1. Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.036
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #1
    Hat hier einer Efahrung mit dem Bekämpfen von Schorf am Feuerdorn.
    Die Tips im Internet: Entfernen der betroffenen Beeren und Pflanzenteile von Hand ist nicht möglich, die Hecke ist sehr lang und die Pflanze heftig stachelig...
    Ist das mit Fungizid in den Griff zu bekommen? Wie oft muß man sowas anwenden? Einmal? Mehrmals? Regelmässig?

    Ich habe eigentlich nur resistente Sorten und feucht stehen die auch nicht... Naha, hier regnets halt oft.


  2. Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    4.661
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #2
    Meiner Erfahrung nach hängt es auch an der Sonne - je mehr Sonne, desto weniger Schorf. Bei einer dichten Hecke ist Auslichten der Büsche natürlich keine Option ...

    Mit Fungiziden hatte mein Vater an seinem Feuerdorn keinen großen Erfolg.

  3. Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.036
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #3
    Sonne hatten wir 2014 so viel wie noch nie.. Ein super trockener, heisser Sommer. Uund die Hecke ist 2012 gepflanzt und auch noch recht licht... Ich versteh es nicht so recht. OK, die Winter sind hier eher nass und kühl als trocken und frostig, aber der Schorf war schon im Herbst an den ersten Beeren gut zu entdecken.


  4. Registriert seit
    27.03.2014
    Beiträge
    4.661
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #4
    Vielleicht habt ihr auch andere Probleme als bei mir oder im Garten meiner Eltern. Gegen den Schorf wurde zumindest in der Vergangenheit das Spritzen empfohlen, welche Mittel, das habe ich mir allerdings nicht gemerkt, nur, dass es bei meinem Vater im Garten nicht geholfen hat.


  5. Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    7.738
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #5
    Unser Feuerdorn hatte noch nie Schorf, obwohl der Apfelbaum direkt danaeben schon schorf hatte.

    Evt liegt es eben daran, dass wir diesen imkmer mal wieder stark auslichten.

    2014 war wohl der nasseste Sommer den ich je erlebt hatte. Was du evt meintest ist das überheiße Frühjahr bis Juni, danach ging es mit dem Sommer steil bergab.
    Wenn es denn so nass ist sind auch Krankheiten häufiger.

  6. Rentner
    Gast

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #6
    Zitat Zitat von ralph12345 Beitrag anzeigen
    Ist das mit Fungizid in den Griff zu bekommen?...
    Ich habe eigentlich nur resistente Sorten...

    Eine Bekämpfung mit Pflanzenschutzmittel ist kaum möglich, hat mit der Dauer des Infektionsverlaufes zu tun.
    Es gibt keine resistenten Sorten, sondern nur solche, die weniger anfällig sind.

    Zitat Zitat von thomash Beitrag anzeigen
    Unser Feuerdorn hatte noch nie Schorf, obwohl der Apfelbaum direkt danaeben schon schorf hatte.

    Das ist auch kein Wunder, da der Apfelschorf niemals den Feuerdorn und der Feuerdornschorf niemals den Apfel befällt.

  7. Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.036
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #7
    Zitat Zitat von thomash Beitrag anzeigen
    2014 war wohl der nasseste Sommer den ich je erlebt hatte. Was du evt meintest ist das überheiße Frühjahr bis Juni, danach ging es mit dem Sommer steil bergab.
    Wenn es denn so nass ist sind auch Krankheiten häufiger.
    südlich der Elbe mag das angehen, hier oben im Norden war es diesmal ausnahmsweise umgekehrt. Keine Unwetter, kein Regen, wochenlange Dürre

  8. Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.036
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #8
    Zitat Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
    Eine Bekämpfung mit Pflanzenschutzmittel ist kaum möglich, hat mit der Dauer des Infektionsverlaufes zu tun.
    Es gibt keine resistenten Sorten, sondern nur solche, die weniger anfällig sind.
    Hm.. und wächst sich das dann irgendwann raus oder kann ich die Hecke abholzen?? Noch wächst sie, aber von einer dichten Hecke ist sie ob des jungen Alters noch weit entfernt. Also die jungen Triebe müssen schon noch überleben... Die Früche ist ja fast egal, wobei die Horden an Amseln vorletztes Jahr dies Jahr dann auch ausgeblieben sind - leider. Ok, gab auch noch keinen Schnee hier...


  9. Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    7.738
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #9
    Zitat Zitat von Rentner Beitrag anzeigen
    Das ist auch kein Wunder, da der Apfelschorf niemals den Feuerdorn und der Feuerdornschorf niemals den Apfel befällt.
    Das ist zum Glück bei vielen Pflazen Pflanzenkrankheiten so.

  10. Avatar von ralph12345
    Registriert seit
    16.05.2012
    Ort
    bei Hamburg
    Beiträge
    3.036
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #10
    Ich wollte mein altes Thema noch mal aufwärmen, vielleicht ist ja der eine oder andere User neu hier, der da mit irgendwas positive Erfahrungen gemacht hat.


    Die Hecke ist mittlerweile stattliche 2m hoch und dicht gewachsen. Was natürlich für Pilzkrankheiten generell schlecht ist. Der Sommer 2017 war extrem feucht. Der Schorf ist nach wie vor da. War aber in trockenen Sommern auch nicht besser...

    Insgesamt scheint es die Pflanzen nicht sonderlich zu beeindrucken, die Hecke wächst gut und ich muss regelmäßig ordentlich stutzen. Der eine oder andere Trieb ist bräunlich, den nehme ich dann raus. Leider sehen aber die Früchte ziemlich unansehnlich aus. Statt leuchtend farbiger Beeren in rot, Gelb und orange hängen da sehr viele braun verschrumpelte Früchte, die die Vögel dann auch verschmähen. (Sind aber noch genug gesunde Beeren da.)

    Ich kehre sorgfältig das alte Laub im Herbst drunter weg, aber das geht auch nur auf der gepflasterten Einfahrt. Am Rasen hab ich da bei den kleinen Blättern keine Chance. Der Schorf überwintert auch an den Trieben.

    Schade drum, denn die Hecke ist eigentlich ein echtes Schmuckstück. Immergrün, blickdicht, im Frühjahr ein einzigartiges Blütenmeer.


  11. Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    7.738
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feuerdorn Schorf bekämpfen

    #11
    Feuerdorn kannst du auch sehr stark zurückschneiden und sogar auf den Stock setzen. Wenn sonst nichts mehr hilft dürfte dass wohl das Beste sein.

    Versuch mal ihn auszulichten indem du alte Triebe rausschneidest und die anderen um 1/3 einkürzen. Dann geht Dir zwar Blüte und Frucht im kommenden JAhr verloren aber evt besiegst du so die Krankheit.

    Schnittgut darf nur in die Biotonne wenn du sicher bist dass es kein Feuerbrand ist. Schorfschnittgut darf in die Biotonne da dieser bei der professionellen Heißrotte abstirbt.

Ähnliche Themen

  1. Feuerdorn versetzen
    Von ralph12345 im Forum Hecken
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.08.2014, 20:04
  2. Birne hat Schorf - was tun?
    Von lillliane im Forum Obstgehölze
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 18.06.2013, 07:46
  3. Schorf an Kirschlorbeer
    Von faltensack im Forum Nadelgehölze
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.04.2013, 01:48
  4. Gartenzeitschriften zur Gartengestaltung
    Von Wacholder im Forum Gartenfreunde
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 03.10.2012, 20:05
  5. Feuerdorn - Frage zur Pflanzung
    Von S72 im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2011, 09:11
  6. Wie schneidet man Feuerdorn?
    Von seilfrei im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.08.2010, 17:12
  7. Was ist mit meinem Feuerdorn?
    Von Blumenfee46 im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.04.2010, 19:45
  8. Ableger von Feuerdorn machen?
    Von Regenpfeiffer im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 21.03.2010, 23:50
  9. Feuerdorn selbst entfernen?
    Von TanteCharlie im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 30.10.2009, 09:20
  10. Schorf an Kartoffeln im Eimer und dürftige Ernte
    Von mahatari im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.07.2009, 11:15

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •