1. Avatar von blutegel
    Registriert seit
    31.05.2011
    Beiträge
    103
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Maulbeerbaum Fachmann gesucht

    #1
    Hallo,

    es gibt ja weiße und schwarze Maulbeeren. Die weißen Früchte wachsen am "Morus alba" und die schwarzen Früchte am "Morus nigra".

    Nun werden den Blättern des Morus alba gesundheitliche Aspekte bei der Verköstigung als Tee nachgesagt (u.a. bei Diäten und zur Gewichtsabnahme).

    Außerdem sollen die Blätter des Morus alba einen Inhaltsstoff haben, den keine andere Pflanze auf der Welt haben soll: Deoxonojirimycin (DNJ).

    Nun würde ich gerne wissen, ob wirklich nur die Blätter vom Morus alba diesen Stoff beinhalten und als Tee zu genießen sind, oder ob auch die Blätter des Morus nigra diese Eigenschaften besitzten?

    Der käuflich zu erwerbenden Tee ist immer aus den Blättern vom Morus alba. Aber das muß ja nicht umbedingt was heißen... oder doch?

    Vielen Dank für die Antwort(ein).

    Gruß der blutegel


  2. Registriert seit
    19.03.2012
    Beiträge
    160
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Maulbeerbaum Fachmann gesucht

    #2
    Zitat Zitat von blutegel Beitrag anzeigen
    Hallo,

    es gibt ja weiße und schwarze Maulbeeren. Die weißen Früchte wachsen am "Morus alba" und die schwarzen Früchte am "Morus nigra".
    Hallo,

    die eigentliche Frage kann ich leider nicht beantworten. Aber das im Zitat Gesagte, ist falsch. Die Früchte von Morus Alba können von weiß bis schwarz sein. Die Fruchtfarbe ist kein geeignetes Unterscheidungsmerkmal.

    Namensgebend waren die Früchte nicht. Vielmehr sollen die helleren Knospenschuppen bei der Alba und die dunkleren Knospenschuppen bei den Nigra hierfür herangezogen worden sein. Wichtig ist das letztlich nicht. Die Fruchtfarbe sagt nichts über die Art aus.

    Neben Morus Alba und Morus Nigra gibt es weitere Morusarten, z.B. Morus Rubra. Viele Fruchtsorten sind Hybriden Alba x Rubra.

    Morus Nigra ist für die "Blatternte" nicht gut geeignet, da sehr viel langsamwachsender als Alba oder Rubra.

    Wenn man in Deutschland online versucht Morus Nigra zu kaufen, bekommt man mit überwältigend hoher Wahrscheinlichkeit eine Alba. Anders wird es nur dann sein, wenn die Sorte mit angegeben wird und man eine Sorte sicher als Nigra identifiziert hat. Selbst Sorten werden nämlich falsch zugeordnet.

Ähnliche Themen

  1. Hänge-Nelken Samen
    Von Marcel im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.09.2017, 14:28
  2. Ersatz für meinen Maulbeerbaum
    Von zimt2003 im Forum Laubgehölze
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.09.2014, 20:43
  3. Maulbeerbaum gesucht
    Von EvasGarten im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 24.04.2014, 12:19
  4. Platanenblättriger Maulbeerbaum - Foto
    Von Hexenweib im Forum Pflanzenbestimmung - Archiv
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.09.2011, 21:56
  5. Maulbeerbaum - wie groß wird er?
    Von Muffi im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 07.09.2011, 21:36
  6. Maulbeerbaum pflanzen
    Von DreamteamKW im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.07.2011, 13:28
  7. brauche fachmann/frau hilfe
    Von momolucymonty im Forum Gartenarbeit
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 19.05.2010, 17:57
  8. Maulbeerbaum umsetzen
    Von Hausgarten.net Team im Forum Gartenfreunde
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2009, 12:11
  9. Kosten- Laminatverlegung vom Fachmann
    Von Sophie&Familie im Forum Renovierung / Arbeiten am Haus
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.08.2008, 13:03
  10. Maulbeerbaum umsetzen - ist er Tiefwurzler?
    Von Mondtänzerin im Forum Themen ohne Antworten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 13.07.2008, 11:47

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •