1. Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    213
    Danke/Gefällt mir erhalten

    One Dünger for all

    #1
    Hallo zusammen,

    ich weiß ich wollt mir gleich den Kopf abreißen, wenn ich die Frage gestellt hab. Kann sie schließlich doch nur ein Laie stellen. Aber ich stelle sie trotzdem und hoffe auf positive (für mich positive) Antworten:

    Mein Garten umfasst dieses Jahr ein Gemüsebeet mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Salat, Kräutern, Mangold, etc. Ausserdem etliche Pflanzen von Canna, Schilf, Kirschlorbeer, Rhododendron, Azalee, Dahlien über Lilien, Margariten, Mädchenauge, ... So weit so gut.

    Jetzt habe ich leider chronischen Zeitmangel und versuche das Beste aus meinem Garten rauszuholen, was ich in der kürze der Zeit schaffe. Das Problem ist, ich hab wirklich nicht die Zeit für jede Pflanze nachzuforschen, welcher Dünger und vor allem wann und wie oft und wieviel gedüngt werden soll.

    Jetzt meine diletantische Frage:
    Gibt es einen Universaldünger, den ich für alle Pflanzen gemeinsam nehmen kann ohne die Hälfte zu vernichten. Und kann ich diesen sagen wir mal im Abstand von 2-4 Wochen einsetzen und somit den Pflanzen ausreichend Nahrung geben?

    Gruß
    René

  2. Avatar von Dino
    Registriert seit
    14.10.2007
    Ort
    Am Teutoburger Wald
    Beiträge
    1.507
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #2
    Wie wärs mit Hornspänen??
    Hab allerdings mit Gemüse keine Erfahrungen...

    LG
    Dino


  3. Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    213
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #3
    Wie wärs mit Hornspänen??
    Ja keine Ahnung, das Frag ich ja euch!!!

    Spaß bei Seite, Hornspäne wirken langfristig oder?

  4. Avatar von O.v.F.
    Registriert seit
    28.07.2006
    Ort
    Frankenthal
    Beiträge
    8.064
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #4
    Zitat Zitat von rezwiebel Beitrag anzeigen
    Ja keine Ahnung, das Frag ich ja euch!!!

    Spaß bei Seite, Hornspäne wirken langfristig oder? Ja, ist ein Langzeitdünger

    LG
    Dieter

  5. Avatar von Inkalilie
    Registriert seit
    25.06.2007
    Beiträge
    2.289
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #5
    Habe im letzten Jahr von Oscorna das Animalin genommen.


  6. Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    213
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #6
    Was meint der Rest von euch, ist Hornspäne dann als Universaldünger geeignet. Und wie oft soll ich den aufbringen? Was ist denn mit den Mischdüngern (organisch/mineralisch), sind die auch geeignet?

  7. pflanzenzüchter
    Gast

    AW: One Dünger for all

    #7
    Blaukorn kann man eigentlich auch für alles nehmen, ist halt nix für den Bio-Garten!

    Gruß Pflanzenzüchter, der Blaukorn und Hornspäne verwendet.


  8. Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    213
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #8
    Also Hornspäne für den Gemüsegarten und Blaukorn für den Rest?

  9. pflanzenzüchter
    Gast

    AW: One Dünger for all

    #9
    Ich benutze beides für den Gemüsegarten, Blaukorn für Blumen, Dahlien dünge ich überhaupt nicht (wachsen eh wie Unkraut) und bei dem Rest habe ich keine Ahnung!

  10. Avatar von salvadora
    Registriert seit
    29.10.2007
    Beiträge
    559
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #10
    Ich streue 2 x im Jahr (März und Juli) Hornspäne aus und zwar auf alles was das da wächst und habe gute Erfahrungen damit gemacht.


  11. Registriert seit
    30.09.2007
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    277
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #11
    Hornspäne liefern nur Stickstoff, für Phosphor und Kalium braucht man etwas anderes (z.B. Kompost). Das Problem ist auch der vollkommen unterschiedliche Nährstoffbedarf der jeweiligen Pflanzen. Grünpflanzen brauchen eigentlich fast nur Stickstoff, Gemüse dagegen oft viel Kalium. Die eierlegende Wollmilchsau sucht man also auch hier leider wieder vergebens.

  12. Avatar von harzfeuer
    Registriert seit
    20.01.2008
    Ort
    linker Niederrhein
    Beiträge
    8.040
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #12
    Hallo Rene,

    Universaldünger Malzkeime
    Hab ich gefunden, denke darüber nach zu bestellen!
    Was hältst du davon?
    Gibts bestimmt auch noch woanders.
    Gruß Anett


  13. Registriert seit
    12.04.2007
    Beiträge
    213
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #13
    OK, ich fasse jetzt mal zusammen:

    Meine Grünpflanzen bekommen Hornspäne. Geplante Düngezeit:
    März, Mai, Juli (zu oft, zu selten?)

    Mein Gemüsebeet bekommt Kompost und ne Handvoll Regenwürmer und Hornspäne für den Start. Zwischendrin regelmäßig Hornspäne (wie oft?)

    @harzfeuer: wenn du damit Erfahrung gemacht hast, sag Bescheid.

  14. pflanzenzüchter
    Gast

    AW: One Dünger for all

    #14
    Ich denke (weiß es aber nicht genau), dass Du Dir das Düngen im Mai sparen kannst.
    Aber das Schöne an Hornspäne ist ja, dass man damit eigentlich nicht überdüngen kann.


  15. Registriert seit
    04.06.2012
    Ort
    Sasbach bei Achern
    Beiträge
    9
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #15
    Zitat Zitat von rezwiebel Beitrag anzeigen
    Hallo zusammen,

    ich weiß ich wollt mir gleich den Kopf abreißen, wenn ich die Frage gestellt hab. Kann sie schließlich doch nur ein Laie stellen. Aber ich stelle sie trotzdem und hoffe auf positive (für mich positive) Antworten:

    Mein Garten umfasst dieses Jahr ein Gemüsebeet mit Tomaten, Zucchini, Paprika, Salat, Kräutern, Mangold, etc. Ausserdem etliche Pflanzen von Canna, Schilf, Kirschlorbeer, Rhododendron, Azalee, Dahlien über Lilien, Margariten, Mädchenauge, ... So weit so gut.

    Jetzt habe ich leider chronischen Zeitmangel und versuche das Beste aus meinem Garten rauszuholen, was ich in der kürze der Zeit schaffe. Das Problem ist, ich hab wirklich nicht die Zeit für jede Pflanze nachzuforschen, welcher Dünger und vor allem wann und wie oft und wieviel gedüngt werden soll.

    Jetzt meine diletantische Frage:
    Gibt es einen Universaldünger, den ich für alle Pflanzen gemeinsam nehmen kann ohne die Hälfte zu vernichten. Und kann ich diesen sagen wir mal im Abstand von 2-4 Wochen einsetzen und somit den Pflanzen ausreichend Nahrung geben?

    Gruß
    René
    sally Rene

    Gedüngt wird April bis September. Die restlichen Monate kannst es ins WC schütten ist die gleiche wirkung.

    Verwende einfach Hornspäne oder Oscorna Animalin20 g / Quadratmeter. Dieser Dünger ist ca 4 Wochen den pflanzen verfügbar ca 20g/ Quadratmeter Verwende bitte keinen Flüssigdünger und bitte bitte keinen Blaudünger ( wird auch als Nitrophoska bezeichnet) auch wen es die anderen User sagen. Düngermangel erkennt man an Blattaufhellungen. z.B. stickstoffmangel zeichnet sich durch gelbe verfärbungen aus. wen dir net sicher bist zupf ein Blatt ab und zeig es in der Gärtnerei.

    MfG

    Florian , Gärtner

  16. Avatar von chiliMoc
    Registriert seit
    05.11.2010
    Ort
    südtirol
    Beiträge
    157
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #16
    also ich machs gleich wie meine oma schon seit jahren:
    Brennnesseljauche, damit wird bei mir alles gedüngt (tomaten, chilis, grünpflanzen, bambus, palmen, kräuter,...)
    >>nur die tomaten und chilis erhalten einmal im monat extra dünger<<

  17. Avatar von Kraeuterfreund
    Registriert seit
    13.06.2011
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    822
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: One Dünger for all

    #17
    Mein Düngeplan: zu Saisonanfang Kompost auf die Beete.

    Den Rest des Jahres kommen die Pflanzen alleine klar. Allerdings habe ich kein Gemüse, nur Stauden und ein bisschen Obst (Apfelbaum, Johannisbeere, Himbeere)

Ähnliche Themen

  1. Dünger selber herstellen
    Von Faby^^ im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.06.2012, 17:49
  2. Hausmittel - Natürliche Dünger
    Von lavendel im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2012, 10:13
  3. Dünger, Dünger.....und nochmals Dünger
    Von NeriumOleander im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 05.06.2012, 02:03
  4. BIO Dünger
    Von lady1985 im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.07.2009, 11:44
  5. Volldünger für den Rasen
    Von Blesi im Forum Rasen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.04.2009, 08:41
  6. Bio Dünger????
    Von gartenfloh im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 31.12.2008, 13:55
  7. Welcher Dünger für Tomaten?
    Von nik7703 im Forum Tomaten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 26.07.2008, 11:16
  8. Bio-Dünger???
    Von pflanzenzüchter im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.04.2008, 11:42
  9. Dünger für Gemüsegarten
    Von babsi im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.07.2006, 21:58
  10. Wo seid Ihr den alle?
    Von Rosenblüte im Forum Small-Talk
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 28.04.2005, 09:57

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •