Historische Rosen - Pflege, Schneiden

Historische Rosen - Pflege, Schneiden

Zu den Historischen Rosen zählt man unter anderem die Rosen der Gattungen Rosa Alba, Bourbonrosen, Chinarosen, Moschus Rosen und auch die Portland Rosen. Durch das raue Klima, welches im Anbaugebiet dieser Rosensorte herrscht, sind diese bereits bestens für den Gartenanbau geeignet.

Manche dieser Rosen erreichen bisweilen eine Höhe von 12 Meter, sind deswegen also bestens für das Beranken von Zäunen, Bäumen und anderen großen Objekten geeignet. Historische Rosen sind Nostalgie pur, und jede Sorte ist auf ihre Art und Weise einzigartig. Die

eine sieht schöner aus als die andere.

Rosen sollten immer dann geschnitten werden, zu der Zeit, zu der die Forsythie blüht. Wichtig beim Schneiden dieser Rosen ist, dass die Schere sehr scharf ist, um Verletzungen der Rose am Stängel zu vermeiden und
somit ein ordentliches Wachstum zu gewährleisten.

Und das Beste: so entstehen keine Quetschungen an der Pflanze an sich. Um die Gesundheit und das Aussehen der Pflanze zu schützen, ist es empfehlenswert, die Schere nach jedem Schneiden zu desinfizieren, um das Krankwerden der Pflanze zu vermeiden, denn sicher ist, bei jedem Schneiden bleiben an der Schere winzige, nicht sichtbare Bakterien und Krankheitserreger zurück.

Geschnitten wird immer, und das ist wichtig, über einem nach außen stehendem Auge. Nun die Rosenschere ansetzen, und den Trieb mit einer Bewegung abschneiden - wichtig hierbei ist, dass die Schere schräg angesetzt wird.

Kaputte Blätter sollten, wenn möglich sofort entsorgt werden, damit die Gesundheit der Pflanze erhalten bleibt, und keine Pilzsporen für Krankheitserreger sorgen. Verschiedene Düngemittel versorgen die Pflanze mit Nährstoffen und sorgen für einen tollen Farbkontrast. Und mal ehrlich? Wer hat nicht gerne schöne, gepflegte Rosen in seinem Garten, die für einen Hingucker sorgen und einen guten Duft versprühen?

Beachtet man alle Regeln bei der Pflege der Pflanzen, so ist ein optimales Ergebnis gewährleistet, und man hat immer wieder Freude an seinen Historischen Rosen.