewige Haltbarkeit versprechen: Eine einfache Stahlbank aus Industriestahl gibt es für knapp 270,- Euro, eine komplette Sitzgruppe von Dedon kann sogar schnell im fünfstelligen Bereich ankommen.

Weitere Händler und Hersteller von Außenmöbeln

Klassische Holzgartenmöbel fertigen z. B. die Firma Bernhard König Möbel und Holz, Pücklerstraße 23, 10997 Berlin, www.gartenmoebel-klassiker.de (Robinie) und die Firma Weber Pelchenhofen aus 92318 Neumarkt an, www.weber-pelchenhofen.de (Eiche). Außenmöbel aus Edelkastanie fertigen die Dipl.-Forstwirte Robl & Bösmiller aus 82418 Murnau, www.edelkastanie.info. Neue Geflechte verarbeitet z. B. auch die Firma Rattan Studio aus 53797 Lohmar, www.rattanshop24.de.

Fazit der Redaktion

Es gibt sie, die langlebigen Außenmöbel, heute sogar mehr als jemals zuvor. Sie haben die Wahl, ob Sie sich an klassischen Vorbildern orientieren oder neue Entwicklungen ausprobieren.

Tipps:
  • Wenn Sie Außenmöbel aus heimischen Hölzern suchen, lohnt sich auch immer öfter der Gang zum örtlichen Tischler oder Kunsthandwerker. Heute besinnen sich immer mehr kleine Firmen auf klassische wertvolle Handwerksarbeit, da auch die Nachfrage nach diesen stabilen Möbeln immer weiter steigt.
  • Preiswertere Alternativen zu den sehr voluminösen Loungemöbeln der Luxusklasse bieten viele moderne Möbelhäuser, z. B. bietet Ikea eine ganze Reihe von Aussenmöbeln in modernen Materialkombinationen an.