1. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #101
    Ich habe beim Heimkommen gleich mal die Öfen hier wieder in Schuss gebracht, damit die auch genügend Wärme abgeben und Holz rein gebracht und mich dann noch um die Küche gekümmert, mit den Hunden spazieren gewesen und dann Wäsche gemacht. So hatte ich aufs Futterhäuschen vergessen. Ich war aber jetzt echt noch draußen und habe gut nachgefüllt, damit die auch morgen wieder gut über den Tag kommen. Bei uns ist ja auch alles gefroren und wir haben sicherlich schon wieder -7 oder so, war nicht nachsehen.

  2. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #102
    Vogelparty bei Vitalis im Garten

    Eingeladen ist alles, was Flügel hat und zwitschern kann. Wie man sieht, wurde meine Einladung angenommen:

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-amsel-2b.jpg Amsel beim Apfelpicken

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-buchfink-1b.jpg Buchfink im Kirschbaum

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-buchfink-2b.jpg Noch ein Buchfink

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-drossel-1b.jpg Drossel, sitzt etwas abseits

    Ein kleiner Garten irgendwo-heckenbraunelle-3b.jpg Die Heckenbraunelle, fast nicht zu entdecken

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-buchfink-4b.jpg Ein Buchfink und daneben ein unbekannter Vogel

    Ein Suchbild. Wie viele Buchfinken könnt Ihr entdecken?

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-buchfink-suchbild-b.jpg Wer findet die vier Buchfinken?

    Hier brauche ich wieder mal Eure Hilfe. Wer ist dieser mir unbekannte Vogel? Vielleicht ein Bergfink?

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-unbekannt-2b.jpg Bergfink (ist jetzt kein Unbekannter mehr!)

    Ein kleiner Garten irgendwo-vogelparty-unbekannt-4b.jpg Nochmal der Bergfink (Freu ...)

    Ich stehe heute wieder mal am Küchenfenster und drücke die Nase platt. Draußen ist der Boden gefroren und es schneit. Viel lieber würde ich im Garten werken und pflanzen.
    Geändert von Vitalis (22.03.2018 um 18:09 Uhr)

  3. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #103
    Sehr schöne Vogelbilder zeigst Du uns da. Bei dem Unbekannten muss ich passen. Ich schau aber dann, wenn ich daheim bin, in meinen Büchern nach, vielleicht finde ich dann was dazu.

  4. Moderator Avatar von Okolyt
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.716
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #104
    Schöne Fotos!
    Deine Unbekannten sind wohl Bergfinken....

  5. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.454
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #105
    So schöne Piepersbilder!


    LG Katzenfee

  6. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    20.951
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #106
    Wie schön! Ja, Bergfinken hast du da! Und neben deinem Buchfinken sitzt kein Fremder, sondern seine Frau.

  7. Moderator Avatar von Okolyt
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.716
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #107
    Und neben Frau Buchfink sitzt ein Bergfink!

  8. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #108
    Vielen Dank für Eure Mithilfe!

    Buchfink und Bergfink, wie schön. Ich habe noch nie so viele unterschiedliche Vögel im Garten gesehen wie in diesem Frühling-Winter 2018.

    Okolyt, leider kann ich Deinen Link nicht öffnen. "Website nicht erreichbar." Macht aber nix, dank Suchmaschinen war ich schon am Bergfink dran.

    Billa, ich bin stolz darauf, vier Buchfinken-Paare im Garten zu sehen. Die Gruppe kommt seit Tagen regelmäßig zum Futtern vorbei. Kein Wunder, es gibt leckere Dinge für die Flattermänner und -Frauen.

    Katzenfee, ich bin auch hin und weg, dass mir trotz des miserablen Wetters halbwegs ansehnliche Aufnahmen von den Vögeln gelungen sind.

    Helga, über Deine Mithilfe beim Vogelnamen-Raten freue ich mich sehr.

    Was denkt Ihr, kommt am Wochenende endlich der Frühling? Zeit wäre es und ich bin sehr ungeduldig, denn heute sind meine neuen Pflanzen von der Baumschule angekommen. Geranium Rozanne und Schmetterlingsflieder wollen in die Erde. Dafür muss diese aber erst auftauen.


  9. Moderator Avatar von Okolyt
    Registriert seit
    19.10.2006
    Ort
    Iserlohn
    Beiträge
    11.716
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #109
    Stimmt, der Link wollte nicht...
    Habe ihn wieder gelöscht.

  10. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    20.951
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #110
    Stimmt ja! *lach*

  11. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #111
    Bestandsaufnahme im Garten:

    Es wird!

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-3.jpg

    Einiges hat den Frost überstanden.

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-16.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-4.jpg Bärlauch

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-5.jpg Schwertlilien

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-6.jpg Küchenschelle

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-9.jpg Schnittlauch

    Anderes hat leider nicht überlebt:

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-10.jpg Rosmarin

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-11.jpg struppiger Rosmarin aus Italien (Schade!)

    Schön ist es bei Sonnenschein draußen:

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-13.jpg Kletterrosen

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-14.jpg geschnittene Weinreben

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-22.jpg meine Fuchsien tanken Sonnenschein, müssen aber nachts wieder rein ins Haus



    Ein kleiner Garten irgendwo-gimbel-1.jpg Herr und Frau Gimbel beim Frühstück. Nicht ich habe sie dabei gestört, sondern die Katze vom Nachbarn, als sie zum Zaun geschlichen kam.

  12. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    587
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #112
    Das sieht nach Frühling aus bei dir!

  13. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.454
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #113
    Ihr habt wohl auch mildes Klima, weil die Narzissen schon blühen.
    Hier sind sie erst so etwa 20cm groß.
    Sie scheinen zwar den Frost gut überstanden zu haben, aber auf
    Blüten müssen wir schon noch ein Weilchen warten.


    LG Katzenfee

  14. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #114
    Zitat Zitat von Katzenfee Beitrag anzeigen
    Ihr habt wohl auch mildes Klima, weil die Narzissen schon blühen.
    LG Katzenfee

    Naja, mild ist das Klima derzeit bei uns nicht. Noch haben wir Nachtfrost. Die kleinen gelben Mini-Narzissen sind recht früh dran mit blühen. Große Osterglocken haben auch bei uns nur Knospen.

    Aber es wird!



    Heute scheint die Sonne und ich habe tatsächlich 20 Minuten auf dem Gartenstuhl gesessen und mir die Sonnenstrahlen ins Gesicht scheinen lassen.
    Dann ging es wieder an die Gartenarbeit: Neue Pflanzen ins Beet setzen, andere umpflanzen, Rosen und Stauden düngen, Blümchen bewundern und den Bienen und Hummeln beim summsen zuschauen.

    Die Leberblümchen blühen nun auch. Schöööööön ...

    Ein kleiner Garten irgendwo-leberbluemchen.jpg

  15. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.454
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #115
    Ja sicher, auf die Sorte kommt es natürlich auch an.
    Aber hier ist allgemein alles etwas später dran.
    Bei uns blühen jetzt Krokusse und die ersten Lenzrosen.


    LG Katzenfee

  16. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #116
    Zitat Zitat von Katzenfee Beitrag anzeigen
    Ja sicher, auf die Sorte kommt es natürlich auch an.
    Aber hier ist allgemein alles etwas später dran.
    Bei uns blühen jetzt Krokusse und die ersten Lenzrosen.
    LG Katzenfee
    Hier blühen jetzt auch die späten Krokusse. Schneeglöckchen sind schon fast durch und die Lenzrosen erholen sich langsam vom Kälteschock. Die meisten sind wieder aufgestanden.

  17. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    20.951
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #117
    Das sieht ganz toll aus!

  18. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #118
    Das sieht richtig gut aus. Doch den Rosmarin würde ich noch nicht komplett abschreiben. Meiner sieht auch nicht so gut aus, den werde ich aber mal ordentlich zurückschneiden, ich bin sicher der kommt wieder. Wäre vielleicht auch bei Dir einen Versuch wert.

  19. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #119
    Amsel, Drossel, Fink und Star ....

    Es fehlen nur noch Stare, dann habe ich die Vögel des Kinderliedes beisammen.

    Heute am Morgen hat sich eine Drossel im Garten eingefunden. Sie hüpfte durch den gesamten Garten und es war schön ihr dabei zuzuschauen.

    Ein kleiner Garten irgendwo-drossel-1.jpg


    Ein kleiner Garten irgendwo-drossel-2.jpg


    Ein kleiner Garten irgendwo-drossel-4.jpg


    Später kam dann noch ein Grünfink zum Futtern.

    Ein kleiner Garten irgendwo-gruenfink-2.jpg


    Ein kleiner Garten irgendwo-gruenfink-1.jpg


    Ein kleiner Garten irgendwo-gruenfink-3.jpg

    Wir lassen die Vögel noch eine Weile ungestört fressen. Später wird der Grill herbeigeholt und die Grillsaison kann beginnen.

  20. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    587
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #120
    Die Drossel schaut unheimlich neugierig durch den Garten. Was sie wohl zu finden hofft?

  21. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #121
    Zitat Zitat von Lycell Beitrag anzeigen
    Die Drossel schaut unheimlich neugierig durch den Garten. Was sie wohl zu finden hofft?
    Sie hüpfte nur durch den Garten und blieb zwischendurch immer wieder stehen. Ich könnte ewig am Fenster stehen und zugucken.



    Wir hatten heute einen herrlichen Frühlingstag mit viel Sonnenschein. Mittags haben wir gegrillt und meine Wäsche ist draußen getrocknet.
    Schade, dass es morgen wieder kühler wird und wohl auch regnen soll.

    Ein kleiner Garten irgendwo-garten-himmel.jpg

    Jetzt gehört unser Garten wieder den Vögeln alleine.

  22. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    20.951
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #122
    Ui, tolle Drossel, die würd ich auch adoptieren! Dein Grünfink ist ein Erlenzeisig, und was für ein hübscher.

  23. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #123
    Zitat Zitat von Billabong Beitrag anzeigen
    Ui, tolle Drossel, die würd ich auch adoptieren! Dein Grünfink ist ein Erlenzeisig, und was für ein hübscher.
    Ich danke Dir, Billa.

    Wow, ein Erlenzeisig ist zu uns gekommen. Ist ja auch eine Finkenart.

    Jeden Tag entdecke ich eine neue Vogelart, die hier Station macht. Die meisten Vögel sind wohl auf dem Vogelzug in ihr Brutgebiet. Im Sommer werden es wieder nur Amseln, Elstern und Meisen sein, die noch in den Garten kommen.

  24. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #124
    Heute kann ich über eine gelungene Rettungsaktion in meinem Garten berichten.

    Eine Kohlmeise hat sich in dem Netz verfangen, das ich über meine Erbsen-Aussaat gespannt habe. Zum Glück konnte ich das Malheur vom Küchenfenster aus rechtzeitig erkennen, ehe die Nachbarkatze das Vögelchen entdeckte.

    Gleich bin ich mit festen Gartenhandschuhen und Schere raus gegangen und habe das Vögelchen vorsichtig frei geschnitten. Vorher musste es aber noch für einige Fotos still halten. Während der Aktion ist der Partner (oder die Partnerin?) aufgeregt im Garten umhergeflogen und hat gepiepst.

    Endlich war der Vogel aus dem Netz befreit. Er lag ganz still vor mir auf dem Rindenmulch und mir war etwas ängstlich zumute. Dann habe ich das Vögelchen nochmal in die Hand genommen und genau betrachtet und endlich flog es davon. Es hat sich wohl nur tot gestellt, um den vermeintlichen Feind (mich!) zu täuschen.

    Wenn das noch einmal passiert, entferne ich das blöde Netz und nehme lieber in Kauf, dass die ausgesäten Erbsen von Vögeln aufgefressen werden.

    Ein kleiner Garten irgendwo-kleine-meise-vierfach-b.jpg

  25. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    587
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #125
    Puh, das war für euch beide bestimmt ein Schock. Gut, dass du schneller warst als die Nachbarskatze.
    Kann man Erbsen nicht irgendwie anders schützen?

  26. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #126
    Zitat Zitat von Lycell Beitrag anzeigen
    Kann man Erbsen nicht irgendwie anders schützen?
    Eigentlich ja. Auf jeden Fall denke ich mir für nächstes Jahr was anderes aus. Das Netz kommt weg.
    Ich benutze es schon jahrelang, bis meine Aussaaten gekeimt haben oder auch für den Schutz meiner Stachelbeeren im Sommer und noch nie hat sich ein Vogel darin verfangen. Es gibt immer ein erstes Mal.


  27. Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Beiträge
    9.603
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #127
    Vitalis, um keimende Erbsen zu schützen, kannst du auch Vlies nehmen, dieses ganz dünne, weiße. Das wärmt sogar ein bischen die kleinen Keimlinge, lässt Wasser durch und kein Vogelbein bleibt hängen.

    Unsere rote Johannisbeere packen wir aber auch immer in ein Netz, zum Glück ist da bisher nichts passiert. Falls jemand da noch eine garantiert vogelsichere Variante kennt, wäre ich dankbar, ich fürchte nämlich auch immer, dass es zu lange gut gegangen ist und dann doch mal ein Vogel nicht wieder wegkommt. (Und da der Garten nicht am Haus ist, bekäme mein Vater das Unglück wahrscheinlich zu spät mit.)

  28. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #128
    Das Netz ist weg. Für nächstes Jahr werde ich mir ein entsprechendes Vlies besorgen.


  29. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.454
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #129
    Och der arme Piepmatz!
    Gut, daß du ihn gleich entdeckt hast!

    Klauen bei euch die Vögel wirklich die Erbsensaat?
    Konnte ich noch nie beobachten.
    Bei Beeren sieht das anders aus.
    Jaaaa, da muß ich schnell sein, wenn ich auch was haben will!


    LG Katzenfee
    Geändert von Katzenfee (16.04.2018 um 19:33 Uhr)

  30. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #130
    Zitat Zitat von Katzenfee Beitrag anzeigen
    Klauen bei euch die Vögel wirklich die Erbsensaat?
    Konnte ich noch nie beobachten.
    Bei Beeren sieht das anders aus;
    jaaaa, da muß ich schnell sein, wenn ich auch was haben will!
    LG Katzenfee
    Es sind Saatkrähen, die unsere ausgesäten Erbsen fressen.

    Kirschen, Weintrauben und Stachelbeeren werden gerne von Amseln gefressen.

    Eigentlich teile ich gerne mit den Vögeln. Aber manchmal fressen sie einfach zu viel und es bleibt nix mehr für mich.


  31. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.454
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #131
    Achsoooo - Krähen gibt`s hier zwar auch, aber
    meistens treiben die sich auf den umliegenden Feldern rum.
    Und die Kirschen teilen sich immer die Stare auf, die dann
    scharenweise zur Ernte einfallen.
    Da muß man dann wirklich verdammt schnell sein!


    LG Katzenfee

  32. Avatar von Lauren_
    Registriert seit
    27.02.2011
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    4.290
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #132
    Vitalis, was für ein Glück, dass das Vögelchen zu retten war!
    Bei uns ereignete sich auch einmal ein tragisches Unglück mit einer Meise und einem eingepackten Beerenstrauch - wir waren so schwer geschockt, sind kaum darüber hinweggekommen.

    Mir wurden dann hier im Forum - von Kapha und ich meine Tubirubi - Kulturschutznetze empfohlen, die so feinmaschig sind, dass nichts mehr durch kommt oder hängebleibt.
    Sie sind hauchfein und sehen optisch aus wie Moskitonetze, lassen doch mehr Luft durch als ein Vlies und funktionieren einwandfrei.
    Wir packen ohnehin fast nichts ein und gönnen den Vögelchen ihren (Haupt-)Anteil an der Ernte, nur 1-2 Pflanzen, die kleiner sind und von denen wir selbst gerne etwas hätten und achten sehr penibel darauf, dass diese moskitonetzartigen Kulturschutznetze wirklich so angebracht sind, dass auch dort, wo sie verschnürt sind, nicht die kleinste Vogelkralle dazwischenpasst.
    Seit ein paar Jahren gab es damit zum Glück nie wieder Probleme.

  33. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #133
    Zitat Zitat von Katzenfee Beitrag anzeigen
    Und die Kirschen teilen sich immer die Stare auf, die dann
    scharenweise zur Ernte einfallen.
    LG Katzenfee

    Stare habe ich bei uns in der Gegend seit meiner Kindheit nicht mehr gesehen. Sie sammelten sich im Herbst auf der Stromleitung und flogen dann gemeinsam davon. Das war immer ein Riesenspektakel.

    Wir haben sehr viele Amseln in der Umgebung und die haben Hunger. Sie dürfen im Herbst meine Weintrauben naschen, mir reicht eine kleine Schüssel davon. Aber von meinen Stachelbeeren hätte ich gerne mehr. Unser Kirschbaum trägt nur gelegentlich so richtig viele Kirschen. Die Vögel können sich alles holen, was für mich zu hoch droben hängt.


  34. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #134
    Zitat Zitat von Lauren_ Beitrag anzeigen
    Vitalis, was für ein Glück, dass das Vögelchen zu retten war!
    Bei uns ereignete sich auch einmal ein tragisches Unglück mit einer Meise und einem eingepackten Beerenstrauch - wir waren so schwer geschockt, sind kaum darüber hinweggekommen.

    Es war ein unbeschreibliches Gefühl, als ich das kleine Vögelchen mit den Gartenhandschuhen gepackt hielt, während ich es aus dem Netz geschnitten habe. Zunächst hat es sich gewehrt und in meine Finger gepickt. Dann aber stellte es sich tot, wurde aber schnell lebendig, als es merkte, dass es wieder frei ist.
    Auch wenn es nur eine Kohlmeise ist, die bei und häufig vorkommen, so freue ich mich über die gelungene Rettung.

    Ich habe nun einige Stachelbeersträucher mehr gepflanzt und hoffe, wieder eine gute Ernte zu bekommen. Auf Schutznetze werde ich ab sofort ganz verzichten. Dankeschön für Deinen Hinweis.


  35. Avatar von Joaquina
    Registriert seit
    01.05.2015
    Ort
    Vorderpfalz
    Beiträge
    3.184
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #135
    Vitalis, das hast du aber gut gemacht.

Seite 3 von 3 123

Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner Garten
    Von Mimikrimi im Forum Mein Garten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 13:15
  2. blattläuschens kleiner garten
    Von blattläuschen im Forum Mein Garten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 21:35
  3. großer Garten weit weg, oder kleiner Garten nah dran?
    Von charlotte im Forum Small-Talk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 19:54
  4. Gestaltung kleiner Garten
    Von gartenela im Forum Gartengestaltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 12:52
  5. Unser kleiner Garten
    Von kalle080 im Forum Mein Garten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 21:19
  6. Voni's kleiner Garten
    Von Voni im Forum Mein Garten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 13:47
  7. kleiner garten in arbeit
    Von neophyte085 im Forum Mein Garten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 12:01
  8. jakasis kleiner Garten
    Von jakasi im Forum Mein Garten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 11:24
  9. Was mache ich mit dem Rhabarber?
    Von Elke im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 08:38
  10. kleiner Garten, was nun...
    Von Ole im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •