Citruspflanze `Calamondin´(Citrus mirtis) – Pflege, Überwintern, Schneiden

Citruspflanze `Calamondin´(Citrus mirtis) – Pflege, Überwintern, Schneiden

Wer möchte sich nicht den Urlaub nach Hause holen? Dazu gehört auch die Citruspflanze. Hier in unseren Gefilden ist man sehr vorsichtig mit mediterranen Pflanzen.

zitronenbaum3_flDaher setzt man die Citruspflanze gern in Kübeln.

Im Sommer können die Pflanzen unbeschadet im Garten oder auf der Terrasse verbringen. Idealerweise gibt es aber auch Pflanzen, die frostresistent sind. Somit können diese Pflanzen problemlos in die Erde gesetzt werden. Auch für Gartenanfänger ist die Pflanze gut geeignet, da sie

pflegeleicht ist. Sie sollten einen sonnigen und geschützten Platz für die Citruspflanze wählen. Die Citrus Mirtis kann man zwar essen, allerdings ist sie sehr sauer. Verwendet werden kann sie in manchen Cocktails oder Gelees.

Wie pflege ich die Citruspflanze?

Die Citruspflanze gehört zu den problemlosen Pflanzen. Sie brauchen nicht sehr viel Pflege. An der Wurzel sollte man einen kleinen Graben ziehen, worin man dann das Wasser gießt. Nicht zu nass gießen, die Pflanze liebt es eher etwas trocken. Sie zeigt dem Gärtner wann sie. Wasser benötigt. Die Blätter rollen sich ein wenig auf, das heißt, ich brauche Wasser.
Danach werden die Blätter wieder glatt. Also lieber ein wenig Wasser und die Pflanze beobachten.

Wie überwintert meine Citruspflanze am Besten?

Ganz wichtig ist es die Wurzeln der Pflanze zu schützen. Hier in unseren Breitengraden friert es ja nicht sehr tief. Da ist oft nur die Oberfläche gefroren. Daher kann man mit einer Schicht,
Rindenmulch oder Stroh die Wurzeln gut abdecken. Damit alles gut hält, sollte man diese Schicht mit eine Plastikfolie abdecken. Damit diese nicht wegweht bei starken Winden, sollte man ein paar Steine etc. zum Beschweren nehmen. Bei jungen Pflanzen sollte ebenfalls der Stamm ein wenig geschützt werden. Dies kann man ebenfalls mit Stroh machen. Außerdem sollte man auch den Stamm dann wieder mit einer Folie gegen Nässe schützen. Wird das Stroh nass, kann es auch nicht mehr schützen. Ganz wichtig ist es, einige Löcher in die Plastikfolie zu machen. Damit die Luft zirkulieren kann und sich kein Schimmel bildet.zitronenbaum2_fl

Für Kübelpflanzen sollte auch im Winter ein heller, sonniger Ort gefunden werden. Dann wächst die Pflanze auch im Winter weiter. In der Winterzeit benötigt die Pflanze deutlich weniger Wasser. Ebenso sollte in der Ruhezeit auch nicht gedüngt werden. Die Nährstoffe, die die Pflanze das ganze Jahr über gesammelt hat, reicht für die Winterzeit, da die Pflanze in der Zeit nicht wächst.

Wie schneide ich die Citruspflanze Citrus mirtis?

Damit die Pflanze nicht zu dicht wird, sollten regelmäßig die Triebe zurückgeschnitten werden. Dann haben die anderen Äste platzt zum wachsen. Bevor der Winter vorüber ist, sollte man die Pflanze stutzen. Das heißt im Januar oder Februar, bevor die Blütezeit anfängt.