Pflegeleichte Sträucher im Garten

Pflegeleichte Sträucher im Garten

Dekorativer Fruchtgeschmack in leuchtenden Farben, formenreiches Blattwerk im Wandel der Jahreszeit und spektakuläre Blütenpracht aus dem Malkasten der Natur - Sträucher und Bäume bieten dem Gartenliebhaber eine Vielzahl an Gestaltungsmöglichkeiten.

Von ihrer Jugend an bis ins hohe Alter verdeutlichen Sträucher und Bäume auf eindrucksvolle Weise den immer wiederkehrenden Wechsel der Jahreszeiten. Während der größte Teil des Gartens noch im Winterschlaf liegt, kündigt das zarte Grün des Laubes bereits den Frühling an. Die warme Jahreszeit wird von üppiger Blütenpracht begleitet. Goldenes Herbstlaub wird abgelöst von kahlen, zart bereiften Zweigen. Nur die Immergrünen beleben

das triste Grau der kalten Jahreszeit. Bis sich der Kreis wieder schließt und die ersten Blätter erneut austreiben.

Sträucher und Bäume sind wichtige Blickfänge in jedem Garten. Um sich herum lassen sie andere Pflanzen dekorativ gruppieren. Sie verleihen dem Garten nicht nur da Flair von Beständigkeit, sondern kaschieren auch unschöne Ecken - Komposthaufen und unansehnliche Mauern hinter ihnen sich auf schmucke Weise verbergen. Darüber hinaus setzen sie Akzente: Ein von Kletterpflanzen umrankter Hauseingang empfängt den Gast mit farbenprächtigen Blüten. Geschickt platzierte Sträucher und Bäume verwandeln die Sitzecke in Ihrem Garten in ein kleines Paradies, das zur Entspannung oder zum geselligen Beisammensein einlädt. Eine begrünte Hauswand dient nicht nur der Wärmeisolierung, sondern ist zudem ein attraktiver Augenschmaus.

Um die Schönheit der Ziergehölze am besten zur Geltung zu bringen, ist eine gekonnte Pflanzenauswahl unabdingbar. Ihr besonderes Augenmerk sollten Sie auf den geeigneten Standort legen. Bedenken Sie, dass viele Gewächse im Lauf der Jahre beträchtlich an Größe zunehmen. Zudem gedeihen die Pflanzen auch nur dann optimal, wenn Sie an ihrem Standort die passenden Lebensbedingungen vorfinden. Falls Sie keinen großen Garten zur Verfügung haben, bietet sich aus der reichhaltigen Palette der Arten und Sorten eine umfangreiche Auswahl von Zwergformen an. Und selbst der graue Hinterhof lässt sich mit Kübelpflanzen auf
einfache Weise begrünen. Im Handel sind wunderschöne Pflanzengefäße, beispielsweise aus Terrakotta, erhältlich, die die Schönheit der Gewächse noch zu unterstreichen vermögen.

Bevor Sie sich für eine Pflanze entscheiden, sollten Sie sich darüber im klaren sein, wie viel Zeit in die Pflege investieren möchten - eine Schnittecke muss regelmäßig in Form gebracht werden, während beispielsweise der Flieder nur alle paar Jahre nach einen Schnitt verlangt. Kübelpflanzen benötigen an heißen Sommertagen meist viel Wasser, Ziergehölze, die mit ihren Wurzeln Wasser aus dem Erdreich aufnehmen können, müssen in der Regel nicht zusätzlich gegossen werden. Darüber hinaus können Sie viel Ärger und Mühe sparen, wenn Sie beim Kauf auf widerstandsfähige, gesunde Gewäsche achten. Sollten Sie den Aufwand der Pflegemaßnahmen unterschätzen, wird der neue Strauch, der neue Baum schnell zur Last.
Ganz gleich, ob Sie schöne Blüten, attraktive Laubformen oder dekorativen Fruchtschmuck schätzen, bei der großen Auswahl an Sträuchern und Bäumen werden Sie garantiert ein Ziergehölz finde, das Ihrem Geschmack entspricht und sich harmonisch in Ihren Garten eingliedert.

Blüten, die sich in Kaskaden zu ergießen scheinen, Herbstlaub, das durch die Schönheit seiner Färbung besticht, Immergrüne, die das Grau des Winters mit ihren Blättern und Nadeln beleben, der zaghafte Blattaustrieb, der den Frühling jedes Jahr aufs neue ankündigt - Ziergehölze sind eine Bereicherung für jeden Garten;

selbst für den kleinsten lässt sich aus der großen Zahl an Arten und Sorten die passende Zwergform auswählen.

Gliedern Sie Ihren Garten mit Sträuchern und Bäumen oder setzen Sie mit Solitären schöne Akzente. Wenn Sie bei der Gartengestaltung geschickt vorgehen, übernehmen Sträucher und Bäume in Ihrem Garten die Rolle, die in Ihrer Wohnung vorteilhaft platzierte Wände oder ein schöner Leuchter spielen können -  sie gliedern Räume oder ziehen die Blicke auf sich.

Bevor Sie sich für einen Baum oder Strauch entscheiden ist es ratsam, sich darüber im klarem zu sein, welche Größe er erreichen wird und wie seine Standortansprüche aussehen: Ein kleiner Baum kann unter Umständen schnell zu einem Riesen werden, ein kletternder Strauch rasch Ihr ganzes Haus überwuchern. Und fühlt sich das Ziergehölz an dem von Ihnen ausgesuchten Platz nicht wohl, kränkelt es vor sich hin oder entfaltet nicht seine voll Pracht.

Damit Ihr Garten zu einem kleinen Paradies wird, sollten Sie großen Wert auf die Kombination der Pflanzen. Harmonieren die Blütenfarben, Wuchshöhen und die Gestalt der Gewächse? Bei wohlüberlegter Planung können Sie sich das ganze Jahr über Ihren Garten an blühenden Pflanzen erfreuen, die durch gekonntes Arrangement mit Sommerblumen, Stauden sowie Zwiebel- und Knollenpflanzen Ihre Garten zum schönsten Raum Ihrer Wohnung werden lassen.