1. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    12
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Hausmittel - Natürliche Dünger

    #1
    huhu zusammen,

    nachdem ich nun recht viel gelesen habe bin ich verwirrter als vorher *g*

    ich möchte mal wissen wie das so ist mit "natürlichem" dünger.

    mir fällt ein.....

    -kaffesatz
    -eierschalen
    -kuhmist
    -pferdemist

    ist alles für alle planzen?
    wie ist es mir der menge?
    viel hilft viel?

    wäre lieb wenn mir einer was dazu sagen kann.
    hauptsächlich möchte ich meinem waaaaaahnsinnig großen gemüsegarten 120 x 120 *g* was gutes tun.

    liebe grüße lavendel

  2. Syringa
    Gast
    #2
    Hallo Lavendel

    Kaffesatz und Eierschalen:

    Kannst du verwenden zum düngen von Rhododendren, Azalleen, Geranien - die mögens schön sauer. Für Rhodos auch Kuhmist jedoch ohne Stroh - hilft ungemein, wenn der Rhodo sich mal hängen lässt.

    Kuh- und Pferdemist:

    Das kannst du im Herbst auf das Gemüsebeet verteilen und eingraben. Vor allem auch gut für Erdbeeren. Die Menge richtet sich jeweils nach der Größe des Beetes.

    Bin aber sicher, dass noch einige Tipps zusammen kommen werden.


  3. Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    3.298
    Danke/Gefällt mir erhalten
    #3
    Hi,

    also Eierschalen würde ich nicht unbedingt zu Rhododendren oder Azaleen geben, durch den Kalkanteil erhöht man sich nur unnötigerweise den ph-Wert.

    In einem anderen Forum habe ich eine sehr gute Zusammenfassung zum Thema "Dünger für Anfänger" gefunden:

    www ./bb.meinschoenergarten.de/msg/viewtopic.php?t=41979

    Vielleicht hilft Dir ja das etwas weiter

    lg
    mo


  4. Registriert seit
    14.05.2006
    Beiträge
    12
    Danke/Gefällt mir erhalten
    #4
    hi ihr zwei

    super, damit ist mir doch schon vier geholfen

    danke sagt
    lavendel


  5. Registriert seit
    22.01.2005
    Beiträge
    3.298
    Danke/Gefällt mir erhalten
    #5


  6. Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Sasbach bei Achern
    Beiträge
    9
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: dünger

    #6
    Zitat Zitat von lavendel Beitrag anzeigen
    huhu zusammen,

    nachdem ich nun recht viel gelesen habe bin ich verwirrter als vorher *g*

    ich möchte mal wissen wie das so ist mit "natürlichem" dünger.

    mir fällt ein.....

    -kaffesatz
    -eierschalen
    -kuhmist
    -pferdemist

    ist alles für alle planzen?
    wie ist es mir der menge?
    viel hilft viel?

    wäre lieb wenn mir einer was dazu sagen kann.
    hauptsächlich möchte ich meinem waaaaaahnsinnig großen gemüsegarten 120 x 120 *g* was gutes tun.

    liebe grüße lavendel
    Hi Lavendel
    meinen Empfehlung als gelernter Gärtner. Eierschalen und Kaffeesatz gehören auf den Kompost genauso wie Kuh oder Pferdemist. Wen du natürlich düngen willst verwende Hornspäne oder durchgerotteten kompost. Wen du in deinem Gemüsegarten naturfreundlich düngen willst verwende durchgerottenen Kompost oder Hornspäne.bei Kompost einfach flach den boden bedecken. Bei mineralischen Düngern oder Hornspäne ca 20 g /Quadratmeter. Hab nur eine Bitte . Verwende keinen Flüssigdünger und keinen Blaudünger oder Nitrophoska (Fachbegriff) wirkt sofort und bei trockenen Pflanzen entstehen verbrennungen was zu Schäden führt.

    MfG

    florian


  7. Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Sasbach bei Achern
    Beiträge
    9
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: dünger

    #7
    Hab was vergessen. Dünger muss in den Boden eingearbeitet werden. Dies geht am besten mit einem Kreil sieht aus wie eine hacke mit 4 Gebogenen Zinken.

    MfG

    Florian


  8. Registriert seit
    06.04.2012
    Ort
    oberösterreich
    Beiträge
    12
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Hausmittel - Natürliche Dünger

    #8
    ich dünge mein gemüse nur mit selbstangesetzter brennesseljauche, das mache ich jetzt schon das 3. jahr, klappt ganz prima!

Ähnliche Themen

  1. Natürliche Dekorationen aus Holz etc
    Von Sonja Hofmann im Forum Small-Talk
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 07.05.2011, 07:30
  2. Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 14:26
  3. Natürliche Gartendeko
    Von Newcomer im Forum Gartengestaltung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.08.2010, 09:40
  4. Bio- oder Hausmittel gegen Rosen (rost?)
    Von Marie im Forum Biogarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.07.2010, 20:09
  5. Natürliche Rezepte gesucht
    Von Petrasui im Forum Kräutergarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 15.11.2009, 19:23
  6. Die besten Hausmittel für den Garten
    Von Damiana im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.07.2009, 12:02
  7. Hausmittel gegen Kellerasseln ?
    Von Mike_123 im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 06.06.2007, 11:27
  8. Spinnmilden - Hausmittel Alk-Nikotin-Spülmittel ?!
    Von Chris_Wien im Forum Themen ohne Antworten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.05.2007, 17:19
  9. Moos vernichten auf natürliche Art?
    Von Fliegenpilzie im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 20.03.2007, 10:16
  10. Hausmittel
    Von Frosch im Forum Small-Talk
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 06.12.2006, 18:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •