Taubenabwehr durch Taubenspikes und Taubengift?

Taubenabwehr durch Taubenspikes und Taubengift?

Tauben sind nicht nur furchtbar laut, sondern von ihnen geht auch eine direkte Gefahr für den Menschen aus. Tauben gelten als Überträger von vielen Krankheiten und sie sind auch als Auslöser von Allergien bekannt.

Zudem ist der Taubenkot ätzend, sodass nicht nur der Menschen in Gefahr ist, sondern auch die Bausubstanz. Es gibt viele Möglichkeiten, den Tauben entgegen zu treten und sie zu vertreiben. Eine der vielen Möglichkeiten zur Taubenabwehr ist die Auslage von Taubengift, wobei dies nicht zu empfehlen ist, denn dann muss man unter Umständen die toten

Tiere entsorgen, was nicht besonders angenehm ist.

Etwas effektiver sind da schon die sog. Taubenspikes, die auf Dachrinnen, Fensterbänken oder Häuserdächern montiert werden. Neben Tauben kann man durch die Spikes auch andere Vögel fernhalten und dabei handelt es sich noch um eine recht kostengünstige Abwehrmaßnahme. Bei den Taubenspikes handelt es sich um starre und dünne Stäbe, die auf
href="http://www.hausgarten.net/arbeit-im-garten/terrasse-balkon.html">Balkonen, Fensterbänken oder dem Dach montiert werden. Die Vögel haben durch die Spikes keine Möglichkeit, auf dem Dach zu landen, denn sie finden auf den dünnen Spikes keinen Halt.

Die Installation von Taubenspikes ist denkbar einfach, denn die Spikes sind auf einer langen Schiene angebracht, die einfach auf dem Dach, der Fensterbank, dem Balkon oder einem Sims angeschraubt werden. Dabei kann man die Spikes entweder selbst anbringen oder sie durch den Lieferanten bzw. einem Installationspartner anbringen lassen.

Bevor man sich für Taubenspikes entscheidet, muss man den Standort genau definieren und dabei die Größe und Tiefe berücksichtigen. Neben den Spikes selbst benötigt man Werkzeuge, wie eine Bohrmaschine und Schrauben, zur Montage. Es gibt allerdings auch Varianten, bei denen die Schienen mit den Spikes einfach nur aufgeklebt werden. Finden kann man diese Art der Taubenabwehr vor allem im Internet, denn hier gibt es eine ganze Reihe von unterschiedlichen Anbietern.

Neben den vielen Vorteilen der Spikes haben sie aber auch Nachteile. So sind sie bei sehr niedrigen Gesimsen oder Dachrinnen sichtbar und verschönern nicht das gesamte Erscheinungsbild des jeweiligen Gebäudes.

Des Weiteren können sich durch die Luftzirkulation Nistmaterialien in den Spikes verfangen, was sie dann für Tauben wieder interessant macht.