Pflanzenbedarf

Was wäre ein Garten ohne Pflanzen? Unvorstellbar! Da sich nicht jeder mit den entsprechenden Pflanzen auskennt, ist ein Pflanzenbedarf - Ratgeber auf diesem Gebiet sehr wichtig.

Was sind geeignete Pflanzen für sonnige oder eher schattige Standorte? Was ist ein guter Dünger? Wann und wie viel muss beschnitten werden? Welche Schädlinge können auftreten und was kann man dagegen tun? Wo finde ich Samen zur Anzucht? Wo kann man überall Pflanzen kaufen oder bestellen?

Wie aufwändig ist die Pflege? Was muss wann gepflanzt werden? Wie überwintere ich die Pflanzen richtig? Welche Pflanzen passen zusammen? Was muss man beim Pflanzen beachten? Welche Pflanzen lieben Insekten besonders? Welche Hecke ist besonders schnell wachsend und dicht? Welche Pflanzen blühen im Winter? Welche verändern ihre Farben mit den Jahreszeiten? Was sind geeignete Rabatten-, Steingarten-, Beet- oder Kübelpflanzen? Wie winterhart sind die einzelnen Pflanzen?

Es gibt so viele Fragen, welche die Pflanzen und den Pflanzenbedarf im Garten betreffen. Der Ratgeber Pflanzenbedarf soll helfen, so viele wie möglich zu beantworten. Dabei werden auch Themen behandelt, welche Pflanzen nur mittelbar betreffen, wie Halterungen und Stützen, Rankgerüste, passende Pflanztöpfe oder Bewässerungssysteme, Dünger, Beschattung, Hinweise zum Giesswasser, Wurzelsperren, wie viele Pflanzen benötigt werden und woher man die Samen oder Pflanzen beziehen kann.

Der Ratgeber Pflanzenbedarf enthält Beiträge zu normalen Gartenblumen, Stauden (auch winterharte), Heilpflanzen, Obst- und Ziergehölzen,  Rosen, Blumenzwiebeln, Samen, verschiedenen Hecken, Exoten, Kübelpflanzen und vieles mehr.
Pflanzenstecker sind ein nützliches PflanzzubehörDer ordentliche Garten ist auch ordentlich beschriftet - mit Pflanzensteckern, die vor allem frischgebackenen Gärtnern helfen, da sie so auch ganz junge Pflänzchen erkennen können.
BeeteinfassungWer in seinem Garten klare Grenzen ziehen möchte, der entscheidet sich für eine Garten-Beetbegrenzung, die aus Holz, Metall oder Kunststoff bestehen kann.
Torfquelltöpfe benutzt man zur Aufzucht von Pflanzenstecklingen und Samen. Die Töpfe bestehen aus Torf, der in ein dünnes Plastiknetz gepresst ist. Die Töpfe sind, wenn man sie kauft plattgepresst und ähneln einer Tablette mit einem Durchmesser von 4 cm.