Chrysantheme - Pflege

Chrysantheme - Pflege violette ChrysanthemenDie Chrysantheme (lateinisch Chrysanthenum Indicum) ist eine pflegeleichte Pflanze (Balkonpflanze) und stammt ursprünglich aus den asiatischen Ländern China und Japan aber wird mittlerweile weltweit angepflanzt und ist aufgrund ihrer Farbvielfalt seit Jahrzehnten sehr beliebt. Die Farben reichen von Gelb, Rot über Orange bis hin zu Lila und bilden sogenannte Blütenkugeln. Sie erreicht je nach Sorte maximal 80 Zentimeter Höhe wobei die Blütezeit ist von August bis Oktober ist und besonders gut an sonnigen halbschattigen Standorten sowie guter nährstoffreicher

Gartenerde gedeiht.

In Asien ist die Chrysantheme seit langer Zeit als Heilpflanze bekannt indem von ihr entsprechender Blütentee gekocht wird und damit gegen Erkältungen hilft. Schon seit rund 1700 Jahren ist die Chrysantheme als Zierpflanze bekannt und in den verschiedensten Sorten erhältlich.

Pflege & Boden

Eine Chrysantheme sollte auf jeden Fall an einen halbschattigen Platz gestellt werden und viele Knospen aufweisen. Um zu überprüfen ob die Chrysantheme genügend feucht ist, sollten regelmäßig mit einem Finger die Blütenkugeln kontrolliert werden. Bei bevorstehenden kalten Nächten ist es empfehlenswert, die Blütenkugeln mit einem leichten weißen Tuch oder Vlies zu bedecken. Während ihres Wachstums muss die Chrysantheme unbedingt mit Volldünger gedüngt werden.

alt="Chrysanthemen im Topf" src="http://www.hausgarten.net/images/stories/chrysantheme2_fl.jpg" height="167" width="250" />Weil die Chrysantheme eine winterharte Pflanze ist, sollte Sie nach ihrer Blüte (meist nach der Sommerzeit) um einige Zentimeter geschnitten und vor der Frostzeit in nährstoffreicher guter Gartenerde verpflanzt und mit Zweigen oder Blättern bedeckt werden wodurch die Chrysantheme die Winterzeit in der Regel gut übersteht.

Gießen und Düngen

Wichtig ist ausreichend Wasser. Der Wurzelballen sollte nie ganz austrocknen! Ständig feucht sollte er aber auch nicht sein. Etwas Fingerspitzengefühl ist beim Gießen wichtig. Ein Wasserabfluss im Balkonkasten muss also gewährleistet sein. Überschüssiges Wasser muss abfließen können.
Während der Blüte empfiehlt sich regelmäßiges Düngen. Am besten geeignet ist Langzeitdünger, aber man kann auch Flüssigdünger ins Gießwasser geben.

Überwinterung

Viele Chrysanthemen Arten sind winterhart, können auch im Balkonkasten überwintern. Man schneidet die Pflanzen etwa eine Handbreit über dem Boden ab. Die Kästen stellt man geschützt auf. Es empfiehlt sich, sie etwas abzudecken. Der Kasten sollte nach Möglichkeit nicht direkt durchfrieren. Wichtig ist, den Wurzelballen nicht kpomplett austrocknen zu lassen.

Besonders für Balkonbepflanzung geeignete Chrysanthemensorten:
Man unterscheidet einfache, spinnenförmige, gefüllte und großblumige Sorten.

Chrysantheme BlüteTopfchrysanthemen
  • ‘Mayfield’ – dunkelrosafarben, einfach zu kultivieren
  • Spring Hill Festive’ – weiß blühend, gut auch für kleiner Töpfe und Schalen geeignet
  • Spring Hill’ – rosafarben
  • ‘Durango’ – orangefarbene, gefüllte und großblumige Sorte
  • ‘FoxyTime’ -  neue Sorte gelb/orange
  • 'Golden Orfe' – gelb, gefüllt
  • 'Herbstbrokat' – rotbraun, nach außen hin aufhellend, leicht gefüllt
  • 'Julia' – rosafarben, gefüllt
  • 'Clara Curtis' – pink mit gelber Mitte, einfach
  • 'Artistic Armin' – pink/weiß mit gelber Mitte, sehr schöne Sorte
  • 'Artistic Kane' – lila/weiß mit gelber Mitte, sehr auffällige Optik
  • 'Artistic Otazu' – gelb/braun mit gelber Mitte, schöne Naturfarben 
  • 'Ciao' – ähnlich wie 'Artistic Amin', pink/weiß, weiße Spitzen, gelbe Mitte
  • 'Ciao Red' – bräunlich/orange mit gelber Mitte und gelben Blütenblatträndern
  • 'Wild Time Red' – rotbraum mit gelber Mitte und gelber Blütenblattspitze
  • 'Wild Time'

    – dunkelrot mit weißen Blütenblattspitzen und gelber Mitte, ungefüllt
  • 'Artistic Spiderman' – Strahlenchrysantheme, gelb, gefüllt, größere Blüten
  • 'Artistic Spiderwoman' – Strahlenchrysantheme, weiß, gefüllt, größere Blüten
  • 'Mount Snowdon' – weiß, gefüllte Blüten, sehr kompakt
  • 'Mount Carmel' – gelb, gefüllte Blüten, sehr kompakt
  • 'Mount Eden' – grün, dicht gefüllt, Pomponblüten
  • 'Mount Lanin' – rosafarben, gefüllt, kompakte Sorte
  • 'Mount Lanin Dark' – lilafarben, gefüllt, kompakte Sorte