1. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.728
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #251
    Ach, so stressig wird das schon nicht. Zum einen wird wohl gar nichts mehr kommen, schätze ich - das Saatgut ist 10 Jahre alt - dann wären die Pflanzen bis zum Winter ja noch sehr klein und bräuchten nicht gar so viel Platz und schließlich würde ich natürlich erst mal nach und nach aussäen, nicht alle auf einmal, so dass ich rechtzeitig stoppen kann, sollten sich doch tatsächlich noch Pflanzen entwickeln. Und wenn es tatsächlich zu viel wird, würde ich sicherlich auch verschenken, so sich Leute finden. Bisher regelte sich das immer einigermaßen automatisch. Ich will das alte Zeug nur endlich mal aus den Füßen haben. Jünger wird es schließlich nicht, und in der Samen"kiste" nimmt es nur Platz weg.

  2. Avatar von Supernovae
    Registriert seit
    18.07.2016
    Ort
    NR-zwischen Duisburg/Venlo
    Beiträge
    1.587
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #252
    Zitat Zitat von Schwarzdrossel Beitrag anzeigen
    Es sind noch sehr junge Pflanzen. Zu sehen sind auch die braunen Blattspitzen. Was könnte das verursacht haben?
    Zunächst einmal: Mach dich nicht verrückt!
    Ich vermute das die Keimhülle an den Spitzen festgeklebt war und deshalb ein bisschen von dem Keimblatt zerstört wurde!

    @Elkevogel: Ja, das leidige Thema der Königsblüte...
    Ich mache nix weg-warum auch? Wenn die Pflanze meint Blüten machen zu wollen, dann lass ich sie.
    Wenn zu wenig Nährstoffe vorhanden sind trocknet die Blüte von ganz alleine weg..

  3. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #253
    Mit Schrecken habe ich gestern abends festgestellt, dass ich meine schönen Paprikas fast verdursten lassen habe. Ich hatte die doch am Samstag umgepflanzt in größere Töpfe, habe da auch gut angegossen und am Sonntag bekamen sie nochmals ein wenig Wasser. Gestern schaue ich da so nach und die sind staubtrocken und die untersten Blätter fielen ab. Also hab ich denen schleunigst mal ordentlich Wasser gegeben. Ich hoffe, die erholen sich von dem Schrecken recht schnell, wäre nämlich sehr schade drum.


  4. Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    108
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #254
    Ein verspätetes Dankeschön in die Runde für den Rat zu den Paprikas bzgl. Höherstellen. Ist wirklich viel besser, so bekommen sie etwas mehr Licht oberhalb des Fensterrahmens. Hatte gar nicht daran gedacht.

    Nochmal zu den braunen Blattspitzen: Hatte eine Jungpflanze entdeckt, die kurz nach dem Treiben sehr gelblich-weiße Keimblätter hatte. Und bei anderen war das auch aufgetreten in unterschiedlicher Stärke. Ich glaube Feuchtigkeitsmangel/Trockenheit war das nicht, weil es schon kurz nach dem Austreiben zu sehen war.
    Kann es sein, dass ich die Samen etwas zu tief gesetzt habe und dadurch waren die Triebe/Blätter etwas zu lange unter der Erde oder im Samenkorn? Es wirkt optisch nämlich so, als wären die Triebe da teils etwas "vermodert" gewesen, also als sei ihnen irgendetwas unter der Erde nicht bekommen. Ich kann irgendwann nochmal ein Foto anhängen.

    Die meisten Pflanzen haben sich aber gut entwickelt, also sehen gesund aus. Das scheint nur ein Problem in der Anfangsphase gewesen zu sein.

  5. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #255
    Foto ist von gestern, wo ich meine Paprikas ordentlich gewässert habe. Sie sehen auch heute noch so gut aus, ich denke, ich hab die Kurve bekommen mit denen. Ein wenig blass sinds halt noch, ich hoffe, das gibt sich noch.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -img_1356.jpg  

  6. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.728
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #256
    In der Tat, das sieht so aus, als wäre nichts weiter passiert als ein großer Schreck.

  7. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    5.165
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #257
    Zitat Zitat von schwäble Beitrag anzeigen
    @elkevogel
    Wenn die Dolce di Bergamo keimen und wachsen sollten kannst Du gerne 1 Pflanze davon haben.
    Bisher will aber das alte Saatgut nur sehr zögerlich in die Puschen kommen. Von der Dolce di Bergamo zeigt bisher noch Keines der 4 Körnchen einen Willen zu keimen. Aber noch haben sie Zeit.....
    Hallo Schwäble,

    Vielen lieben Dank, aber das hat sich im Prinzip erledigt.
    Ich war gestern in Luino auf dem Markt und eine Tüte Samen von Dolce di Bergamo ist einfach so in meine Einkaufstasche gehüpft
    Ernte von 2017 - daher bin ich zuversichtlich, dass sie 2019 noch gut keimen.
    Die Samen, die ich 2017 gesät hatte, waren aus dem Wichtelpaket 2016/2017 und schon ziemlich alt.

    Falls wider Erwarten doch mehr als genügend Babys wachsen wollen, würde ich mich über eins davon trotzdem sehr freuen.

    Liebe Grüße
    Elkevogel

  8. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    369
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #258
    Scarlet - die hellen Blätter können auch ein Hinweis sein, dass die Pflanzen Dünger brauchen.

  9. Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    Beiträge
    7.226
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #259
    Bin deiner Meinung, würde aber erstmal ordentlich gießen. Die Erde ist immer noch nicht durchdringend feucht. Habe Paprika mal überdüngt, daß war nachher wirklich schwierig.

  10. Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    11.532
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #260
    Ich würde weder mehr gießen noch düngen. Sie sind ja wohl jetzt in nährstoffreichere Erde gesetzt. Und Paprika kann man eher ersaufen als vertrocknen lassen.

  11. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #261
    Zitat Zitat von JardinEnchante Beitrag anzeigen
    Scarlet - die hellen Blätter können auch ein Hinweis sein, dass die Pflanzen Dünger brauchen.
    Zitat Zitat von Marmande Beitrag anzeigen
    Bin deiner Meinung, würde aber erstmal ordentlich gießen. Die Erde ist immer noch nicht durchdringend feucht. Habe Paprika mal überdüngt, daß war nachher wirklich schwierig.
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Ich würde weder mehr gießen noch düngen. Sie sind ja wohl jetzt in nährstoffreichere Erde gesetzt. Und Paprika kann man eher ersaufen als vertrocknen lassen.

    Danke für Eure Tipps. Ich habe hier im Haus eine wesentlich geringere Luftfeuchtigkeit durch das Heizen mit dem Kachelofen und das Haus hier ist insgesamt richtig trocken. Die Pflanzen sind am Samstag in frische Erde gekommen, also dürfte das jetzt kein Nährstoffmangel sein, sondern echt Wassermangel. Ich habe sie heute wieder gegossen, es trocknet einfach viel zu schnell auch auf.

  12. Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    Beiträge
    7.226
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #262
    Könnte heute erste Miniknospen ausmachen.

  13. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    5.165
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #263
    Hallo,

    hier Bilder von meinen Babys

    -2018-04-04-9xpepino-4xpequilo.jpg -2018-04-04-6xbeaver-dam-3xpeppino-3xecocube.jpg

    -2018-04_04-2xcapperino-5xcornaluto-da-apprendere.jpg

    Beim zeigen auf die Bilder gibt es die Angaben, welche Pflänzchen es sind.
    Und Knospen sind auch teilweise schon dran.

    Ich kämpfe noch mit mir, ob ich bei wenigstens bei einigen die Königsknospe kappe.
    Zumindest da, wo schon Verzweigungen und weitere Knospen vorhanden sind.

    Geht gut in diesem Jahr - ich freue mich sehr.

    LG
    Elkevogel

  14. Avatar von Rumbleteazer
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    989
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #264
    Ecuador Purple. Die ersten Früchte sind am ausreifen:

    -beere1.jpg

    Lila Luzi. Diese Saison will ich die endlich mal über 100cm bekommen:

    -luzi-07.04.jpg

    Red Scorpion Bonsai. Alter 17 Monate. Nach dem Kaltschnitt treibt das Pflänzchen wieder schön aus:

    -rs-kalt-17.03.jpg

  15. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.728
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #265
    Kaltschnitt???


    Ich sah heute erste Knospen an meinen beiden Aji Fantasy Peaches. *freu*

  16. Avatar von Rumbleteazer
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    989
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #266
    Die Red Scorpion wurde "kalt" überwintert. Kaltschnitt= zum Frühjahr hin werden die Triebe beschnitten und auf Form gebracht.

  17. Avatar von Knofilinchen
    Registriert seit
    20.06.2012
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.728
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #267
    Ah, ok. Noch nie gehört, geschweige denn gemacht. Ich schneide immer nur im Herbst/Winter, sollte ich eine Pflanze warm überwintern wollen. Da werden Wurzeln und das Überirdische beschnitten.

  18. Avatar von Scarlet
    Registriert seit
    21.03.2017
    Ort
    Ö / 3752 Purgstall
    Beiträge
    1.351
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #268
    Habe heute natürlich auch Bilder von den Paprikas gemacht, die schauen ganz gut in die Welt
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -paprika-melanzani.jpg   -paprika.jpg  


  19. Avatar von citroenchen
    Registriert seit
    19.02.2018
    Beiträge
    74
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #269
    Die sehen AllerPrächtigst aus!
    Ich habe erst heute eine scharfe Paprika ausgesät.

    Grüsse
    citroenchen

  20. Avatar von Golden Lotus
    Registriert seit
    20.02.2011
    Ort
    Raum Heidelberg
    Beiträge
    351
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #270
    Meine Paprikas musste ich alle nochmals neu topfen,es waren Trauermücken in der Erde,die wollten nicht mehr wachsen.
    Jetzt stehen sie frisch getopft im Gewächshaus im alten Aquarium und mit Folie abgedeckt,da ist es schön warm und Luftfeuchtigkeit genug


  21. Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    108
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #271
    Könnt ihr mir einen Rat geben zur Blattfärbung?

    Die Blätter gehen hier nun etwas ins gelbliche. Kürzlich war alles aber noch schön grün. Sind es die Nährstoffe, Temperaturschwankungen oder welche möglichen Ursachen gibt es?
    -dsc08632.jpg

    Hier wird die Blattspitze etwas heller und gelber. Hoffe es ist einigermaßen erkennbar, meine Kamera fängt das nicht so gut ein. Woher könnte das kommen?
    -dsc08628.jpg

    Wie häufig düngt ihr denn nach dem Vereinzeln und in welcher Dosierung? Das Substrat sollte eigentlich für Starkzehrer geeignet sein, aber ich verwende es zum ersten Mal. Habe daher keine Erfahrung wie gut und wie lange die Paprikas damit auskommen.
    Hatte die letzten Jahre andere Erde verwendet und da nie nachgedüngt (in der Phase vor dem Auspflanzen).
    Woran lässt sich eindeutig erkennen, dass es Zeit für Flüssigdünger ist?

    Die Pflanzen sind übrigens noch so klein, weil ich Paprikas immer etwa zeitgleich mit den Tomaten aussäe. Und vielleicht standen sie zwischendurch auch etwas zu kühl, so dass der Wuchs verlangsamt wurde.

  22. Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    11.532
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #272
    Ich sehr nichts Verkehrtes, das frisch austreibende Grün ist erst einmal heller. Mangelerscheinungen würdest Du zuerst an den alten Blättern sehen, die werden dann heller, weil die Nährstoffe dort abgezogen werden, um für neue Blätter zu Verfügung zu stehen.

  23. Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    11.532
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #273
    Ich sehr nichts Verkehrtes, das frisch austreibende Grün ist erst einmal heller. Mangelerscheinungen würdest Du zuerst an den alten Blättern sehen, die werden dann heller, weil die Nährstoffe dort abgezogen werden, um für neue Blätter zu Verfügung zu stehen.
    Die Pflanze steht allerdings viel zu nass, pass auf, dass die Wurzeln nicht abfaulen!

  24. Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    Beiträge
    7.226
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #274
    -15238605249281241598454.jpg


    Die Knospen öffnen sich ganz langsam.


  25. Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    108
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #275
    Zitat Zitat von Tubirubi Beitrag anzeigen
    Ich sehr nichts Verkehrtes, das frisch austreibende Grün ist erst einmal heller. Mangelerscheinungen würdest Du zuerst an den alten Blättern sehen, die werden dann heller, weil die Nährstoffe dort abgezogen werden, um für neue Blätter zu Verfügung zu stehen.
    Die Pflanze steht allerdings viel zu nass, pass auf, dass die Wurzeln nicht abfaulen!
    Ok, danke. Ist schon mal beruhigend. Kann auch an den Lichtverhältnissen gestern gelegen haben, dass es mir optisch etwas heller vorkam. Hatte abends nochmal geschaut und da hatte ich dann auch einen guten Eindruck.

    Ja, bei der ersten Pflanze war das Wasser wohl etwas zu viel. Hatte Sorge wegen Austrocknung bei der teils starken Sonne, aber dann war das Wetter zuletzt doch eher wechselhaft.

    Könntest du dir das erste Foto nochmal ansehen und mir deine Meinung zu der hellen Blattspitze sagen?

  26. Avatar von Tubirubi
    Registriert seit
    04.10.2010
    Ort
    Mittelhessen
    Beiträge
    11.532
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #276
    Zitat Zitat von Schwarzdrossel Beitrag anzeigen

    Könntest du dir das erste Foto nochmal ansehen und mir deine Meinung zu der hellen Blattspitze sagen?

    Das kann ich leider nicht gut erkennen, das ist unscharf. Aber gieße insgesamt erstmal weniger! Die sind noch viel zu klein, um schon Dünger haben zu wollen.


  27. Registriert seit
    06.04.2015
    Beiträge
    108
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #277
    Meine Kamera fokussiert leider schlecht auf hellere Pflanzenteile. Aber im Wesentlichen ist die Spitze einfach ins weißlich-gebliche verfärbt. Hatte ich letztes Jahr hier und da auch schon mal gesehen. War im Endeffekt wohl nichts schlimmes. Weiß nur nicht, ob Sonnenbrand oder etwas anderes.

    Bei der Sonne heute wird sich die Feuchtigkeit wieder etwas relativieren.

    Marmande, wann hast du ausgesät? Tolle Pflanzen.

  28. Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    Beiträge
    7.226
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #278
    Ich säe traditionell zwischen den Jahren.

  29. Avatar von JardinEnchante
    Registriert seit
    08.08.2016
    Ort
    Überm Atlantik
    Beiträge
    369
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #279
    Rumble - ich will nicht doof daher reden, aber deine Ecuador(ian) Purple sieht nicht nach einer aus. Sollten die Blüten nicht lila sein, und die Früchte von dukel lila nach rot gehen? Vielleicht kommen die Farben nicht so auf dem Foto...

  30. Avatar von abelonee
    Registriert seit
    06.04.2011
    Ort
    OL
    Beiträge
    2.147
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #280
    meine paar zöglinge von anfang jan.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken -1524402453455360602564.jpg  

  31. Avatar von Marmande
    Registriert seit
    27.02.2015
    Ort
    direkt am Garten
    Beiträge
    7.226
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #281
    Bei dem Wetter gehen die ab wie Schmitz Katze.

  32. Avatar von Rumbleteazer
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    989
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #282
    Zitat Zitat von JardinEnchante Beitrag anzeigen
    Rumble - ich will nicht doof daher reden, aber deine Ecuador(ian) Purple sieht nicht nach einer aus. Sollten die Blüten nicht lila sein, und die Früchte von dukel lila nach rot gehen? Vielleicht kommen die Farben nicht so auf dem Foto...
    Vielleicht kannst Du die hier besser erkennen:

    -chilis.jpg

    *Edit* von den Früchten mach ich morgen Bilder. Jetzt isset zu dunkel. Die Beeren sind schön lila

  33. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    5.165
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Paprika- & Chili-Zöglinge 2018

    #283
    Hallo

    @abelonee,
    die sehen gut und kompakt aus, aber für Anfang Januar gesät doch noch recht klein.
    Was für Chilis sind das denn?
    Was für Erde?
    Düngst Du auch (je nach Erde natürlich)?

    Meine Anuums wachsen wie bescheuert und einige haben schon 2 - 3 Blüten offen. Sie müssen dringend größere Schuhe bekommen.
    Die eine Rocoto ist auch langsam - mittlerweile aber stetig - im Wachstum.

    Heute habe ich die ersten Tomaten aus dem Balkonzimmerle verbannt, aus den Plastikbechern in größere Töpfe umgepflanzt und ins GWH gestellt. Ich denke, das packen sie.
    Langsam wird damit Platz hier oben, so dass die Chilis umgepflanzt und noch ein bisschen indoor eingehütet werden können. Denen ist es im GWH noch zu kalt (aktuell nachts 4 - 6° - die Tomis werden das sicher packen - hoff).
    Und solange ich indoor Platz für die Chilis habe, schmeiße ich die Heizung im GWH nicht an(gasbetrieben und nur für Notfälle gedacht).

    LG
    Elkevogel
    (dauernd mit Pinsel unterwegs um Bienchen bei den Chils zu spielen)

Seite 6 von 6 ... 23456

Ähnliche Themen

  1. Paprika- & Chili-Zöglinge 2014
    Von Sunfreak im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 1259
    Letzter Beitrag: 16.12.2017, 14:33
  2. Paprika- & Chili-Zöglinge 2017
    Von Sunfreak im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 1268
    Letzter Beitrag: 25.11.2017, 10:38
  3. Paprika- & Chili-Zöglinge 2016
    Von Sunfreak im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 1102
    Letzter Beitrag: 24.11.2016, 12:28
  4. Paprika- & Chili-Zöglinge 2015
    Von Conya im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 913
    Letzter Beitrag: 14.01.2016, 21:03
  5. Chili-und Paprika-Tauschbörse
    Von Kapha im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 21.02.2015, 17:36
  6. Paprika- & Chili-Zöglinge 2013
    Von Sunfreak im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 2906
    Letzter Beitrag: 19.12.2013, 18:57
  7. Paprika- & Chili-Zöglinge 2012
    Von Cathy im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 1814
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 09:46
  8. Biete Chili & paprika
    Von Kapha im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.10.2012, 20:03
  9. Paprika/chili
    Von Kaddi im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2007, 21:44
  10. Anmelden?
    Von Gast im Forum Supportforum
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.01.2005, 19:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •