1. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.542
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1251
    Hattest `nen tollen Pflanzensitter!
    Alle Pflänzchen sehen gut und super versorgt aus!

    ..... und wenn mal nicht genau das draus wird, was
    man erwartet hat, ist das halb so schlimm.
    Hauptsache es schmeckt!


    LG Katzenfee

  2. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    618
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1252
    Das sieht alles richtig super aus!
    Nicht mehr lange, dann hast du auch rote Tomaten und kannst schlemmen.

  3. Avatar von Mariaschwarz
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    2.322
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1253
    Schau, Knofilinchen.

    Knofilinchens Balkonien-p1030929.jpg

  4. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1254
    Lauren: Eine Schubkarre zum Ernten - mein Mann wird sich bedanken. *lach* Na, erst mal müssen wir überhaupt aktiv suchen, sonst wird das eh nichts mit der Dachterrasse. Aber lassen wir das leidige Thema.

    An sich darf auch mal was Anderes bei heraus kommen, so lange es schmeckt, das ist schon richtig, Katzenfee. Aber in diesem Fall ist es schon schade, denn das "Original" war so dermaßen klasse, einfach unheimlich fruchtig und lecker, dass ich da schon gerne das "Richtige" gehabt hätte. Aber ich habe schon überlegt, dass ich im nächsten Jahr mal Samen kaufe und dann gezielt aussäe. Die Chance, dass auch das Gewünschte heraus kommt, ist bei gekauften Samen einfach größer. Gerade die Ajis sind unheimlich fruchtig, werden auch in meinem Buch mit den leckersten Chilis, das mein Mann mir letztes Jahr zum Geburtstag schenkte, häufig erwähnt, so dass sich das sicher lohnen wird.

    Lycell, ja, so sieht es aus und ich freue mich auch schon drauf, speziell auf die Tomaten.

    Mariaschwarz: Klasse! Von der Form her sieht sie schon mal richtig aus. Ich drücke die Daumen, dass bei dir die korrekte Frucht heraus kommt!

  5. Avatar von Lauren_
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.524
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1255
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Aber lassen wir das leidige Thema.
    Ok. Ich drücke im Hintergrund trotzdem weiterhin die Daumen, würde dir die Dachterrasse oder einen Dachgarten (was ja genau dein Wunsch wäre, wenn ich mich richtig erinnere) wirklich sehr gönnen!


    Zitat Zitat von Knofilinchen
    An sich darf auch mal was Anderes bei heraus kommen, so lange es schmeckt, das ist schon richtig, Katzenfee. Aber in diesem Fall ist es schon schade, denn das "Original" war so dermaßen klasse, einfach unheimlich fruchtig und lecker, dass ich da schon gerne das "Richtige" gehabt hätte. Aber ich habe schon überlegt, dass ich im nächsten Jahr mal Samen kaufe und dann gezielt aussäe. Die Chance, dass auch das Gewünschte heraus kommt, ist bei gekauften Samen einfach größer. Gerade die Ajis sind unheimlich fruchtig, werden auch in meinem Buch mit den leckersten Chilis, das mein Mann mir letztes Jahr zum Geburtstag schenkte, häufig erwähnt, so dass sich das sicher lohnen wird.
    Ganz bestimmt, Samen kosten ja auch nicht die Welt. (... zumindest, wenn man eine oder ein paar bestimmte Sorten kauft und dabei nicht den ganzen Shop plündert. )

    Auf deine Tomatenernte bin ich auch schon sehr gespannt!

  6. Avatar von Mariaschwarz
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    2.322
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1256
    Ich werde Dich auf dem Laufenden halten.

  7. Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.328
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1257
    Knofilinchen wie lange (also wieviele Kilometer) war eurer Radtour und wieviele Tage habt ihr dafür gebraucht?

  8. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1258
    Na, den Shop werde ich schon nicht leerkaufen, Lauren, wenngleich ich so beim Durchstöbern hier schon manchmal Lust auf mehr als sinnvoll hätte, schlicht weil es so viele schöne und interessante Dinge gibt. Alleine, wenn ich durch das Buch blättere, da reizen so viele schöne Sachen.

    Mariaschwarz: Ich bitte darum. :- )

    Aurinko: Alles in allem, also mit Fahrten hier in Berlin zum und vom Bahnhof und dem Besuch davor bei den Eltern, wo mein Bruder seinen Geburtstag (mit der Familie) feierte und wo wir auch noch mal hoch zu einer Burg fuhren, plus eben die Weser selbst, waren es 564 km. So zeigt zumindest mein Tacho an - es dürften vermutlich rund 10 bis 20 mehr gewesen sein, er war nicht ganz korrekt eingestellt und hatte immer etwas weniger angezeigt als der meines Mannes. Die Strecke von Bikeline für die Weser ist mit 522 km angegeben, aber manchmal fährt man ja auch Alternativstrecken, die kürzer oder länger sind und hin und zurück zu/von den Unterkünften kommt ja auch immer noch dazu. Aber so als Orientierung passt es sicherlich. Die Weser ist ja auch nicht gar so lang. Reine Fahrzeit hatten wir, an der Weser, 9 Tage, wobei der erste Tag aufgrund von Anreise zum Startpunkt etwas kürzer war. Wir machen pro Tag so ca. 50 - 60 km, bei früheren Touren hatten wir aber auch schon regulär 70, 80 und einmal sogar 98, wobei die ü90 für uns dann aber schon definitiv außer der Reihe sind. Meine Kraft lässt aber auch zunehmend nach, merke ich, das gefällt mir so gar nicht. Wir fotografieren allerdings auch viel, machen öfter Pausen, stürzen morgens meistens nicht schon um sieben (sondern eher um 10...) aus dem Haus, dann kommt immer noch das Einkaufen dazu - wir Picknicken mittags meistens - insofern ist das alles ohne Stress. Wir buchen normalerweise auch nicht vor, sondern schauen, was der Tag so bringt und wie weit wir kommen. Das ist ja von so vielen Faktoren abhängig, wie früh man raus kommt, wie das Wetter ist, vor allem auch, wie oft man für Fotos anhält und wie viele Kirchen, Burgen und dergleichen angeguckt werden wollen, ob man Rücken- oder Gegenwind hat usw.

  9. Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.328
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1259
    Danke für den ausführlichen Bericht. Macht richtig Lust das auch mal auszuprobieren.

  10. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1260
    Na dann, ab aufs Fahrrad.

    Es ist eine sehr schöne Art zu reisen, weil man vorwärts kommt, immer neue Dinge sieht, aber eben auf entschleunigte Art. Natürlich ist, anders als beim Auto, mancher Abstecher dann auch nicht drin - 20 km hin und wieder zurück sind nicht "mal eben" gemacht - und das Fahrrad mit Gepäck lassen wir auch nur in kleineren Dörfchen vor den sehenswerten Dingen stehen, wenn wir reinschauen wollen,, nicht in größeren Städten. Aber die sind ja dann ja auch mit dem Zug leichter erreichbar, so dass man auf ein WE noch mal extra und dann richtig vorbei schauen kann. Alles geht mit dem Fahrrad nicht. Uns macht es viel Spaß und das Schöne ist, dass wir auch ein ähnliches Tempo haben und beide gerne und viel fotografieren. Dann muss nicht immer einer warten.

  11. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1261
    Hallo Knofilinchen!
    Meine Chilis wachsen und gedeihen!

    Die Luzi Knofilinchens Balkonien-img_6242.jpg , der Naschzipfel Knofilinchens Balkonien-img_6243.jpg und die unbekannte Schöne! Knofilinchens Balkonien-img_6244.jpg

  12. Avatar von aurinko
    Registriert seit
    11.03.2015
    Ort
    Tirol
    Beiträge
    1.328
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1262
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen
    Na dann, ab aufs Fahrrad.

    Es ist eine sehr schöne Art zu reisen, weil man vorwärts kommt, immer neue Dinge sieht, aber eben auf entschleunigte Art. Natürlich ist, anders als beim Auto, mancher Abstecher dann auch nicht drin - 20 km hin und wieder zurück sind nicht "mal eben" gemacht - und das Fahrrad mit Gepäck lassen wir auch nur in kleineren Dörfchen vor den sehenswerten Dingen stehen, wenn wir reinschauen wollen,, nicht in größeren Städten. Aber die sind ja dann ja auch mit dem Zug leichter erreichbar, so dass man auf ein WE noch mal extra und dann richtig vorbei schauen kann. Alles geht mit dem Fahrrad nicht. Uns macht es viel Spaß und das Schöne ist, dass wir auch ein ähnliches Tempo haben und beide gerne und viel fotografieren. Dann muss nicht immer einer warten.
    Wir wollten eigentlich im August in 3 Tagen den Bodensee umrunden und ich habe mir deshalb auch ein neues Fahrrad gekauft. Jetzt macht uns allerdings die ÖBB einen Strich durch die Rechnung - die Bahnstrecke ist gesperrt und es gibt Schienenersatzverkehr (Fahrradmitnahme ist aber nicht möglich).

  13. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1263
    Bärbel, super! *freu* Gib ihnen nicht zu knapp Dünger und so viel Sonne wir geht, dann werden die abgehen wie Schmidts Katze. Beim Naschzipfel bin ich gespannt, was du zum Geschmack berichten kannst, und wenn sie lecker sind, stelle ich mich schon mal für Samen an, falls du verhüten solltest. Die Unbekannte sieht ja interessant aus. Was sollte das noch mal eigentlich werden?

    Bei mir machen die Cayenne und die Snackpaprika gerade Turbo: die ersten Chilis wurden richtig flott rot. Wobei die erste Snackpaprika recht lang brauchte, die zweite jetzt allerdings innerhalb von heute fast gänzlich umfärbte und die nächsten inzwischen auch anfangen. Ganz fertig sind sie noch nicht, aber eine Cayenne werde ich vermutlich morgen testen können. Bzw. eher übermorgen: morgen geht es in Schwiegermutters Garten, Johannisbeeren pflücken und sammeln. Das kommende Jahr ist marmeladentechnisch gesichert. :- ) Was mich sehr freut, denn im letzten Jahr gab es gar nichts.

    aurinko: Erkundige dich mal bei Flixbus. Die fahren einige Strecken und nehmen im Sommer auf manchen Strecken Räder mit. Aber grundsätzlich ist das immer ein Kreuz mit der Fahrradmitnahme. Mit dem IC muss man das immer ewig weit im Vorraus buchen, weil man sonst womöglich blöd dasitzt. Vor drei Jahren wollten wir eigentlich den Berlin-Kopenhagen-Radweg fahren, von Kopenhagen aus, aber wir waren zu spät und bekamen keine Stellplätze mehr für die Räder. Und nur mittels Nahverkehr nach Kopenhagen: viel Spaß... Also planten wir um und machten die Elbe, von Prag aus, erst noch die Moldau entlang bis zur Mündung. Das ging via Regionalbahn. Vielleicht findet ihr ja auch noch eine Alternativstrecke, falls auch über Flixbus oder auf anderen Wegen nichts zu machen ist. Im Internet gibt es da ganz viele Seiten. Hier z. B. speziell für Tirol.

  14. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1264
    Die Unbekannte sollte eigentlich auch eine Luzi sein.
    Was meinst du mit Verhüten?

    Sonne haben die Pflanzen mehr als genug und Dünger bekommen sie auch.

  15. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1265
    Verhüten wird im Chili- und im Tomatenforum immer - eigentlich völlig fälschlicherweise - das Schützen von einer noch nicht aufgegangenen Blüte mittelsTeebeutel, Kaffeefilter, Gazebeutelchen,..genannt, so lange, bis die Frucht wächst, damit die Blüte nur sich selbst befruchten kann und so auch wirklich nur ihr Erbgut in der Frucht landet. Laut der Vererbungslehre kann natürlich dennoch in der nächsten Generation wieder was anderes bei herauskommen (dann halt erbtechnisch bedingt, nicht wegen der fleißig befruchtenden Insekten), aber wenn das keine gekauften F1-Samen waren, sondern was stabiles, stehen die Chancen gut, dass wieder dasselbe bei herumkommt.

    Aber nur, wenn du das eh machst, ansonsten nehme ich bestimmt auch einen Testsamen.

  16. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1266
    Also das mache ich gewiss nicht, ist mir ein zu großer Aufwand! Aber wenn Samen da sind, kannst du gerne welche bekommen.

  17. Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Beiträge
    10.132
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1267
    Schön, dass ihr wieder heil und gesund zurück seid. Platten und schlechtes Wetter sind natürlich nicht so schön. Aber wenn ihr die Tour trotzdem genießen konntet, um so besser.
    Streckenmäßig seid ihr fitter als das Gespann aus meinem Vater und mir. Wir haben festgestellt, dass für uns 60km am Tag das absolute Maximum sind, wenn es Urlaub bleiben soll und nicht in Quälerei ausarten soll. Ob wir dieses Jahr überhaupt starten, ist noch nicht raus.

    Aber die Feststellung, dass es eine wunderbare Form des Urlaubs ist, kann ich nur unterschreiben. Man schaut viel intensiver, als wenn man per Auto oder Zug durch eine Gegend führe und kommt trotzdem weiter als zu Fuß. Und da immer mehr Leute diese Form des Urlaubs zu schätzen lernen, werden auch immer mehr Fernradwege eröffnet.

    Auch, wenn er recht kurz ist, ist der Ruhrradweg immer noch einer der schönsten Flussradwege, die ich bisher gefahren bin, obwohl mir letztes Jahr der Tauberradweg auch sehr gefallen hat.

    Knofilinchen, was war bisher dein "Lieblingsflussradweg?"

  18. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1268
    Kann ich absolut verstehen, Bärbel. Muss ja auch nicht sein.

    Der Liebling unter den Flussradwegen, hmm... Schwer zu sagen, weil ja alles auch mit durch die Mitradler, das Wetter und was man so sieht und landschaftlich geboten bekommt geprägt wird. Einen einzelnen Liebling habe ich da jetzt nicht. Der Ostseeküstenradweg war sehr schön, von Flensburg nach Stralsund, aber das ist ja kein Fluss. Die Rhône war klasse, von Genf zu Küste: erst sehr bergig, später zunehmend flacher, viele kleine Orte, nette Leute, tonnenweise Kirchen mit hüschem Inneren, Burgen, Brücken und im Süden dann landschaftlich ganz anders mit Stieren und Flamingos. Die Mosel war auch sehr schön, zumindest zwischen Koblenz und Trier, denn dort sind die Weinberge, dazu viele kleine Unterkünfte und Gaststätten, die fast alle sehr hübsch hergerichtet sind. Am schönsten, so vom Weg her war sicher das Stück Molddau von Prag zur Elbe, schlicht weil es extrem naturbelassen war. Bei Regen und mit Kindern sollte man das auch auf keinen Fall fahren, schlicht weil es nur ein Trampelpfad ist, direkt rechts der "Berg" hochgeht und direkt links der recht steile Abhang runter zur Moldau abfällt und viel Platz war da definitiv nicht. Wer da reinfällt wird nur mit viel Glück überleben. Solche Risikofaktoren brauche ich natürlich nicht unbedingt, aber ich mag Trampelpfade, Waldboden und eben Natur. Mit ein Grund, weswegen mir das Stück Ostseeküste gut gefiel, oder auch der Berlin-Usedom-Radweg (der auch nichts mit Fluss zu tun hat, wo ich aber mal ein Albino-Reh sah). Leider tendieren die Radwege zunehmend zum Ausbau mit Asphalt, was mir so gar nicht gefällt. Für E-Biker und Familien mit Anhänger ist das sicherlich nett, aber auf Asphalt kann ich halt auch in der Stadt fahren. Ich will Natur.

    Was ist denn deine bisher schönste Strecke, bzw. wo warst du denn überhaupt schon so, mal abgesehen vom Ruhrradweg und der Tauber, die ich noch nicht kenne?

  19. Avatar von Mariaschwarz
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    2.322
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1269
    Hallo Knofilinchen, ich liebe meinen Chili.
    Die Pflanze an sich ist schon eine Augenweide, da ist die Ernte eher sekundär. Dennoch würde ich gerne wissen, woran ich denn erkenne, dass die Frucht reif ist. Kannst Du mir behilflich sein? Danke schon mal.

    Knofilinchens Balkonien-p1030988.jpg

  20. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1270
    O ja das würde mich auch interessieren!

  21. Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Beiträge
    10.132
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1271
    Zitat Zitat von Knofilinchen Beitrag anzeigen

    Was ist denn deine bisher schönste Strecke, bzw. wo warst du denn überhaupt schon so, mal abgesehen vom Ruhrradweg und der Tauber, die ich noch nicht kenne?

    Erst mal danke für die vielen Ideen, wo man sich noch so per Fahrrad rumtreiben kann.

    Ich bin ein Stück Donauradweg gefahren (von Melk bis Wien), das war teilweise herrlich, die letzte Etappe vor Wien aber furchtbar, immer geradeaus auf einem Deich.
    Den Rhein hinauf von Köln bis Bingen hat man einige schöne Blicke, aber man wird häufig auch sehr eng an der großen Bundesstraße längsgeführt.
    Die Ems sind wir von der Quelle bis zur Mündung gefahren, hat auch einige schöne Ecken, aber man sieht manchmal den ganzen Tag die Ems nicht, was schade ist.
    Von der Elbe kenne ich bisher nur die Mittelelbe von Wittenberge bis Wittenberg. Das hat mir gut gefallen. Wir hatten in dem Jahr nur etwas Pech, der Elbpegel war so niedrig, dass einige Fähren nicht fuhren. So waren wir mal einen kompletten Tag am eigendlich falschen Ufer und haben sehr viel Zeit mit der Suche nach einem Alternativweg verbracht.
    Ein Stück vom Weserradweg sind wir gefahren und - als erste Vater-Tochter-Tour, einen Teil der 100-Schlösser-Route durch's Münsterland, also quasi bei mir vor der Haustür.

    Ich habe mich für Ruhr und Tauber als Lieblingsstrecken entschieden, weil beide keine größeren "Längen" dazwischen haben, wo man nur Strecke macht und nicht gucken mag. Beide Wege sind sehr kleinräumig und bieten immer wieder ganz neue Ansichten. Gut ausgeschildert waren sie außerdem.

    Der Anfang des Ruhrradweges führte noch steil runter über Schotterpiste, als wir ihn gefahren sind. Kürzlich machte der WDR wieder Werbung für den Ruhrradweg, da klang es so, als sei der Weg noch einmal überarbeitet worden. Ob der Schotter also noch da ist, weiß ich nicht, der restliche Weg war asphaltiert.

    Die Tauber bietet eine tolle Mischung aus Kultur und Natur, das hat mir sehr gefallen. Man wird viel durch kleine Dörfer geleitet, und die Menschen dort haben vielfach traumhafte Gärten. Nur der Startpunkt in Rothenburg ob der Tauber war schwer zu erreichen. Da geht die Landesgrenze zwischen Franken und Würtenberg durch, dort hat man früher keine Bahnlinie errichtet. Deshalb mussten wir unseren eigendlichen Startpunkt schon per Rad anfahren. (Dass der Zug dann noch eine Station früher liegen blieb, weil das Gleis gesperrt war und wir uns dann auf dem Weg nach Rothenburg erst einmal böse verfahren haben, ist ja eine ganz andere Geschichte. Denn für den Teil, den uns die Bahn dazu beschert hat, hatten wir natürlich auch keine gescheiten Karten...)
    Geändert von Pyromella (06.07.2018 um 19:59 Uhr)

  22. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1272
    Lila Luzis sind nach einem tollen Farbspiel am Ende kräftig rot. Die Aji Fantasy Peach wird von gelb aus ohne Zwischenschritte pfirsichfarben. Wenn ihr unsicher seid, lasst sie einach ein paar Tage länger hängen, dann seht ihr, ob noch was passiert oder nicht. Weich bzw. schrumpelig werden sie erst später. Man kann Chilis immer noch eine Weile hängen lassen.

    Auf das Radeln gehe ich später ein, ich habe gerade nur das Handy; das ist immer so mühsam zu tippen.

  23. Avatar von Mariaschwarz
    Registriert seit
    24.07.2009
    Ort
    München
    Beiträge
    2.322
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1273
    Danke schön.

  24. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1274
    Habe heute einmal einen Naschzipfel verkostet, sehr schön scharf, aber ich glaube noch nicht reif. Bleiben die gelb oder ändert sich die Farbe noch?

  25. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1275
    Naschzipfel werden m. W. auch rot, allerdings hatte ich sie noch nie, deswegen müssest du zu ihnen mal nachlesen. Scharf sind sie allerdings nicht - man soll sie ja einfach so wegnaschen können - entsprechend vermute ich, dass du ihren scharfen Bruder, das Feuerküsschen hast. Die werden definitiv rot.

    Hier im Beitrag (Knofilinchens Balkonien) aus dem letzten Jahr kannst du sehen, wie das Feuerküsschen aussah, und du, Mariaschwarz, etwas weiter unten, wie die Aji Fantasy Peach im idealfall aussehen müsste, wenngleich sie auf dem Foto etwas gelblich ist. Aber das dicke Fruchtfleisch sieht man da sehr gut.

    --------------------------------------------------------------------------

    Ich war ja ein paar Tage abwesend und vorhin erwartete mich dann viel rot auf dem Balkon.

    Knofilinchens Balkonien-20180709_200839-1.jpg

    Knofilinchens Balkonien-20180709_200900-1.jpg

    Knofilinchens Balkonien-20180709_201027-1.jpg

    Knofilinchens Balkonien-20180709_201022-1.jpg

    So langsam muss ich mir Gedanken über die Verwertung machen. :- )

  26. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1276
    Also meine Pflanze sieht dann doch eher nach Naschzipfel aus.

    Knofilinchens Balkonien-img_6243.jpg

    Ich warte mal noch ob sie nicht doch noch rot werden wollen.

  27. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1277
    Die werden bestimmt auch noch rot, brauchen aber halt Zeit. Manche Sorten nehmen sich alleine fürs Umfärben zwei Monate oder länger. Deine Pflanze hat ja auch noch recht wenig Früchte, aber viele Blüten: das wird noch. Gut schaut sie auf jeden Fall aus.

  28. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    383
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1278
    Toll, schön zu sehen dass sich die Snackpaprika bei dir so wohl fühlt.

    Tut die Aji Fantasy Peach auch, heute wurde sie mit übriger Ernte aus dem Garten zur Salsa-Sauce verarbeitet!

  29. Avatar von EvaKa
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    2.320
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1279
    WOW Knofilinchen,
    bei Dir ist ja wohl schon Erntezeit angesagt... toll!
    Hier sind wir noch nicht so weit, es geht erst zaghaft los.
    Was machst Du denn mit den Paprika?

  30. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.542
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1280
    Sehen gut aus deine Pflanzen, Knofilinchen!
    Da kannst du schon allerhand ernten!

    Wir haben Chilis meist getrocknet und zu Würzpulver gemahlen.
    Das reicht allerdings sehr lange, wenn es ganz scharfe Chilis waren!


    LG Katzenfee


  31. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1281
    Hallo Knofilinchen,

    ich will dir auch mal die Aji Fantasy Peach dalassen. Zwei Samen habe ich versenkt und zwei Pflanzen erhalten.

    Einmal im Beet im Gewächshaus:
    Knofilinchens Balkonien-aji-fantasy-peach-2-.jpg Knofilinchens Balkonien-aji-fantasy-peach-1-.jpg

    Einmal im Topf (auch im Gewächshaus untergebracht - außer auf diesem Bild):
    Knofilinchens Balkonien-aji-fantasy-peach.jpg

    Ganz so viel findet man zur Aji Fantasy Peach aber nicht (ich habe nur 2 Samenhändler dazu gefunden). Möchtest du einen eigenen Thread für die Aji Fantasy Peach oder sollen wir dich hier auf dem Laufenden halten?

    Liebe Grüße
    CoMi

  32. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1282
    CoMi: Schmeißt es ruhig hier rein. Mich interessiert's und die Anderen, die Samen davon von mir hatten, finden es hier dann ja auch. Infos im Netz sind leider in der Tat nur schwer zu finden, auch ohne das Peach. Gehört der dicke, verholzte Stamm auf dem letzten Bild auch zu der Pflanze? Das hat meine nicht geschafft bisher. Nicht schlecht, wenn dem so ist. Die beiden sehen auch gut aus. Ich bin gespannt auf deine "Verkostung".

    EvaK: Da wir noch Pulver aus den letzten beiden Jahren haben, hatte ich dieses Jahr mehr Sorten zum Frischverzehr angebaut. Allerdings ging die Rechnung nicht ganz auf: die beiden besonders Fruchtigen haben sich verkreuzt und sind schärfer als sie sein sollten. Die werden vermutlich zu leicht scharfen Chutneys, frisch im Essen und teilweise dann doch zu Pulver verarbeitet, da sehr viele Früchte. Die Cayenne war gezielt für Cayennepfeffer gedacht, gar so mildes Pulver haben wir nicht, landet aktuell aber auch im Essen. Das Pulver würde ich dann sicherlich auch in der Familie verteilen. Die Rocotos sollen, wenn mal fertig, gefüllt verarbeitet werden. Sie ist wohl milder als andere Rocotos, die ihrerseits schon etwas schärfer sind, aber die Schärfe von Rocotos ist angeblich auch besser verträglich. Das muss ich ausprobieren, keine Ahnung, was dabei herauskommt. Aktuell wuchert sie grad ein wenig heftig, Früchte sind aber noch nicht reif. Dann habe ich noch eine Chili, die eigentlich mild und fruchtig ist, aber ob sie auch das wurde, was sie werden sollte, weiß ich noch nicht, entsprechend muss ich mal abwarten, bis die erste Frucht reif ist. Die Snackpaprika wird einfach so genascht, die sind genau so, wie sie sein sollen: Paprika in Miniformat. :- ) Ein paar wollte ich ggf. heute mit einer Frischkäsemischung füllen, quasi als Vorspeise. Mal schauen, wie das schmecken wird. Die einzige, die wirklich wieder scharf werden sollte, ist die Habanero. Weniger gedacht für dieses Jahr, sondern mehr so als Anlage für die nächsten. Die letzte, die ich zog, brauchte nämlich sehr lang, bis sie richtig Früchte produzierte. Die diesjährige hatte sich irgendwas eingefangen, die Blätter verfärbten sich alle und sie warf ihre reichhaltigen Knospen ab, so dass ich sie vor ungefähr einem Monat radikal zurückschnitt. Inzwischen erholte sie sich gut, hat auch wieder jede Menge Knospen, allerdings sieht eben genau das nicht typisch Habanero aus, da mehrere Knospen aus einer Blattachsel kommen. Falls sie diesmal nicht wieder alle Knospen abwerfen sollte, muss ich erst mal abwarten, was aus ihr wird.

    Jardin: Deine Aji Fantasy Peach scheint wirklich mild und schön fruchtig zu sein, oder ist sie für die Kinder zu scharf? Auchhabenwill. :- )

  33. Avatar von EvaKa
    Registriert seit
    30.12.2008
    Ort
    Lüneburger Heide
    Beiträge
    2.320
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1283
    Chutneys.... ich liiiiieeeebbbeee Chutneys, yummy!
    Und mit Frischkäse gefüllte Paprika, mega-lecker...
    wann sagtest Du, bin ich zum Abendessen eingeladen??

  34. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1284
    Das Chutney wird wohl noch dauern, aber drei Paprika habe ich eben für die Probe-Häppchen geerntet, du musst nur vorbei kommen. :- ) Heute stehen aber mehr die Tomaten im Vordergrund: es soll einen Salat geben, mit Zwiebeln, Ei, Blattsalat, Gurke und eben Tomaten. Da verging ich mich mal an der Red Robin:

    Knofilinchens Balkonien-20180712_195110-1.jpg

    Die Ernte war nicht gerade einfach, denn ich musste mich durch den Balkon-Dschungel kämpfen, da steht nämlich gerade der ganze Balkon mit den Chilis voll und die Tomaten sind natürlich am anderen Ende. Vorletzte Nacht fing es an zu regnen, gestern tagsüber war es dann einigermaßen ok, abends ging es wieder los, aber hallo: Weltuntergang. Die Nacht über kam auch immer wieder was runter und heute Vormittag machte es auch den Eindruck, als wollte es nie wieder aufhören, und vor allem regnete es nicht nur ein bisschen, sondern sintflutartig und teils mit Ansätzen von Hagel. Jedenfalls holte ich gestern Abend erst mal die Chilis von der Brüstung, damit sie nicht total ersaufen, und schob sie weiter in den Balkon rein. Naja, so zumindest die Theorie: die sind alle dermaßen ausladend, vor allem die Rocoto, dass ein "an die Wand stellen" nur begrenzt möglich war. Aber auch in der Mitte des Balkons bekamen sie immerhin deutlich weniger Wasser ab als oben auf der Brüstung. Ich hoffe nur, ich bekomme sie dann wieder heil nach oben. Es ist nicht einfach, dabei nichts abzubrechen, einfach weil man ständig irgendwo mit einem ihrer Zweige dran stößt. Die Chilis der letzten Jahre waren da irgendwie etwas weniger platzeinnehmend. Bilde ich mir zumindest ein. Naja, so hat die Landschaft immerhin mal Wasser abbekommen. Ich gieße auf dem Balkon ja via Gießkannen, aber die Leute mit den Gärten haben sich bestimmt gefreut. Hier hatte es ja auch lange nicht geregnet.


  35. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1285
    Hihihi.. Neee der verholzte Stamm ist der Stützstecken.
    Ich bin auch schon auf die Verkostung gespannt und natürlich werde ich dann berichten!

    Also dein Ernteteller sieht lecker aus. Wir konnten gerade Mal 2 Tomaten ernten. Dafür waren sie richtig lecker.

    Liebe Grüße
    CoMi

  36. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1286
    Ach Stütze, da bin ich ja beruhigt. Ich dachte schon, deine Pflanze legt den Turbo ein. :- )

    Aber wieso konntet ihr nur zwei Tomaten ernten? Das ist ja nicht wirklich viel.

  37. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    383
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1287
    Tolle Ernte!!!

    Schmecken die Snackpaprika?


  38. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1288
    Nö, den Turbo-Knopf habe ich leider noch nicht gefunden, sonst hätte ich schon gedrückt (auch bei den Tomaten).

    Weil sie sich noch nicht umfärben.. Es hängen jede Menge Tomaten, aber sie sind noch grün (5 hab ich heute entdeckt die sich anfangen umzufärben). Unser Wetter ist bäh.. Vor 2 Wochen wurde es nachts wieder richtig kalt, ich glaube da hatten wir 6 Grad oder so.. Zusätzlich sehr verregnet und wenn die Sonne scheint, knallt sie richtig runter. Also ziemlich unbeständig hier..

    Liebe Grüße
    CoMi

  39. Avatar von Lauren_
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.524
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1289
    Ich schließe mich an - tolle Ernte, das sieht sehr lecker aus!

    Bei uns sind leider auch erst 3-5 Tomaten reif geworden... bei uns liegt es am Wetter, zuviel hin und her, zu kühle Nächte. Bin mal gespannt ob sie irgendwann noch richtig loslegen.


  40. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1290
    Bitte sag, dass es auch nur Cocktailtomaten bei dir waren, Lauren. Sonst muss ich mit meinen 2 Cocktailtomaten wirklich einpacken.

  41. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1291
    Ok, ein so wechselhaftes Wetter hatten wir hier nicht. Es war bis vorgestern Abend durchweg sonnig, da konnten sie natürlich gut reifen. Ich drück die Daumen, dass es bei euch mal stabiler und wärmer wird.

    Jardin: Ja, das tun sie. Interessant, dass so kleine Dinger genau wie (große) Paprika schmecken, das hätte ich irgendwie nicht erwartet. Obwohl das ja eigentlich Quatsch ist: Warum sollten sie nicht? Sie trägt nur weniger als die anderen Chilis, was schade ist. Aber sie macht sich immerhin nicht gar so breit wie alle anderen, nur ein bisschen. ;- )


  42. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1292
    Danke für's Daumen drücken, das wird wohl eher nichts. Ab dem Wochenende ist wieder Regen angesagt..
    Aber zumindest habe ich das Gewächshaus, wodurch die Saison ja etwas länger dauern kann, wenn es nicht zu kalt wird. (Kleiner Hoffnungsschimmer )

  43. Avatar von Lauren_
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.524
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1293
    Vielen Dank fürs Daumen drücken, Knofilinchen!

    CoMi, abgesehen von zwei Stabtomaten waren es tatsächlich drei oder vier Cocktailtomaten - du siehst, wirklich nicht überwältigend.

    Kann nur besser werden, mit GWH hast du doch noch eine gute Chance , wir haben kein GWH, deswegen hoffe ich sehr, dass Knofilinchens gedrückte Daumen helfen.

    So kleine Früchte können es aromatisch und geschmacklich wirklich in sich haben oft tut man "den Kleinen" tatsächlich unrecht.

  44. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    383
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1294
    Gib ihr noch ein Bisschen Zeit Knofilinchen. Meine Snackis liefern immer in Schüben. Nachdem eine Fuhr Paprika abgeerntet ist, kommt auf einmal eine neue Blütenflut, und schwupps ist die nächste Erntewelle da

    Comi - Dauerregen ist Sch***, aber deshalb ist noch nichts verloren. Bei mir steht alles frei, und ich hatte zwei Tomatensorten, die sich einen Pfurz aus dem bewöklten und verregnetem Sommer machten und toll trugen - wo hingegen andere, auch Cherries, das eher weniger mochten. (Heuer ist dafür genau das Umgekehrte bei uns der Fall, da ist es auch interessant zu beobachten, welche Sorten mti diesen extremen Bedingungen gut zurecht kommen)


  45. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1295
    Dann dürften wir wohl dasselbe Wetter haben, Lauren.
    Dann drück ich meine Daumen mal mit. Damit für uns beide beständigeres Wetter kommt.

    Die kleinen Früchte haben es vor allem dann in sich, wenn man schon laaaaaaange keine frische Tomate mehr gegessen hat. Und dann kommt schon das Problem: Es schmeckt einfach nach meeeeeehr. Mein Freund war ja fast beleidigt, dass es je nur 1 Tomate gab.

    Edit:
    Jardin, es stimmt schon, dass noch nichts verloren ist. Aber man kann es kaum noch erwarten endlich zu naschen. Vor allem, wenn man hier überall schon kleine Ernteteller sieht..
    Und da es erst mein zweites Jahr ist und ich (teils) neue Sorten habe, will man die natürlich probieren. Und zusätzlich dann die Frage, ob man den Geschmack der Tomaten aus dem Vorjahr noch richtig in Erinnerung hat. Ich Doofie habe mir nämlich nichts bezüglich Geschmack aufgeschrieben.

  46. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    383
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1296
    Ich weiss dann wieder, wenn ich in die Tomate beisse

    Was ich noch sagen wollte Knofilinchen: Die Snackis tragen klarerweise keine so grossen Mengen wie einige Chilies, sie sind halt ein Kompromiss, wenn man nicht genug Platz für eine richtige Paprika hat, aber dennoch auf den Geschmack nicht verzichten möchte. Und bei mir gehören sie zu den Unempfindlichen, tragen fast egal bei welchem Wetter. Wenn du etwas mehr Platz hast, und etwas grössere Paprika haben willst, so kann ich dir die Jimmy Nardello wärmstens empfehlen. Hatte sie letztes Jahr im Garten wo sie all den Platz der Welt hatte, und sie wurde nicht sehr gross (trug aber gut), heuer ist sie im Topf und kommt damit auch gut zurecht. Ihre Früchte sind nicht so gross wie Blockpaprika, aber sehr aromatisch, und sie könnte auch eine gute Kandidatin für einen Balkon sein.


  47. Registriert seit
    27.06.2012
    Ort
    Steiermark
    Beiträge
    513
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1297
    Zitat Zitat von JardinEnchante Beitrag anzeigen
    Ich weiss dann wieder, wenn ich in die Tomate beisse
    Und das ist ja das Problem. Dass ich (noch) nicht reinbeißen kann.

  48. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1298
    Jardin: Es passt schon, mit dem Tragen. Noch mehr wäre natürlich schöner, aber meine rote Habanero, die mich einige Jahre lang begleitete, hatte im Verhältnis zu anderen Pflanzen auch nur sehr wenige Früchte - und war mir dennoch die Liebste. Ich habe schon im Hinterkopf, dass es die Snackpaprika im nächsten Jahr wieder geben soll. Zum Naschen ist sie toll.

  49. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.847
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1299
    Vorhin ging ich mal mit dem Maßband über den Balkon: 2,08 m misst die Sonnenblume, 2,10 m das Blondköpfchen, eine Tomate. Unterschied: Die Sonnenblume steht in einem etwas größeren Topf, die Tomate zusammen mit einer Strauchtomate in einem kleinen Balkonkasten... Man bleibe mir also spätestens ab sofort weg mit Behauptungen von wegen "das geht nicht im Balkonkasten". :- )

    Auch die Chilis werden zunehmen größer, wachsen allerdings inzwischen mehr in der Breite, und aufgrund ihrer vielen Früchte hängen einige ihrer Äste ziemlich runter. Das fördert die Nachbarschaft: Sie haken sich in sämtliche Äste ihrer Nachbarn. Ich bin froh, mir doch das 100er Pack Bambusstäbe gekauft zu haben: ohne diese Stützmöglichkeiten wäre ich inzwischen heillos verloren. Die Rocoto, eine Chili, bildet jedoch einen harten Gegner: ihre Äste sind so schwer - weniger durch Massen an Früchten, sondern schon alleine durch die Dicke ihrer Äste und ihre große Verzweigung - dass sich die Stützstäbe biegen. Im Fall des Falles werden wohl sie brechen, nicht der Ast nachgeben. Aber noch haut es hin. Toi, toi, toi.

    Ich wollte übrigens mal sagen, dass ich euch nicht vergessen habe, falls ihr euch wundern sollte, dass ich bei euch gar nichts mehr schreibe. Das liegt nicht daran, dass es bei euch so langweilig ist, sondern daran, dass ich aktuell zeitlich bzw. konzentrationstechnisch einfach nicht hinterher komme. Irgendwie fehlt es mir da gerade an allen Ecken und Enden. Entsprechend puste ich maximal in einige wenige Kanäle, das klappt gerade noch, und versuche mich nun gerade zumindest lesend durch die anderen Abbos zu kämpfen, die ich noch so habe - aber das dauert und für Kommentare reicht's dann meistens erst mal nicht mehr. Aber so schnell werdet ihr mich nicht los, versprochen. ;- )

  50. Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Beiträge
    1.871
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Knofilinchens Balkonien

    #1300
    Ach Knofilinchen! Mach dich nicht verrückt mit dem Schrieben in anderen Gärten oder Balkonen. Alles zu seiner Zeit! Und wenn es dir gerade nicht so gut geht, dann schone dich.

Seite 26 von 27 ... 16222324252627

Ähnliche Themen

  1. Lycell’s Balkonien
    Von Lycell im Forum Mein Garten
    Antworten: 3881
    Letzter Beitrag: 15.07.2018, 09:19
  2. Pupsi´s Balkonien
    Von Pupsi im Forum Mein Garten
    Antworten: 323
    Letzter Beitrag: 10.07.2018, 14:20
  3. Suche Lupinensamen
    Von Marcel im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 28.10.2017, 12:56
  4. Ackilines Balkonien
    Von Ackiline im Forum Mein Garten
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.03.2015, 22:22
  5. Montags Balkonien
    Von Montag im Forum Mein Garten
    Antworten: 143
    Letzter Beitrag: 15.07.2013, 00:22
  6. natürlicher Frostschutz rund um Balkonien
    Von MamyBlue im Forum Biogarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.08.2012, 23:27
  7. Spielplatz für Rosen @Balkonien! :)
    Von AdamK im Forum Rosen
    Antworten: 46
    Letzter Beitrag: 09.08.2012, 19:42
  8. Erdbeersorte für kids auf Balkonien
    Von Eur0 im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 10.01.2010, 10:50
  9. Pflanze auf Balkonien - wie heisst sie?
    Von pinsel53 im Forum Wie heißt diese Pflanze?
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 18:36
  10. Suche ein verständliches Buch für Balkonien :)
    Von northshore81 im Forum Bücher & Co.
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2008, 22:32

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •