Obstbaumschule versus Obstbaumversand: Vor- und Nachteile

obstbaum-bluete2 flObstbäume können in einer traditionellen Obstbaumschule in der Nähe des eigenen Wohnortes oder in der etwas moderneren Variante bei einem Obstbaumversand im Internet oder per Katalog gekauft werden. Beide Möglichkeiten bieten gewisse Vorteile, aber auch Nachteile.

Vor- und Nachteile der Obstbaumschule
  • In einer Obstbaumschule steht immer ein Gärtner oder ein speziell geschulter Mitarbeiter zur Verfügung, der die Kunden über die verschiedenen Obstbaumsorten berät. Ein solches persönliches Gespräch empfinden die meisten Menschen als angenehmer als den Kontakt über das Telefon oder per Email.
  •  Außerdem

    besteht hierbei der Vorteil, dass gewisse Merkmale der Bäume wie auch das spätere Pflanzen und die Pflege gezeigt werden können.
  • In den Baumschulen vor Ort kann ein Baum selbst ausgesucht und gleich mitgenommen werden. Hierdurch ergibt sich aber auch ein Nachteil, denn bei größeren Bäumen ist ein entsprechendes Fahrzeug nötig und durch die Fahrt zur Baumschule entstehen weitere Kosten. Auf Wunsch wird ein gekaufter Obstbaum aber auch
    von der Baumschule geliefert und sogar eingepflanzt.
Vor- und Nachteile eines Obstbaumversands
  • Die Bestellung bei einem Obstbaumversand ist äußerst bequem. Sie kann vom Sofa aus getätigt werden und den Transport bis vor die Haustür übernimmt ein Paketunternehmen.
  • Auch wenn die Obstbäume für den Versand gut verpackt werden, bedeutet es für jede Pflanze jedoch Stress, eine Zeit lang ohne Licht und Wasser auszukommen, sodass dies zu Wachstumsverzögerungen und im schlimmsten Fall sogar zum Absterben führen kann.
  • Bei der Bestellung bei einem Versandhändler kann nur die Art und die Größe des gewünschten Baumes gewählt werden, den Baum selbst auszusuchen, ist jedoch normalerweise nicht möglich.
obstbaum-bluete flBei allen Internetgeschäften besteht aber auch grundsätzlich immer eine gewisse Gefahr, an einen betrügerischen Händler zu geraten, daher ist es wichtig, sich durch verschiedene Methoden von seiner Seriösität zu überzeugen. Auch für Daten, die elektronisch übermittelt werden, gibt es keinen hundertprozentigen Schutz, sodass sie missbraucht werden können.

Fazit

Das Beste für die Pflanze ist es sicherlich, von der Gärtnerei so schnell wie möglich nach Hause gebracht und dort wieder eingepflanzt zu werden. Für Menschen, die keine Obstbaumschule in ihrer Nähe haben oder die aus verschiedenen Gründen keine Möglichkeit haben, sich dorthin zu begeben, ist aber auch ein Obstbaumversand eine gute Alternative. Allerdings bieten die meisten Baumschulen am Ort auch eine Beratung per Telefon und einen Lieferservice an.