1. Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    109
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Cool Feigenförderung am - Feigenbaum

    #1
    Huhu zusammen,

    bin eben an dem Feigenbaum meiner eltern vorbei, und mir ist aufgefallen das sehr viele Große Grüne Feigen (5-6cm durchmesser) dran hängen, aber auch noch recht viele kleine (1-3cm d.) dran hängen.

    Wir haben derzeit Mitte Monat 7, und ich vermute das die kleineren es zeitlich nicht mehr schaffen ausreichend groß zu werden, von daher hab ich mir überlegt, alle kleinen abzuknipsen um so der Pflanze die Möglichkeit zu geben, ihre Kraft stattdessen in die Großen Früchte zu stecken.

    Meint ihr das haut hin und funzt?

    Grüße!


  2. Registriert seit
    30.09.2010
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.964
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #2
    Hallo !

    Nein, da werden nur neue Feigen produziert, die es noch weniger schaffen werden ...

    Aber wenn es heiß und trocken ist solltest gießen bis zum abwinken ... das hilft ...

    Servus !

    Kurt

  3. Schokoladenblume
    Gast

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #3
    Hi Amethyst,

    da gebe ich Kurt Recht,
    es ist nicht sinnvoll, die kleinen Feigen zu entfernen und warum möchtest du dich um die späte Ernte bringen? Die Feigen reifen immer schön der Reihe nach.
    Wenn du Glück hast und das Wetter mitspielt, dann erntest du noch im November...


  4. Registriert seit
    27.03.2007
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    109
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #4
    ok, intressant. Dann werd ich das mal so probieren! Vielen Dank für eure Infos!

  5. Avatar von poldstetten
    Registriert seit
    19.07.2017
    Ort
    Niederbayern
    Beiträge
    90
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #5
    Ich habe seit ca 15 Jahren eine Bayernfeige im GWH. Sie trägt jedes Jahr viele Früchte. Die kleinen, die ab juli gebildet werden reifen nie. Ich habe dann den Gärtner von Bayernfeige gefragt, ob ich alle bis auf 2 entfernen solle. er gab mir den Rat 3 Früchte dran zu lassen. Ich will es dieses Jahr ausprobieren.
    Gestern habe ich eine kleine Schüssel voll geerntet.

  6. Avatar von Rumbleteazer
    Registriert seit
    23.04.2017
    Beiträge
    952
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #6
    Wo buddelt ihr nur diese Uralt Freds wieder aus? Ich finde sowas nicht *gg*

  7. Avatar von 00Moni00
    Registriert seit
    25.11.2008
    Ort
    Österreich
    Beiträge
    1.526
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #7
    Zitat Zitat von poldstetten Beitrag anzeigen
    Ich habe seit ca 15 Jahren eine Bayernfeige im GWH. Sie trägt jedes Jahr viele Früchte. Die kleinen, die ab juli gebildet werden reifen nie. Ich habe dann den Gärtner von Bayernfeige gefragt, ob ich alle bis auf 2 entfernen solle. er gab mir den Rat 3 Früchte dran zu lassen. Ich will es dieses Jahr ausprobieren.
    Gestern habe ich eine kleine Schüssel voll geerntet.
    Poldstetten, kommt auch viel auf die Gegend an wo man wohnt.
    Ich habe auch schon im Spätherbst eine zweite Ernte gehabt.
    Wie es heuer aussieht, mal schauen.
    Meine ist ausgepflanzt und schon ein Feigenbaum, aber bei uns ist die Ernte auch schon im Gang, und über Mangel an Früchten kann ich auch nicht klagen, obwohl ich nicht die kleinen Feigen raus nehme.
    Vielleicht im GWH so, aber allgemein würde ich das nicht unterschreiben.

    -img_20170725_175402534.jpg

    Da ist es aber nicht möglich, die kleinen Feigen rauszunehmen bei einer Baumhöhe von 5m...

  8. Avatar von jackcursor
    Registriert seit
    07.05.2017
    Ort
    Sinsheim
    Beiträge
    66
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Feigenförderung am - Feigenbaum

    #8
    Feigen sind im Garten Starkzehrer. Sie brauchen richtig viel Futter und Wasser. Gut wenn du einen Regenwassertieftank hast. Wenn du denen dann noch Mist gibst, dann hat der Feigenbaum die Kraft, viel mehr Feigen ausreifen zu lassen.
    Hundekot an die Feigenwurzeln untergraben, wirkt Wunder.

Ähnliche Themen

  1. Winterschutz für Feigenbaum
    Von Biowichtel im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 15.11.2014, 21:13
  2. Feigenbaum treibt nicht aus - verschneiden
    Von werner67 im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.06.2010, 16:12
  3. Feigenbaum in den Garten setzen
    Von aivlis im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 16.09.2009, 12:59
  4. Feigenbaum umsetzen
    Von Wolf im Forum Tropische Pflanzen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.08.2009, 07:53
  5. Feigenbaum
    Von wannermond60 im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 21.06.2009, 22:07
  6. Feigenbaum im Topf zum Blühen bringen
    Von Lissy78 im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.06.2008, 22:14
  7. Feigenbaum düngen - mit Hornmehl
    Von Carmen78 im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.08.2007, 15:12
  8. Feigenbaum vermehren mit Stecklingen
    Von jostabeere im Forum Obst und Gemüsegarten
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 17.05.2007, 13:27
  9. Feigenbaum
    Von scheibh im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2006, 11:21
  10. Unkrautvernichtung im Garten?
    Von Husky1967 im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.06.2006, 00:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •