1. Avatar von Ing_Cent
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    604
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Erfahrung mit Yacon?

    #1
    Hallo ihr Lieben,


    irgendwie bin ich auf die Yacon aufmerksam geworden und find die Pflanze recht interessant.
    Hat jemand Erfahrung mit Anbau und Verwendung?


    LG
    Ingrid

  2. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #2
    Hi,

    leider nicht, und auch erst einmal gesehen: http://www.hausgarten.net/gartenforu...sepflanze.html (Kleine gelbe Blüte, samtige Blätter, Gemüsepflanze?)

    Fazit: Geht im Hochbeet. Magere Info aus zweiter Hand, ich weiß

    Grüßle + viel Erfolg!
    Billa

  3. Avatar von Ing_Cent
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    604
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #3
    Hallo Billa,


    danke für dein Posting.


    Ich habe inzwischen eine Pflanze bestellt und werde sie in ein Hochbeet setzen. Ich kann mir vorstellen, dass meine Wühlmäuse mir sonst bei der Ernte zuvorkommen.


    Nun bin ich gespannt auf die Pflanze und natürlich auf die Ernte.
    Ich werde berichten.......


    LG
    Ingrid

  4. Avatar von Ing_Cent
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    604
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW:meine Erfahrung mit Yacon

    #4
    Meine ersten Erfahrungen mit der Yacon Morada möchte ich euch nicht vorenthalten.

    Im Mai kam die Pflanze von Rühlemanns in bester Qualität.

    Ich habe sie dann doch nicht ins Hochbeet gesetzt, da sie mit Wuchshöhen bis 2 Meter angegeben war. Und das war auch gut so, denn sie hat sich ohne große Pflege (nur ab und an mal eine Kanne Wasser) prächtig in der Breite entwickelt.

    Erfahrung mit Yacon?-dsci1098.jpg
    Die Aufnahme ist von Oktober.

    In den letzten Nächten hatten wir ein wenig Frost und nun war Erntezeit angesagt.

    Erfahrung mit Yacon?-dsci1102.jpg

    Von nur einer Pflanze ist das ganz beachtlich. Es sind etwa 5kg. Leider habe ich einige Knollen bei der Ernte beschädigt.

    Mein Fazit.

    Eine dekorative Grünpflanze mit beachtlichem Platzbedarf. Die Blüte ist weniger bemerkenswert da recht klein im Verhältnis zur Pflanze. Ich hatte keine Probleme mit Schädlingen. Die Pflanze ist sehr gesund.
    Die Ernte ist gut.

    Über den Geschmack kann ich noch nichts sagen, denn der soll sich erst nach einiger Lagerzeit entwickeln. Ich hoffe für die beschädigten Knollen eine sinnvolle Verwendung zu finden.

    Nun heißt es einen guten Überwinterungsplatz zu finden, damit es im nächsten Jahr weitergehen kann.

    Ingrid
    Geändert von Ing_Cent (01.11.2014 um 11:37 Uhr)

  5. Avatar von Luna1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    539
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #5
    Ich habe mir zweimal Jungpflanzen gekauft. Super wüchsig, toller Ertrag, guter Geschmack. Nur über den Winter hab ich sie trotz googeln und Fachbüchern nicht gebracht. Heuer steht sie im Glashaus meines Vaters, mal sehen was sie im Frühling tut....


  6. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Daumen hoch AW: Erfahrung mit Yacon?

    #6
    Zitat Zitat von Luna1 Beitrag anzeigen
    Ich habe mir zweimal Jungpflanzen gekauft. Super wüchsig, toller Ertrag, guter Geschmack. Nur über den Winter hab ich sie trotz googeln und Fachbüchern nicht gebracht. Heuer steht sie im Glashaus meines Vaters, mal sehen was sie im Frühling tut....
    nachschauen muss man, den wenns zu trocken ist, hat sie kein chance bis sie wieder in die erde kommt,
    es gibt einen guten link,
    da gibt es zum essen + pflanzen,


  7. Registriert seit
    12.04.2011
    Ort
    Hohenlohe
    Beiträge
    7.941
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #7
    wie hat sie denn geschmeckt?

  8. Avatar von Luna1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    539
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #8
    Mein Mann und ich fanden sie sehr lecker. Wir haben sie roh gegessen. Von der Konsistenz her sehr knackig, saftig, frisch. Der geschmack ist eher mild, leicht süßlich.


  9. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #9
    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    nachschauen muss man, den wenns zu trocken ist, hat sie kein chance bis sie wieder in die erde kommt,
    es gibt einen guten link,
    da gibt es zum essen + pflanzen,
    ihr könnt gute Infos auf Wikipedia unter : `Yacon` erhalten
    Geändert von mutabilis (09.04.2016 um 07:47 Uhr)


  10. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Lächeln AW: Erfahrung mit Yacon?

    #10
    konntet ihr die Info mit Wikipedia nutzen.


  11. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #11
    Zitat Zitat von inka Beitrag anzeigen
    konntet ihr die Info mit Wikipedia nutzen.

    es ist immer noch zu kalt um die Yaconpflanzen ins Freiland zu pflanzen,
    es wird zeit den den meisten Diabetikern gehen die Blätter + die Kollen aus.


  12. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Daumen hoch AW: Erfahrung mit Yacon?

    #12
    wir haben die ersten yaconknollen aus der erde geholt, schmecken super gut
    dieses jahr, wer hat diese erkenntnis auch gemacht
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Erfahrung mit Yacon?-pic_0195-2016-ersten-y-knollen-6.9.16.jpg  

  13. Avatar von Ing_Cent
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    604
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #13
    Leider hat meine Pflanze den letzten Winter nicht überstanden.
    Die Knollen sind superlecker und werden noch süßer, wenn sie ein wenig liegen.
    Lasst es euch schmecken


    Lg Ingrid

  14. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #14
    Was macht man denn mit den Knollen, um sie dazu zu bringen, gut zu schmecken?

    Kochen-braten-dünsten-einfach reinbeißen?

    Interessanter Thread, hab von der Pflanze noch nie gehört und wüsste gern etwas mehr darüber.

  15. Avatar von Ing_Cent
    Registriert seit
    18.08.2010
    Ort
    Magdeburg
    Beiträge
    604
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #15
    Ich habe sie gern in einen bunten Obstsalat gegeben. Yacon ist knackig, saftig und mild süß.


  16. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #16
    Zitat Zitat von Ing_Cent Beitrag anzeigen
    Leider hat meine Pflanze den letzten Winter nicht überstanden.
    Die Knollen sind superlecker und werden noch süßer, wenn sie ein wenig liegen.
    Lasst es euch schmecken


    Lg Ingrid
    ja das tageslicht fördert die süssigkeit, erkennbar an der dunkleren haut.

  17. Avatar von Luna1
    Registriert seit
    01.01.2012
    Ort
    Oberösterreich
    Beiträge
    539
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #17
    Ich muss hier mal hochschubsen und updaten.
    Zwei Winter haben meine Yakon ja trotz informieren und pflegen nicht überstanden. Letzten Winter hab ich die großen Knollen abgedreht und den rest in einen Topf gesetzt und meinem Vater ins Glashaus gebraucht. Der hat Kakteen und Zitruspflanzen, also im Winter auf ca 10 Grad beheizt. Mit der Bitte zu gießen, wenn sie trocken sind.

    Ja was soll ich sagen.... letzten Frühling hatte ich dann plötzlich 10 Pflanzen :O. Das ist nur so in einzelpflanzen zerfallen! Und im spätherbst dann das gleiche Spiel, diesmal in einem langen Blumenkasten wieder ins Glashaus. Ich bin nun freudiger Erwartung aufs Frühjahr und habe mir noch eine rote Sorte dazu bestellt


  18. Registriert seit
    14.02.2016
    Ort
    Südpfalz
    Beiträge
    11
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Erfahrung mit Yacon?

    #18
    und wie war das ergebniss dieses jahr, muss doch super gewesen sein, oder ?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Erfahrung mit Yacon?-pic_0045-frische-yaconknollen-21.10.17.jpg  

Ähnliche Themen

  1. Zeitarbeit - Erfahrung ?
    Von Beates-Garten im Forum Small-Talk
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 06.02.2012, 16:24
  2. Zierlauch - wer hat Erfahrung
    Von Mausebaer2 im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 15:41
  3. Wer hat Erfahrung mit Madonnenlilien
    Von eulerin im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.06.2011, 07:47
  4. Wer hat Erfahrung mit FlowForms?
    Von Hero im Forum Gartenteich und Aquaristik
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 16.05.2011, 06:28
  5. Wer hat Erfahrung mit Schachtelhalmbrühe?
    Von Beates-Garten im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 06.06.2010, 23:30
  6. erfahrung mit rasenkehrmaschine
    Von mutars im Forum Rasen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 13.04.2010, 20:46
  7. Yacon und Ipomea gesucht
    Von greenheart im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 26.01.2010, 12:09
  8. Wer hat Erfahrung mit Pfeifenwinde?
    Von Mondtänzerin im Forum Stauden und Kletterpflanzen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 07.07.2008, 11:02
  9. kletterer für Schatten und Halbschatten
    Von new dawn im Forum Stauden und Kletterpflanzen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 13.07.2007, 23:17
  10. Wer hat erfahrung mit......
    Von Sonnenschein im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.06.2005, 16:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •