1. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #51
    Die große weiße unten ist nur eine Scheinblüte. Die eigentlichen Blüten sind die kleinen weißen in der Mitte. Auf deiner Bilderserie neulich sah man sie in der Vergrößerung sehr gut: kleine Knospen und schon offene Blütchen. Die kleinen sind auch die, die duften.

    Die Scheinblüten, wenn es viele sind, legen sich wie ein Kranz um die Mitte und sind hauptsächlich dazu da, Insekten optisch anzulocken.

  2. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #52
    Vielen Dank für die ausführliche Erklärung!

    Wie lange wird die etwa noch blühen?

  3. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #53
    Am Tag als der Hagel kam ...

    Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0008.jpg

  4. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #54
    Och, Schiet!

    Aber das hält sie aus. Die Blätter sind ja offenbar nicht zerfetzt. Jetzt wieder schön anbinden!

  5. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #55
    Als ich zu Fuß heim ging, waren die Wege grün vor Baumblättern. Das Miranda-Foto entstand etwa 1-1,5h abends nach dem Hagel. Der Hagel fing wie ein Tornado an, fast kein Regen, aber ein Geräusch wie ein stehendes Flugzeug vor dem Start. Zum Glück hatte ich mich entschieden zu Fuß zu gehen und nicht mit dem Auto zu fahren, ist schon einmal passiert, dass mein nagelneues Auto nach einem Hagel ein Totalschaden war und gerade habe ich wieder ein neues

    Noch mehr würde es mich stören, wenn das das Ende meiner (1.) Palmlilienblüte ist. Ich habe noch kein Foto nach dem Hagel, aber angekratzt sieht die Blüte schon aus, aber sie ist noch im Wachsen. Hier ein Foto vor dem Hagel.

    Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-yucca.bluete.jpg

    Geändert von Gartenneugestalter (06.06.2017 um 11:35 Uhr)

  6. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #56
    Zitat Zitat von Rosabelverde Beitrag anzeigen
    Jetzt wieder schön anbinden!
    Das ist gar nicht so leicht, ein ganz wenig zu viel gdrückt und der Trieb ist ab, aber vielleicht ist das die Lösung? Wenn es zu lange in die falsche Richtung geht, abschneiden und warten bis er sich teilt. Den Teil, dann an der Stange anbinden, der mehr bei der Stange ist. BTW ich hätte mir nicht gedacht, dass Kabelbinder mit 30cm eher zu kurz sind.

  7. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #57
    Zitat Zitat von Gartenneugestalter Beitrag anzeigen
    Der Hagel fing wie ein Tornado an, fast kein Regen, aber ein Geräusch wie ein stehendes Flugzeug vor dem Start.

    Ungefähr kann ich's mir vorstellen, denn so einen überfallartigen Hagel hatten wir am Pfingstmontag vor 2 Jahren. Da war auch das seltsame Geräusch meine erste Wahrnehmung ... dann hat's mit Riesenlärm das Dach der Terrassenüberdachung durchlöchert, zum Glück brauchte ich aber nur die Fotos des Schadens an die Versicherung zu mailen, Glück im Unglück ...

    Diverse Pflanzen hat es aber völlig zusammengeprügelt. Also wundere dich nicht, wenn da nichts mehr kommt, aber ich drücke natürlich den Daumen.

  8. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #58
    Hagel ist hier in der Gegend fast immer überfallsartig und oft, zieht aber meistens bei mir bis auf ein paar km vorbei. Bei mir hat der Hagel auf der Wetterseite schon die ganze Hausmauer beschädigt, Versicherung hat gezahlt, war aber lästig. Zerbeulte Dachrinnen durch Hagel sind nur eine Schönheitssache.

    Also wundere dich nicht, wenn da nichts mehr kommt,
    Welche Pflanze meinst du jetzt? Die Palmlilien-Blüte ist schon wieder um 10cm seit dem Hagel gewachsen, Glück war wahrscheinlich, dass die Glocken noch nicht auf waren.

    Die Miranda wird es schon überstehen, nur unterhalb der Blüte ist der Trieb / Zweig eben durch mich abgebrochen als ich mit einem Kabelbinder zusammenbinden wollte. Das ärgert mich irgendwie, aber das wird schon wieder.

  9. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #59
    Meine Miranda fühlt sich bei mir nicht wohl. Hat sie einen Pilz? Siehe Fotos.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0015.jpg   Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0013.jpg  

    Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0011.jpg  

  10. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #60
    Und wenn die einfach nur schon mal Herbst macht? Dann sehen sie nämlich so aus, die Kletterhortensien.

    Meine hat auch schon angefangen, ist aber noch nicht ganz so braun wie deine, steht aber auch nicht so exponiert.

    Gut möglich, dass die Miranda sich schon aufs Blätterabwerfen vorbereitet. An deiner Stelle würde ich nichts unternehmen, sondern darauf vertrauen, dass die im Frühjahr mit frischem Laub wieder da ist.

  11. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #61
    Die Blätter sehen schon länger so aus, kann nicht sagen wie lange, aber da war noch Sommer. Bei meinen Rosen sehen die Blätter irgendwie ähnlich aus, auch schon länger, aber nicht ganz so schlimm.

    Vor allem irritiert mich, dass sie nach der Blüte kaum gewachsen ist. Die Miranda an anderer Stelle ist viel mehr gewachsen, alle 3 waren beim Setzen letztes Jahr etwa gleich hoch.

    Anfang Juni.

    Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0008.jpg

    Die ist deutlich mehr gewachsen und nicht so braun.

    Treibt die Kletterhortensie im Schnee?-kletterhortensie.miranda.-.hydrangea.petiolaris.miranda_0012.jpg

    Ich wollte einfach nur fragen, wüsste nicht was ich unternehmen soll und hoffe auch, dass es im Frühjahr besser ist.

  12. Avatar von Wasserlinse
    Registriert seit
    10.05.2012
    Ort
    Schweizer Mittelland
    Beiträge
    1.212
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #62
    Vielleicht benutzt irgend ein Hund oder sonst ein Tier ausgerechnet diese Stelle als Markierungspunkt?

    Ansonsten würde ich es mal mit Dünger oder Komposterde (oder was Miranda sonst braucht) probieren.

  13. Avatar von Gartenneugestalter
    Registriert seit
    07.06.2016
    Ort
    Rupertiwinkel
    Beiträge
    215
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Treibt die Kletterhortensie im Schnee?

    #63
    Könnte sein, dass sich da verschiedene Katzen streiten. Gestern nacht habe ich auch wieder mal einen Igel im Garten gesehen.

    Zum Setzen wurde frische Erde genommen, aber die Miranda wurde so nahe wie möglich an die Säule gesetzt, dh direkt neben dem Beton. In die andere Richtung gibt es aber genug "gute" Erde.

    Ich werde ihr nächstes Jahr ein wenig organischen Strauchdünger geben.

    Würdet ihr Rostpilz ausschließen? Das war im Sommer mein erster Gedanke. Ich denke, wenn sie es schafft, gut, sonst kommt da ein Blauregen hin, wenn sie eingeht.

Seite 2 von 2 12

Ähnliche Themen

  1. Kletterhortensie
    Von maryrose im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 08.06.2014, 08:18
  2. Probleme mit meiner Kletterhortensie
    Von Hopfal im Forum Klettergehölze
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 12.04.2013, 11:49
  3. Kletterhortensie im Kübel
    Von Ruebchen im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 27.05.2012, 12:39
  4. Hilfe! Stachelbeere treibt und treibt und treibt...
    Von gräubchen im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 09.07.2010, 06:30
  5. Kletterhortensie mit Vogelnest
    Von Diekholzener im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 31.03.2010, 00:47
  6. Kletterhortensie
    Von kleines_Kaetzchen im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 06.06.2009, 08:52
  7. Kletterhortensie
    Von gartensister im Forum Stauden und Kletterpflanzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 19.06.2008, 10:43
  8. Kletterhortensie umsetzen
    Von Perschke im Forum Stauden und Kletterpflanzen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 17.06.2008, 23:13
  9. Kletterhortensie oder Clematis?
    Von Kamelia im Forum Stauden und Kletterpflanzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 13:48
  10. Anmelden?
    Von Gast im Forum Supportforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •