Rankhilfen für Kletterpflanzen - Ideen aus Holz und Metall

Rankhilfen für Kletterpflanzen - Ideen aus Holz und Metall

Kletterpflanzen machen den Garten erst richtig schön. Sie können eine Wand dauerhaft begrünen oder auch nur während des Sommers für zusätzliche Blüten sorgen. Als Rankhilfe für diese Pflanzen sind Holz und Metall gleichermaßen gut geeignet.

balkon-lampe flRankhilfen aus Metall

Bei den Rankhilfen aus Metall ist die Auswahl im Handel recht umfangreich. Dort finden sich kleine und große Klettergerüste, aber auch ganz simple Produkte, die den Pflanzen als Stützen dienen.
  • Eine sehr

    einfache Variante, eine Hausfassade oder eine andere Wand zu begrünen, sind Stahlseile, die zwischen Halterungen gespannt werden. Sie eignen sich für Zierpflanzen wie auch Gehölze und Obstsorten, die lange Triebe bilden.
  • Rankobelisken werden mitten im Garten aufgestellt. Bei ihnen werden sehr große Exemplare durch Erdanker im Boden fixiert, damit sie auch bei stärkerem Wind nicht umfallen.
  • Rosenbögen lassen sich sehr schön als Eingang in einen bestimmten Bereich des Gartens verwenden. Trotz ihres Namens sind sie natürlich nicht auf die Bepflanzung mit Rosen beschränkt.
Kletterpflanzen an Holzgerüsten

Bei den Modellen aus Holz ist vor allem die Pergola sehr beliebt, daneben werden aber auch größere Blumenkästen gern mit einem Rankgitter ausgestattet.
  • Blumenkästen mit einer Rankhilfe stehen meist an einer Mauer, die den Pflanzen ein wenig Schutz bietet. Sie können aber auch als Sichtschutz für die Terrasse verwendet werden.
  • Mit einer Pergola können sogar größere Flächen überdacht werden, um darunter zum Beispiel eine Sitzgruppe aufzustellen. Bei ihnen besteht das Dach aus einzelnen Holzlatten, um die sich die Kletterpflanzen winden können. Auch für die Gestaltung eines Durchgangs ist diese Form der Kletterhilfe gut geeignet.
Begrünte Pavillons

Pavillons, die an den Seiten über
Rankgitter verfügen, gibt es sowohl aus Holz wie auch aus Metall. Bei manchen Modellen ranken die Pflanzen nur an den Ecken des Pavillons hoch, andere verfügen über halbhohe Seitenelemente, sodass auch diese begrünt werden können. Nach oben hin können sie durch ein Dach abgeschlossen werden, ein einfaches Gitter reicht aber auch aus, sodass ein grünes Dach entsteht.

Vor- und Nachteile von Holz und Metall

Holz passt sehr gut in den Garten, hat aber immer den Nachteil, dass es gestrichen werden muss. Bei mehrjährigen Kletterpflanzen, die nicht stark zurückgeschnitten werden, ist dies immer problematisch, für andere Pflanzen dagegen ist es gut geeignet. Holz braucht jedoch immer einen relativ großen Querschnitt, damit es stabil ist. In dieser Beziehung sind Rankgitter aus Metall im Vorteil, die trotz dünner Stäbe den Pflanzen ausreichend Halt bieten. Sie sind auch deshalb sehr beliebt, weil sie oft sehr schön verziert sind.

rosenbogen2 flPreise

Kleine Rankgitter aus Metall gibt es schon ab 10 Euro, je nach Größe und Ausführung steigt natürlich der Preis. Ein Blumenkasten mit Gitter kostet etwa 50 Euro, ein Rosenbogen zwischen 50 und 100 Euro. Eine kleine Pergola gibt es für etwa 100 Euro, Sichtschutzelemente mit einem Rankgitter ab etwa dem gleichen Preis.

Hersteller und Händler
  • Sichtschutzelemente mit Rankgitter und Pergolen stellt die Firma Scheerer her. Auf ihrer Internetseite kann nach einem Fachhändler am Wohnort gesucht werden. Weitere Hersteller sind Promex, Ceko und Arbor.
  • Rankgitter aus Metall finden

    sich in einer großen Anzahl bei den Händlern auf ebay und amazon, bei Eisen im Trend, Pötschke Ambiente und Garteno.
  • Blumenkästen mit Rankgitter gibt es in vielen Baumärkten, weitere Internethändler sind die Holzwelt Gräf und Steiner Shopping.
Fazit

Heimwerker greifen meist auf den Werkstoff Holz zurück, wenn sie ein Rankgerüst selbst herstellen möchten, denn Holz lässt sich viel leichter als Metall bearbeiten. Wer jedoch ein Rankgitter kaufen möchte, greift eher zu den metallenen Produkten, denn hier ist die Auswahl viel größer.

Tipps der Redaktion
  1. Wenn Sie über eine sonnige und geschützte Hauswand verfügen, können Sie dort sehr gut Weintrauben oder andere Obstsorten hochranken lassen. Dann erfüllt die Dekoration Ihrer Hauswand auch gleich einen praktischen Zweck.
  2. Bei der Begrünung mit Zierpflanzen sind besonders die Dauerblüher wie die Kapuzinerkresse oder die Schwarzäugige Susanne sehr schön, die vom Frühling bis in den Herbst hinein Blüten bilden. Sehr beliebt ist inzwischen auch die Dipladenia, die aus tropischen Gebieten stammt.