1. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #351
    Mir ist es draußen zu heiß!

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-8.jpg

    Bei 30 Grad schwitze ich auch im schattigen Garten. Nachdem ich meine zweite Ladung Wäsche aufgehängt hatte, nahm ich die Kamera, um auf Bienen- und Hummeljagd zu gehen.

    Das ist meine heutige Ausbeute.

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-2.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-3.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-5.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-7.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-9.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-11.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-12.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-bienen-und-hummeln-13.jpg

    Obwohl ich nichts gesät habe, durfte ich eine Ernte haben. Denn der Nachbar hat mir eine Schüssel voller dicker Fleischtomaten aus seinem Gewächshaus über den Zaun gereicht. Und der Cousin brachte zwei Zucchinis vorbei. Lecker ...

    Ein kleiner Garten irgendwo-ernte-1.jpg

    Für den Rest des Tages verziehe ich mich an den kühlsten Ort, den ich finden kann und lese. Momentan habe ich mal wieder 'Shanna' von K. Woodywiss entdeckt. Ein Buch, das man an einem Stück durchlesen kann.

    Habt alle ein schönes Wochenende und genießt den Sommer, egal ob ihr Urlaub habt oder nur ein freies Wochenende.

  2. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #352
    Na, das war ja eine erfolgreiche Jagd!
    Das erste Bild würde ich mir wegen der herrlichen Farben sofort an die Wand hängen. Sonnenblumen sind einfach toll!

  3. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #353
    Danke für die Bilder und ich muss Lycell Recht geben, das erste Sonnenblumenbild ist einfach nur toll!

  4. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #354
    Sehr schöne Fotos, Vitalis!
    ..... und die Hummelchenbilder erst!
    Die hast du super erwischt!
    Ich liebe Hummelchen!


    LG Katzenfee

  5. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #355
    Dankeschön, Lycell und Scarlet.

    Die Natur kann besser aussäen als ich. Meine Sonnenblumen wurden nach dem Keimen immer von Schnecken aufgefressen. Dass ich in diesem Jahr welche habe, verdanke ich den Vögeln, die Sonnenblumenkerne aus dem Vogelhäuschen geworfen haben.



    Katzenfee, ich liebe die pelzigen Hummeln auch sehr. Damit sie sich bei uns wohlfühlen, wurde der Garten Insekten freundlich gestaltet und natürlich dürfen auch andere Summser hierher kommen.

    Wespen bedienen sich an den Tränken mit Wasser. Sie haben ein Nest im Holzschuppen gebaut und schaben sich Baumaterial von der Holzwand ab. Man hört das leise Knistern.
    Wir erlauben den Wespen nicht, sich von unserem Essen zu bedienen und wedeln sie mit leichten Bewegungen davon. Ins Haus ist in diesem Jahr noch keine einzige gekommen und sie sind auch nicht lästig.

    Ein kleiner Garten irgendwo-wespe-beim-trinken.jpg


    Gestern bin ich einem kleinen blauen Falter nach gejagt, konnte ihn aber nicht richtig mit der Kamera erwischen. Und er hat auch nicht seine Flügel aufklappen wollen. Schade ...

    Ein kleiner Garten irgendwo-blaeuling-1.jpg


    Am Sonntagnachmittag hatten wir ein Unwetter. Zwei Stunden lang hat es gehagelt und geregnet. Hier im Ort sind keine Schäden dabei entstanden. Lediglich der Garten wurde gut gegossen.

    Aber einige Orte weiter war Land unter. Keller liefen wegen des Starkregens voll. Die Schwiegereltern meines Sohnes sind auch davon betroffen. Ihr Cafe und die Küche standen unter Wasser. Mein Sohn war gerade dort und schickte Fotos per Handy.
    Dort hat es so schlimm gehagelt, dass die Hagel 20 cm hoch auf der Straße lagen. Das kam sogar in den Regionalnachrichten im Fernsehen. Schlimm für die Leute, sie haben mein Mitgefühl.




    Ich möchte Euch noch Bilder vom blühenden Phlox zeigen, auf den ich stolz bin. Für mich gehört der Duft von blühendem Phlox zum Sommer dazu.

    Ein kleiner Garten irgendwo-phlox-4.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-phlox-3.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-phlox-1.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-phlox-5.jpg


  6. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #356
    Traumhaft dein Phlox! Vor allem der Weiße wirkt so feenhaft bezaubernd.
    Wespa hast du gut eingefangen. Dass Schmetterlinge nicht stillhalten, finde ich meist auch doof.

  7. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #357
    Diese doofen Unwetter!
    In kürzester Zeit ist alles kaputt.
    Schlimm sowas; sehr schlimm!
    Zum Glück ist bei euch alles heil geblieben!

    Schmetterlinge stehen nicht gern Modell.
    Ging mir schon oft so, wenn ich knipsen wollte,
    flog er davon oder klappte die Flügel zu.
    Schwieriges Unterfangen .....

    Dein Phlox sieht gut aus!
    Schöne Farben!
    Ich finde, der leuchtet immer so toll!


    LG Katzenfee

  8. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #358
    Der Bläuling sieht sehr nach Faulbaumbläuling aus

  9. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #359
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen
    Der Bläuling sieht sehr nach Faulbaumbläuling aus
    Das ist er, Scarlett. Leider hatte er beim Sitzen die Flügel zusammen gehalten, denn er sah beim Fliegen deutlich blau aus. Ich freue mich wie Bolle, dass so viele verschiedene Insekten im Garten zu sehen sind.

    Heute haben wir kleinen braunen Faltern zugeschaut, die massenhaft in Garten herum flogen.

  10. Avatar von Frau Spatz
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Zwischen Dümmer See, Moor und Kühen
    Beiträge
    2.129
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #360
    Wunderschön, Vitalis.
    Besonders gefallen mir die Sonnenblumen, sie sind immer wieder ein Hingucker.

    Auch die anderen Pflanzen und natürlich auch die Tiere sind prachtvoll.

    Schlimm mit dem Unwetter, wenn es so wütet wie bei den Schwiegereltern vom Sohn.

  11. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #361
    Wir können vorerst aufatmen, denn nach einer Woche Hitze und Trockenheit hat es heute Nacht sanft geregnet. Es sind keine großen Regenmengen vom Himmel gefallen, vielmehr wurde der Boden an der Obefläche nur durchnässt. Aber es soll heute noch öfter regnen und dann kann das Wasser auch tiefer in den Boden gelangen.

    Es war höchste Zeit, denn viele Pflanzen sind am Verdorren. Nicht bei mir im Garten, denn hier wurde regelmäßig gewässert.

    Gestern saß ich in einer schattigen Gartenecke, verborgen vor den Blicken der Nachbarskinder und verfolgte folgenden Dialog:

    Kind 1 (Junge, fast sieben Jahre alt): "Guck mal, das sind Sonnenblumen. Die werden ganz groß."

    Kind 2 (Schwester, vier Jahre alt): "Boah, die werden riesig und so schön gelb."

    Kind 1: "Opa hat gesagt, man muss den Kopf abschneiden, damit die Vögel im Winter was zum Fressen haben."

    Kind 2: "Ja, Opa füttert die Vögel."

    Kind 1: Unsere Sonnenblume ist schon groß. Aber die von Nachbarn (das sind wir) sind größer."

    Kind 2: "Ja, Nachbarn haben größere Sonnenblumen. Die gucken über den Zaun."

    Kind 1: "Die sind richtig hoch."

    Dann eine Weile Stille.

    Kind 1: "Dafür haben unsere viel größere Wurzeln."

    Kind 2: "Ja, unsere haben größere Wurzeln."

    Für Kinder ist die Welt ganz einfach. Sie haben die schönsten und größten Sonnenblumen, egal wie. Ich muss erwähnen, dass bei uns fünf hohe Sonnenblumen wachsen und drüben bei den Nachbarn nur eine vor der Garage. Und ich werde den Kopf der Sonnenblume auch nicht abschneiden, die Vögel dürfen sich sattfressen und rechtzeitig vor dem Winter kaufe ich Nachschub an Sonnenblumenkernen zum Füttern.

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-31.jpg

    Jetzt nehm ich Euch noch mit durch den regennassen Garten. Es hat ein wenig abgekühlt, ist aber nicht kalt geworden.

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-3.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-5.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-7.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-9.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-10.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-12.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-13.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-28.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-aufatmen-29.jpg

    Die Vogeltränke wird angenommen. Wir können abends einen Zaunkönig beobachten, der hierher regelmäßig kommt. Außerdem Wespen und andere Insekten. Heute ist sie mal wieder mit frischem Regenwasser gefüllt und ich muss sie nicht mit Leitungswasser auffüllen.

    Ich wünsche Euch ein schönes Wochenende.

  12. Avatar von Frau Spatz
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Zwischen Dümmer See, Moor und Kühen
    Beiträge
    2.129
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #362
    Der "nasse" Gartenrundgang macht Freude, da sehen die Pflanzen manches mal besonders interessant aus.

    Stimmt, für Kinder ist die Welt einfach.
    Wenn ihre Sonnenblumenblüten nicht so groß sind, dann sind es eben die Wurzeln.

  13. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #363
    Hier soll es heute auch regnen.
    Aber ...... wir warten noch.
    Es ist zwar schon den ganzen Tag bedeckt,
    sind aber bis jetzt nicht mehr als ein paar
    Tröpfchen gefallen.
    Also warten wir eben weiter.

    Deine Fotos sehen gut aus!
    Bei vielen Blüten wirken die Regentropfen
    oft wie eine hübsche Deko!

    Irgendwie schlagfertig Sprössling Nr.1:
    wenn die Sonnenblumen schon nicht so groß sind, dann
    sind`s eben die Wurzeln. Da kann ja keiner gucken.


    LG Katzenfee
    Geändert von Katzenfee (21.07.2018 um 17:52 Uhr)

  14. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #364
    So ist es bei mir auch Katzenfee und ich hoffe mit dir auf Regen!

  15. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #365
    Heute war ich auf Schmetterlingsjagd im Garten.

    Ich beobachtete wie ein Kaisermantel um die Blüten des Schmetterlingsflieders torkelte. Also bin ich rein ins Haus und habe das Teleobjektiv montiert. Als ich wieder raus kam, war der Falter verschwunden. Es dauerte nur einige Minuten, in denen ich still auf dem Gartenstuhl saß und die Kamera in der richtigen Position hielt, als wieder ein Schmetterling kam. Wieder ein Kaisermantel, freu ...

    Ein kleiner Garten irgendwo-kaisermantel-1.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-kaisermantel-3.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-kaisermantel-4.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-kaisermantel-5.jpg

    Ich hatte noch mehr Jagdglück:

    Eine Biene im Flug habe ich geknipst ...

    Ein kleiner Garten irgendwo-biene-im-flug.jpg

    ... und einen Kohlweißling an den Blüten des lila Ysop.

    Ein kleiner Garten irgendwo-kohlweissling-1.jpg

    Morgen geht es leider wieder ins heiße Büro mit Baustellenlärm vorm Fenster und Teergeruch, der reinzieht. Seufz ... viel lieber würde ich im Garten wieder Schmetterlinge beobachten.

  16. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #366
    Das war ein feiner Jagderfolg! Die Erinnerung wird dich im Büro trösten - und nach Feierabend ist es ja auch noch hell *tröst*

  17. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #367
    Sehr schön der Kaisermantel, der hat jetzt Hochsaison beim Fliegen. Die Biene im Flug ist allerdings keine Biene, sondern eine Wespe!

  18. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #368
    Den Kaisermantel hast du wirklich toll geknipst!
    Ein schöner Flattermann!
    Hier - glaube ich - gibt`s die nicht.

    Kohlweißlinge haben wir hier viele.


    LG Katzenfee

  19. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #369
    Der Kaisermantel ist einer der größten mitteleuropäischen Permuttfalter. Er lebt am Waldsaum, auf sonnigen Lichtungen und auf Wiesen, die von Wald umgeben sind.
    Dass er zu uns in den Garten kam, liegt wohl daran, dass unser Wohnort von dichten Wäldern umgeben ist.

    Mich freut es jedenfalls und heute habe ich wieder welche am Schmetterlingsflieder gesehen.



    Noch eine Foto-Beute aus dem Garten:

    Ein kleiner Garten irgendwo-wanze-1.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-wanze-4.jpg

    Das ist eine Beerenwanze und es freut mich nicht sehr, dass sie in meinem Garten ist. Denn sie kann mit ihrem Speichel Beeren ungenießbar machen.

    Aber interessant schaut sie aus, wenn man sie aus der Nähe sieht, oder?



    Helga, vielen Dank für den Hinweis. Ja, ich habe eine Wespe im Flug fotografiert und keine Biene.


  20. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #370
    Die Wanze ist ausgesprochen hübsch, finde ich. Wenn sie allein ist, wird sie kaum alle Beeren ansaugen. Da gibt es schlimmere Lästlinge im Garten. Hast sie jedenfalls toll eingefangen.

  21. Avatar von Frau Spatz
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Zwischen Dümmer See, Moor und Kühen
    Beiträge
    2.129
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #371
    Tolle Aufnahmen, Vitalis, und sehr gut getroffen.

    Die Beerenwanze war mir bisher nicht bekannt, kenne nur die dunklen Wanzen.

  22. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #372
    So eine Wanze habe ich auch noch nie gesehen!
    Toll, was du alles entdeckst!


    LG Katzenfee

  23. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #373
    Oh, es gibt sehr viele schöne Wanzenarten, viele sind auch als Imagos wunderbar gezeichnet.

  24. Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.625
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #374
    Vitalis, so eine schöne Wanze habe ich auch noch nicht gesehen, aber ist schon mal gut für meinen Garten und die Beeren.

  25. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #375
    Die Blüten des gelben Sonnenhutes sind bei Insekten sehr begehrt.

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenhut-1.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenhut-3.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenhut-2.jpg

    Ich habe bei dem Schmetterling lange mit der Kamera gelauert, aber er wollte seine Flügel einfach nicht öffen.

  26. Avatar von Chrisel
    Registriert seit
    25.05.2018
    Ort
    Neustadt a. Rbge.
    Beiträge
    89
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #376
    Ja, manchmal braucht man viel Geduld.

  27. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #377
    Mich tricksen die Schmetterlinge auch immer aus.
    Wenn wirklich mal einer mit geöffneten Flügeln
    irgendwo sitzt, klappt er ganz schnell die Flügel zu,
    sobald ich auf den Auslöser drücke!


    LG Katzenfee

  28. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #378
    @Vitalis: Ochsenaugen haben auch selten die Flügel offen, meist nur wenn sie fliegen

  29. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #379
    Zitat Zitat von Scarlet Beitrag anzeigen
    @Vitalis: Ochsenaugen haben auch selten die Flügel offen, meist nur wenn sie fliegen
    Das wusste ich nicht, Scarlett. Ich dachte, wenn ich lange genug warte, öffnet er seine Flügel. Er saß mindestens 20 Minuten an der Blüte ganz bewegungslos.




    Gestern gab es schon morgens ganz leichten Regen. Die Tropfen kamen irgendwie nicht auf der Erde an. Nur hier und da ein dicker Tropfen schaffte es bis zum Boden. Am Nachmittag dann endlich regnete es heftig während eines Gewitters. Zu meiner großen Freude fiel der Regen fast zwei Stunden lang.
    Nun ist wieder ein bisschen Wasser im Regenwasserbehälter, das ich für das Gießen der Topfpflanzen benutzen kann. Und der Boden ist zumindest an der Oberfläche gut nass geworden. Das war eine Wohltat für alle.

    Im Kompost haben Kürbissamen gekeimt. Eigentlich dürften es nur Hokkaido-Kürbisse sein, weil ich im vergangenen Herbst die Schalen und Kerne hier entsorgt habe. Ob die Früchte, die jetzt wachsen essbar sind, weiß ich nicht. Notfalls verwende ich sie zur Dekoration.

    Ein kleiner Garten irgendwo-kuerbis-4.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-kuerbis-2.jpg

    Ein kleiner Garten irgendwo-kuerbis-3.jpg

    Auf jeden Fall schaut es schöner aus, wenn der Kompostkorb von Grün umrahmt ist. Dann hätte ich die olle Balkonbespannung ums Gitter nicht gebraucht.


  30. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #380
    Der Kompost sieht fast wie ein gepflegtes Hochbeet aus. Da ist es wirklich egal, ob die Früchte essbar sind oder Deko.
    Ein Kompost als Dekorationsobjekt ist ja nicht so häufig

  31. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #381
    Ich pflanze auf meinen Komposthaufen, die ruhen sollen, immer etwas an. Meist Kürbis aber ich hatte da auch schon Kohlrabi und in diesem Jahr Wirsingkohl. Allerdings hat der die Hitze nicht so gut vertragen und ich habe ihn wieder entsorgt. Ich nutze sie fast wie ein Hochbeet.

  32. Avatar von Frau Spatz
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Zwischen Dümmer See, Moor und Kühen
    Beiträge
    2.129
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #382
    Schöne Aufnahmen, Vitalis.

    Den Komposter habe ich auch erst für ein Hochbeet gehalten.
    Ist ja so ähnlich, da etwas in ihm wächst.

    Für die Kürbisse drücke ich die Daumen.

  33. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #383
    Ach - das ist der Komposter?
    So gut verkleidet, hätte ich ihn auch
    für dein Hochbeet gehalten.
    Unsere Komposter sehen nicht so elegant aus!

    Warum soll der Kürbis nicht eßbar sein?
    Wie man sieht, gefällt ihm sein Platz und
    genügend Nährstoffe hat er dort auch.


    LG Katzenfee

  34. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #384
    Danke Euch für die netten Kommentare.



    Der Kompostkorb steht sehr präsent mitten im Garten. Da möchte ich schon, dass er ansehnlich ausschaut.

    Wir haben leider keine passende Ecke, um ihn zu platzieren. Und an den Zaun zum Nachbargarten, direkt neben den Essplatz der Nachbarn möchte ich ihn auch nicht stellen.

    Ja, die Kürbispflanze schwelgt in einem leckeren Kompost. Es kommen nur gute Sachen dorthin, weil ich die fertige Komposterde auch für meine Gemüsebeete nutze.

    Soeben komme ich von Gieße ins Haus. Echt heiß! Der Wind ist heiß wie aus einem Fön. Ab dem morgigen Tag müssen wir mit Gewittern rechnen und Ende der Woche soll die Hitzewelle vorbei sein.

    Wer hätte gedacht, dass ich mich mal über eine Abkühlung auf 25 Grad freue. Denn meine Schmerzgrenze liegt bei 25 Grad, alles drüber ist mir zu warm.


  35. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #385
    Frau Sonnenblume schaute ziemlich wütend aus, als ich ihr den Kopf abgeschnitten habe. Ich fühlte mich wie ein Kannibale.

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenblumen-.jpg

    Nun trocknen die Köpfe, damit ich im Winter wieder die Vögel damit füttern kann. Schließlich haben sie sich diese Sonnenblumen rund um das Futterhäuschen selbst ausgesät.

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenblumen-b.jpg

    Gestern habe ich eine dicke Hummel vor dem Ertrinken gerettet. Sie konnte nicht mehr von selbst aus dem Trinkgefäß mit Wasser, trotz Scherbe, die aus dem Wasser ragt.
    Nach meiner Rettungsaktion krabbelte sie auf die Blüten des lila Ysop und schlief bis heute Morgen tief und fest.

    Ein kleiner Garten irgendwo-hummel-am-ysop-2.jpg

    Durftet Ihr auch so eine schöne Abkühlung wie ich genießen? Die Extremhitze ist vorbei und dennoch schönes Sommerwetter. Für die kommende Nacht erwarten wir Temperaturen um 10 Grad. Da kann man wieder tief und fest schlafen.

  36. Avatar von Lycell
    Registriert seit
    05.03.2016
    Ort
    Rhein-Pfalz-Kreis
    Beiträge
    623
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #386
    Deine grimmigen Sonnenblumen sind die Show! Ein echtes Highlight des Tages!
    Wahre Kunstwerke.
    Und Prachtexemplare waren es wohl auch,. noch dazu selbst ausgesät.

  37. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #387
    Lycell, die Vögel haben die Sonnenblumenkerne selbst ausgesät. Rund ums Vogelhäuschen sind sie gewachsen und das sah herrlich aus, als sie blühten.

    Ein kleiner Garten irgendwo-sonnenblumen-9.jpg

    Meine Vögel sind gut erzogen und säen sich ihr Winterfutter selbst aus. Ich brauchte nur noch zu ernten.

  38. Avatar von Chrisel
    Registriert seit
    25.05.2018
    Ort
    Neustadt a. Rbge.
    Beiträge
    89
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #388
    Faulpelz.

  39. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #389
    Zitat Zitat von Chrisel Beitrag anzeigen
    Faulpelz.
    Die von mir ausgesäten Sonnenblumen wurden kurz nach dem Keimen stets von Schnecken aufgefressen. Deshalb gab ich es schon vor Jahren auf, Sonnenblumen zu ziehen.

    Umso größer war die Freude, als wir vom Nordsee-Urlaub Anfang Juni nach Hause kamen und überall standen kleine Sonnenblumenpflanzen rund ums Vogelhäuschen. Ganz ohne mein Zutun hatte ich herrliche Sonnenblumen, die teilweise bis zu 2 Meter hoch wuchsen.




    Ja, bin sehr gerne Faulpelz.

  40. Avatar von Frau Spatz
    Registriert seit
    27.04.2015
    Ort
    Zwischen Dümmer See, Moor und Kühen
    Beiträge
    2.129
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #390
    Gut erzogene Vögel, die sich ihr Futter aussäen, so gehört sich das!

    Die Gesichter sind herrlich, wenn auch sehr grummelig!
    Geändert von Frau Spatz (12.08.2018 um 11:39 Uhr)

  41. Avatar von Lebräb
    Registriert seit
    19.04.2015
    Ort
    Sachsen Anhalt
    Beiträge
    169
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #391
    Ich ernte meinen Sonnenblumen nicht, aber die Vögel bedienen sich jetzt schon sehr gern an ihnen.

  42. Avatar von Vitalis
    Registriert seit
    11.12.2016
    Ort
    Im Pfälzerwald
    Beiträge
    214
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #392
    Frau Spatz, ich würde auch grummelig dreinschauen, wenn mir der Kopf abgeschnitten würde.

    Lebräb, momentan kommen keine Vögel in meinen Garten. Wir wohnen mitten in einem großen Waldgebiet mit vielen Sträuchern am Waldsaum. Dort finden Vögel Unterkunft und Nahrung. Nur im Winter kommen sie in die Gärten. Deshalb hat sich auch noch kein einziger Vogel an den Sonnenblumenkernen bedient.




    Die grummeligen Köpfe trocknen jetzt auf einer Steige auf dem Trockenspeicher. Dort sind sie auch vor räuberischen Mäusen geschützt. Der Winter kommt irgendwann und dann verfüttere ich alles, was noch vorrätig ist.

    Ich hätte die Sonnenblumen gerne stehen lassen, aber mein Garten ist sehr klein und sie nahmen doch viel Platz in Anspruch. Jetzt hat das Plattährengras mehr Platz zum Wachsen und auch der Aroniabeerenstrauch wird nicht mehr von den Sonnenblumen eingezwängt.

  43. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.594
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #393
    Deine Sonnenblumengesichter sehen ja lustig aus!
    Hier gab`s dieses Jahr keine; die Vögel hatten letzten
    Winter wohl alles aufgefuttert.
    Muß ich ihnen mal erklären wie sie die Aussäen sollen.


    LG Katzenfee

  44. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / Waldviertel
    Beiträge
    1.752
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Ein kleiner Garten irgendwo

    #394
    Bei mir ist auch eine Sonnenblume gekommen im Hof, zwischen den Paradeisertöpfen, die durfte auch stehen bleiben. In der Gegend war im Winter das Futterhäuschen, also auch von den Vögeln ausgesät.

Seite 8 von 8 ... 45678

Ähnliche Themen

  1. Mein kleiner Garten
    Von Mimikrimi im Forum Mein Garten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.11.2012, 13:15
  2. blattläuschens kleiner garten
    Von blattläuschen im Forum Mein Garten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 15.08.2012, 21:35
  3. großer Garten weit weg, oder kleiner Garten nah dran?
    Von charlotte im Forum Small-Talk
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 14.05.2012, 19:54
  4. Gestaltung kleiner Garten
    Von gartenela im Forum Gartengestaltung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 10.05.2012, 12:52
  5. Unser kleiner Garten
    Von kalle080 im Forum Mein Garten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 03.05.2011, 21:19
  6. Voni's kleiner Garten
    Von Voni im Forum Mein Garten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 13:47
  7. kleiner garten in arbeit
    Von neophyte085 im Forum Mein Garten
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 14.07.2010, 12:01
  8. jakasis kleiner Garten
    Von jakasi im Forum Mein Garten
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 11:24
  9. Was mache ich mit dem Rhabarber?
    Von Elke im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 27.02.2008, 08:38
  10. kleiner Garten, was nun...
    Von Ole im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 29.03.2007, 09:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •