1. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #101
    Alter Nachbar gefällt mir sehr!

  2. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #102
    Zitat Zitat von Pepino Beitrag anzeigen
    Alter Nachbar gefällt mir sehr!
    Ich fand unseren immer furchtbar.

  3. Avatar von luise-ac
    Registriert seit
    17.04.2007
    Ort
    Dreiländereck, Aachen
    Beiträge
    9.945
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #103
    Zitat Zitat von freedom1 Beitrag anzeigen
    Name :

    " Alter Nachbar"
    oder 'von Muttern'......habe auch solch eine Pfingstrose im Garten,
    die stand schon in Mutters Garten.

  4. Avatar von freedom1
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    6.324
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #104
    Also hat die hübsche viele Namen

  5. Avatar von Pyromella
    Registriert seit
    19.06.2013
    Ort
    Münster (Westfalen)
    Beiträge
    10.147
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #105
    Ich könnte sie auch nur als elterliche Pfingstrose bezeichnen - aber sie duftet herrlich.

    (Und gefühlt war die Staude schon immer da - es könnte also sein, dass das Exemplar der Pfingstrose im elterlichen Hausgarten älter ist als ich.)


  6. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    541
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #106
    Hallo,

    hat das auch jemand an seiner Pfingstrose ... sieht mir gar nicht so
    gesund aus!? Manno ...

    Gruß Rudi

    Pfingstrosen 2017-krankh-01.jpg

  7. Avatar von villadoluca
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    im bergischen
    Beiträge
    7.926
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #107
    schneid die blätter an und warte was passiert.

  8. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #108
    Rudi, die Pfingstrosenblätter werden natürlicherweise recht bald recht unschön. Ich hab's so gelernt, dass man die einigermaßen bald nach dem Blühen runterschneiden soll, um Pilzbefall vorzubeugen.

    Hab's dieses Jahr auch noch nicht gemacht, hab's aber auch nicht vergessen. Im spätsommerlichen Auslichten werden die bei mir immer abgeschnitten und 'a Ruah is'. Pfingstrosenlaub soll man, im Unterschied zu vielen anderen Stauden, nicht über Winter stehen lassen.


  9. Registriert seit
    16.12.2016
    Beiträge
    541
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #109
    Hallo,

    ja, ich werde auf jeden Fall schneiden, danke! Habe ich im letzten Jahr nämlich nicht
    gemacht, ist ja eine Wildstaude diese hier ... und damit pflegeleicht, dachte ich! Nur in
    diesem Jahr siehts schon schlimmer aus. Andererseits: JETZT werden ja eigentlich die
    Triebe (und Knospen!) fürs nächste Jahr angelegt, das Schneiden kostet also
    ordentlich Kraft.

    Was genau das ist, wisst Ihr aber auch nicht, oder? Pilz, Virus ...

    Gruß, Rudi

  10. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #110
    Mein Pfingstrosenstrauch hat letzten Donnerstag seine ersten Blüten geöffnet. Leider hat ihm das heiße Wetter nicht so sehr gefallen.


    Pfingstrosen 2017-sam_9533a.jpg

  11. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #111
    Boah, sind die hübsch! (Ach so, Weinbauklima! Deshalb hatten sie es so eilig. Meine machen noch an ihren Knospen rum.)

  12. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #112
    Meine hatten schon an Weihnachten kleine Knospen.

  13. Avatar von jolantha
    Registriert seit
    18.01.2011
    Ort
    Da, wo der Wald anfängt
    Beiträge
    7.794
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #113
    Bei mir schauen mal grade die Blätter 5 cm aus der Erde .
    Geändert von jolantha (23.04.2018 um 22:40 Uhr) Grund: Wort falsch geschreibt.

  14. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #114
    Das ist eine Strauchpfingstrose oder auch Baumpäonie genannt.

  15. Avatar von Yukichan
    Registriert seit
    03.11.2011
    Ort
    BW Rhein-Neckar-Kreis
    Beiträge
    495
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #115
    Zitat Zitat von Pepino Beitrag anzeigen
    Mein Pfingstrosenstrauch hat letzten Donnerstag seine ersten Blüten geöffnet. Leider hat ihm das heiße Wetter nicht so sehr gefallen.


    Pfingstrosen 2017-sam_9533a.jpg
    Ja, Waaahnsinn...so weit auf schon, NOCH eher als bei uns...bin ja in der Rhein-Neckar-Region, auch im Weinbauklima. Von hier siehts trotzdem erstmal toll aus, aber klar: wir hatten auch dauerhaft fast 30 Grad, dadurch sind sie auch bei uns schon bald so weit, die Meisten haben schon dicke Knospen, die Blüte einer Strauchpfingstrose ist gestern auch aufgegangen. Die Bauernpfingstrosen gedulden sich hoffentlich noch ein paar Tage...wie bei Rosabel...sehr schönes Bild

  16. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #116
    Schööööön...! *schmacht*

    Meine ersten sind auch offen. Fotos muss ich nachliefern. Einige in der Obstbaumreihe blühen erstmals, und wie so oft stimmt die Farbe hinten und vorne nicht - ich habe drei rosafarbene drin. Eine davon ist anders als die anderen, sehr kompakte Petalenanordnung, gefällt mir gut. Einige der älteren legen ebenfalls los. Meine rosafarbene ältere hatte an die 7 Knospen, und bis auf eine hängen alle vertrocknet herunter. Kenne ich vereinzelt, wenn sich mal ein Triebbohrer ausgetobt hat, aber so massiv hab ich das noch nie erlebt. Zum Glück hängt mein Herz eher an der dunklen, tiefpinken Nachbarin, und die lässt nix hängen.

  17. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #117
    Oh ja bitte Fotos!
    Ist aber schon schade, wenn die Knospen absterben. Bin auch etwas enttäuscht, dass durch die Hitze, manche Blüten schon nach 2 Tagen ziemlich hinüber waren.

  18. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #118
    Zitat Zitat von Billabong Beitrag anzeigen
    Meine rosafarbene ältere hatte an die 7 Knospen, und bis auf eine hängen alle vertrocknet herunter. Kenne ich vereinzelt, wenn sich mal ein Triebbohrer ausgetobt hat, aber so massiv hab ich das noch nie erlebt.
    Was? Was für ein Triebbohrer? Wie gemein ist das denn! Tut mir leid für deine arme Pflanze.

    Sowas ist bei meinen beiden alten noch nie vorgekommen, ich wusste gar nicht, dass es da so spezifische Pfingstrosenmörderwesen gibt.

    Von meinen 3 neueren Pfingstrosen wollen 2 offenbar erstmals blühen, obwohl beide noch sehr klein sind ... ich bin gespannt!

  19. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #119
    Zitat Zitat von Pepino Beitrag anzeigen
    Oh ja bitte Fotos!
    Ist aber schon schade, wenn die Knospen absterben. Bin auch etwas enttäuscht, dass durch die Hitze, manche Blüten schon nach 2 Tagen ziemlich hinüber waren.
    Ja, geht mir auch so.

    Hab eben versucht, meine Bilder hochzuladen - ging nicht; hätten das falsche Format. Sie sind aber wie immer...hmpf. Vielleicht gehen keine 19 auf einmal?

    Mal eins versuchen...

    Pfingstrosen 2017-p1050545.jpg


    ...klappt doch: Paeonia mlokosewitschii, ein Neuzugang von den Schneeglöckchentagen Mannheim im Februar. Süßer kleiner Kerl! Staude. Mehr bald, pfalz das System mich lässt.

  20. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #120
    Wow, sieht edelfein aus, so ganz in Gelb!
    (Aber wie! - das System gönnt uns die anderen 18 Bilder nicht?!? )

    Hab mir heute hoffnungsfroh die Ameisen auf meinen 5 Pflanzen betrachtet. Sie wirkten sehr beschäftigt. Was machen die da eigentlich genau auf den Knospen?

  21. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #121
    Hier mal weiter...hups, ach so, maximal 10 Dateien lädt die Maske, steht ja dran. Hab also mal weniger genommen, war aber zu ungeduldig, und wenn man nochmal auf Hochladen kloppt, kommen sie nach einer Zeit alle doppelt. Hier eine meiner älteren Strauchpfingstrosen:

    Pfingstrosen 2017-p1050466.jpg Pfingstrosen 2017-p1050465.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050464.jpg Pfingstrosen 2017-p1050463.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050466.jpg

    In der Miniaturansicht eine der inzwischen dominierenden quietscherosafarbenen Strauchpfingstrosen.

    Rosabel, das mit dem Ameisen klären wir jedes Jahr in irgend einem Pfingstrosenthread...sie saugen irgendwas Süßes und helfen dabei den Knospen beim Aufgehen mit ihrem Getrippel - oder so. Magst du das nicht mal recherchieren und posten?
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Pfingstrosen 2017-p1050445.jpg  

  22. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #122
    Hier nochmal Fotos von Strauchpfingstrosen:

    Eine neuere, günstige von Norma (!) mit einem Schild "Paeonia suffruticosa"

    Pfingstrosen 2017-p1050517.jpg

    Ältere weiße, hängt meist leicht runter, verwaschene große Petalen

    Pfingstrosen 2017-p1050468.jpg Pfingstrosen 2017-p1050467.jpg

  23. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #123
    Oh deine ältere Strauchpfingstrose gefällt mir sehr. Habe ich letztes Jahr in der Farbe (so hoffe ich) eine gesetzt. Blüht dieses Jahr noch nicht. Hat sich aber sehr gut entwickelt.

  24. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #124
    Zitat Zitat von Billabong Beitrag anzeigen
    Rosabel, das mit dem Ameisen klären wir jedes Jahr in irgend einem Pfingstrosenthread...sie saugen irgendwas Süßes und helfen dabei den Knospen beim Aufgehen mit ihrem Getrippel - oder so.
    Ja, eben das 'oder so' möcht ich gern detaillierter wissen ... offenbar hab ich bisherige (Er-)Klärungsversuche verpasst. Dass eine Pflanze zum Aufblühen Ameisenhilfe braucht, ist ja nicht der alltäglichste aller Fälle im wirrkomplexen Gartengeschehen.

    Das letzte Foto mit deiner weißen ist amüsant: sieht aus wie ein großer Vogel, der sich in die Luft erheben möchte.
    Und die bordeauxrote ist eine Schönheit!

    P. S. Bei mir blüht noch keine, drum gibt's nur Geschwätz und noch keine Fotos.

  25. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #125
    Hihi...stimmt, die weiße ähnelt einem Vogel...einem Albatros.

    Der bekannte Züchter Tetzlaff, von dem ich im Februar in Mannheim übrigens wieder einige Pfingstrosen erstanden habe, schreibt zu Ameisen Folgendes: https://www.pfingstrosen-paradies.de...he-schaedlinge

    Man müsste mal recherchieren, wie das nu ist mit "Ameisen schaden den Knospen nicht" und "Ameisen helfen den Knospen beim Aufgehen" - ist ja denkbar, dass sich aus dem "schaden nicht" über tausendfache Wiederholung erst das "helfen" entwickelt hat, ähnlich wie "Häuschenschnecken fressen Nacktschneckeneiergelege"...dazu hatte ich nämlich mal gelesen, dass das gar nicht belegt ist und man nur mal eine Häuschenschnecke beobachtet hat, wie sie mehr oder weniger zufällig über ein Gelege rutscht.

  26. Avatar von Amanda
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    1.250
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #126
    @Billa die Cremfarbenen sieht ja toll aus.Bei uns haben alle schon Knospen,aber blühen noch nicht

  27. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #127
    Amanda, ja grüß dich! Irgendwie hab ich dich schon lang nimmer gelesen. Wie gehts dir?

  28. Avatar von villadoluca
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    im bergischen
    Beiträge
    7.926
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #128
    tapfer hält sie in ihrem topf durch und ist immer die erste.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Pfingstrosen 2017-007_576x768.jpg   Pfingstrosen 2017-008_1024x768.jpg  


  29. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #129
    Die soll seh empfindlich sein. Stimmt das?
    Ist das Bild von diesem Jahr? Frage nur, weil beim Bild 2017 steht.

  30. Avatar von villadoluca
    Registriert seit
    25.10.2008
    Ort
    im bergischen
    Beiträge
    7.926
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #130
    die zickt schon was rum aber es geht noch.
    das Foto ist von heute morgen,keine Ahnung warum da 2017 steht.
    die anderen brauchen noch bis sie so weit sind.

  31. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #131
    Weil das der Titel des Threads ist: Pfingstrosen 2017.

  32. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #132
    Zitat Zitat von Billabong Beitrag anzeigen
    Hihi...stimmt, die weiße ähnelt einem Vogel...einem Albatros.

    Der bekannte Züchter Tetzlaff, von dem ich im Februar in Mannheim übrigens wieder einige Pfingstrosen erstanden habe, schreibt zu Ameisen Folgendes: https://www.pfingstrosen-paradies.de...he-schaedlinge

    Man müsste mal recherchieren, wie das nu ist mit "Ameisen schaden den Knospen nicht" und "Ameisen helfen den Knospen beim Aufgehen" - ist ja denkbar, dass sich aus dem "schaden nicht" über tausendfache Wiederholung erst das "helfen" entwickelt hat, ähnlich wie "Häuschenschnecken fressen Nacktschneckeneiergelege"...dazu hatte ich nämlich mal gelesen, dass das gar nicht belegt ist und man nur mal eine Häuschenschnecke beobachtet hat, wie sie mehr oder weniger zufällig über ein Gelege rutscht.

    Hihi ... und bestimmt ist irgendwann mal eine Wühlmaus von einer Incarvillea gefallen, und seitdem steht an den Verkaufskisten mit den Knollen grundsätzlich "Vertreibt Wühlmäuse!" dran, und wenn sie schon Wühlmäuse vertreibt, dann ganz sicher auch alles, was ähnlich aussieht ... jedenfalls heute beim Gartenmarkt an der Kiste gelesen: "Vertreibt Wühlmäuse und Maulwürfe!" Nix davon ist belegt ...

    Also die Ameisen lutschen Zuckersaft von den Pfingstrosenknospen, lese ich, und wenn es so ist, dass Pfingstrosen Zuckersaft produzieren, was ich bisher nicht wusste, ist die ameisige Anwesenheit nicht länger verwunderlich. Aber ob die Ameisen gleich als Helferlein auftreten, ist vielleicht schon zuviel behauptet. Ameisen sind halt Zuckerschnütchen.

    Mal sehen, wie es mit der einen meiner Pfingstrosen weitergeht, auf der ich bisher keine Ameise beobachten konnte. Die steht das 3. Jahr hier, ist immer noch sehr klein, will aber endlich auch einmal blühen. Vielleicht ist die nur noch nicht im Zuckerproduktionsstadium?

  33. Avatar von Pepino
    Registriert seit
    19.03.2010
    Ort
    BW Weinbauklima
    Beiträge
    5.771
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #133
    Die Natur macht eigentlich nichts ohne Grund. Zuckersaft zu produzieren kostet Energie. Dafür muss es dann auch einen Gewinn geben.

  34. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #134
    Sodele, lange gewartet habe ich auf diese Blüte. Letztes Jahr oder so hatte sie endlich eine Knospe, und die wurde dann von einem Triebbohrer oä in den Hals gestochen und hing runter, die ging nicht auf. Oder war das vorletztes Jahr, und letztes Jahr blühte sie "nur" rosa? Ist in den ersten Jahren durchaus üblich... Heuer ging sie auf, und die Blüte ist endlich, endlich gestreift!

    Pfingstrosen 2017-p1050568.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050567.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050566.jpg

  35. Avatar von Guiseppe
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    BaWü Scholle 17
    Beiträge
    2.610
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #135
    Schöne Pfingstrosen zeigt Ihr hier,
    ich hoffe, ich darf hier einige aus dem bot. Garten zeigen,
    die im Eigenen blühn noch nicht.
    Falls nicht erwünscht, lösche ich wieder.

    Pfingstrosen 2017-paonie-rockii.jpg Pfingstrosen 2017-obovatum.jpg

    Pfingstrosen 2017-obovata-maxum-japonica-.jpg Pfingstrosen 2017-la-ville-de-st.-denis.jpg

    Pfingstrosen 2017-dscf0982.jpg Pfingstrosen 2017-dscf0980.jpg

    Pfingstrosen 2017-dscf0948-2-.jpg Pfingstrosen 2017-dscf0932-2-.jpg
    viele Grüße Guiseppe

  36. Avatar von TK76
    Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    319
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #136
    Hallo,

    ich hoffe, ich darf hier was zwischenfragen.

    Ich habe drei "uralte"(?) Pfingstrosen im Garten verteilt.
    Diese würde ich gerne umsetzen, wann mache ich das am besten?
    Dankeschön!

    Gruß
    Tanja

  37. Avatar von Amanda
    Registriert seit
    16.04.2007
    Ort
    Land Brandenburg
    Beiträge
    1.250
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #137
    Ich bin der Meinung das ist jetzt ein bisschen zu spät,es wäre schöner gewesen wenn sie noch kleiner und keine Blüten habe,aber es gibt noch andere Meinungen im Forum

  38. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #138
    Ach schön deine gestreifte, Billa! Die hab ich doch erst vor ein paar Tagen online bestaunt - aber du hast sie natürlich schon.

    Guiseppe, du hast da wunderschöne Fotos mitgebracht! Nimm die bloß nicht wieder raus!

  39. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #139
    Team Rosabel - tolle Blüten, Guiseppe!

  40. Avatar von Guiseppe
    Registriert seit
    02.11.2011
    Ort
    BaWü Scholle 17
    Beiträge
    2.610
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #140
    Zitat Zitat von TK76 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hoffe, ich darf hier was zwischenfragen.

    Ich habe drei "uralte"(?) Pfingstrosen im Garten verteilt.
    Diese würde ich gerne umsetzen, wann mache ich das am besten?
    Dankeschön!

    Gruß
    Tanja
    Hallo Tanja,
    meine ersten Pfingstrosen bekam ich durch Teilung sehr alter Pflanzen aus dem elterlichen Garten
    und später noch eine aus einer Gartenauflösung,
    beides fand nach der der Blüte statt,
    dauerte zwei Jahre bis sie blühten, aber das dann sehr reichlich.

    Freut mich Rosabel und Billa,
    es macht immer wieder Freude,
    diese Exemplare im bot.
    Garten zu bewundern.
    viele Grüße Guiseppe

  41. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #141
    So, alle rosaroten Baumpäonien sind durch, die Samenstände habe ich heuer brav abgeknipst. Nun sind die gelben Schönheiten dran, und die erste Staude, natürlich die immer frühe Bauernpfingstrose, blüht auch schon.

    Pfingstrosen 2017-p1050711.jpg Pfingstrosen 2017-p1050705.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050704.jpg Pfingstrosen 2017-p1050701.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050700.jpg Pfingstrosen 2017-p1050650.jpg

    Pfingstrosen 2017-p1050645.jpg Pfingstrosen 2017-p1050632.jpg

  42. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    9.078
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #142
    Dazu fällt mir nur noch 'boaaaah!' ein. Besonders die 1. ist der pure Zauber ... (bei mir ist noch gar keine aufgeblüht und bei dir sind sie schon partiell hinüber? )

  43. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #143
    Rosabel, die drei gezeigten Exemplare sind hängend, das ist doof, weil man die Blüten anheben muss, und die dicke quietschgelb gefüllte hätt ich fast nicht bemerkt...

    Eine frühe gelbe hab ich schon gezeigt, halbgefüllt, die zum Glück ihre Blüten mal nach oben streckt.

    Aber ich liebe meine gelben auch sehr. *herz*


  44. Registriert seit
    28.11.2008
    Ort
    Nordlicht
    Beiträge
    8.478
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #144
    Mensch sind Eure schon weit... Ich hab erst seit zwei Jahren welche, davon eine „Rockii“ noch im Topf (hat gut ausgetrieben, allerdings keine Blütenansätze) und eine ungefüllte (wie fast alle Pflanzen bei mir) im Beet. Die hat genau eine (!) Knospe. Hab ich aber auch erst seit einem Jahr.

    Dazu zwei gefüllte die ich mir beim Nachbarn aus dem Rasen ausgraben durfte nachdem mir jedes Jahr das Herz blutete wenn er im Frühjahr die frischen Triebe mit dem Rasenmäher vernichtete. Bei denen bin ich froh dass sie überhaupt ordentlich Laub ausgetrieben haben.


    Zitat Zitat von villadoluca Beitrag anzeigen
    tapfer hält sie in ihrem topf durch und ist immer die erste.
    Die finde ich mit ihrem feinfiedrigen Laub soooo toll, aber nach drei (teuren) Versuchen hab ich es aufgegeben... hab da wohl kein Händchen für...

  45. Avatar von elis
    Registriert seit
    27.01.2017
    Ort
    Niederbayern,Nähe Landshut
    Beiträge
    678
    USDA-Klimazone
    6b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #145
    Zitat Zitat von TK76 Beitrag anzeigen
    Hallo,

    ich hoffe, ich darf hier was zwischenfragen.

    Ich habe drei "uralte"(?) Pfingstrosen im Garten verteilt.
    Diese würde ich gerne umsetzen, wann mache ich das am besten?
    Dankeschön!

    Gruß
    Tanja
    Hallo Tanja !

    Am besten ist es gleich Anfangs September. Setze die Knolle nicht zu tief, sonst blüht sie nicht so gut. Der Boden ist dann noch warm, so das sie noch schön einwachsen kann. Würde sie aber gleich im September zurückschneiden. Wenn Du Glück hast, blüht sie schon wieder im neuen Jahr, wahrscheinlich spärlicher, aber immerhin. Gebe ihr guten Kompost ins Loch mit rein.

    lg. elis

  46. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    5.293
    USDA-Klimazone
    7a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #146
    Hallo Tanja,

    blühen die alten Pfingstrosen?
    Dann kannst Du beim Umsetzen im September (Team Elis) die Pflanztiefe genauso wählen, wie sie am Stengel erkennbar sein müsste.
    Die Erdoberfläche sollte nach dem angießen auf etwa gleicher Höhe sein wie vorher.
    Blühen sie nicht, würde ich sie weniger tief einpflanzen - ich mach das nach Gefühl mit ca. 5 cm Erde über der Knolle.
    Die Angaben im WWW sind mir nicht verständlich "Knospen 3 cm mit Erde bedecken"
    Im September hat die Knolle bei mir noch keine Knospen - so what?

    In jedem Fall könnte es aber 1 - 3 Jahre dauern, bis die Pfingstrosen wieder blühen.

    Liebe Grüße
    Elkevogel

  47. Avatar von TK76
    Registriert seit
    22.09.2017
    Beiträge
    319
    USDA-Klimazone
    7b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #147
    Hallo Ihr beiden,

    recht herzlichen Dank für Eure Antworten.
    Nein, die Pfingstrosen blühen nicht. Macht auch nichts, wenn sie 2-3 Jahre nicht blühen.
    Es sind drei Pflanzen, kann ich die zu einer zusammensetzen?
    Vollsonnig ist doch okay, oder?

    Vielen, lieben Dank!

    Gruß
    Tanja

  48. Avatar von freedom1
    Registriert seit
    18.10.2007
    Beiträge
    6.324
    USDA-Klimazone
    5b
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #148
    Neuzugang vom letzten Jahr

    .Pfingstrosen 2017-20180504_200215.jpg

  49. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    21.024
    USDA-Klimazone
    8a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #149
    Geiles Teil, Freedom! Strauchpfingstrose den Blättern nach? Oder Itoh-Hybride? Der Blüte nach hätt ich ja auf die zauberhafte Buckeye Belle getippt...

  50. Avatar von Katzenfee
    Registriert seit
    08.08.2010
    Ort
    Oberpfalz
    Beiträge
    4.555
    USDA-Klimazone
    6a
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Pfingstrosen 2017

    #150
    Dieses Jahr schon vor Pfingsten.

    Pfingstrosen 2017-bild9448.jpg Pfingstrosen 2017-bild9449.jpg


    Übrigens Tanja diese Pfingstrose habe ich vor ein paar Jahren
    auch verpflanzt. Sie blühte gleich im darauffolgenden Jahr wieder.



    LG Katzenfee

Seite 3 von 4 1234

Ähnliche Themen

  1. Tomatillos 2017
    Von Billabong im Forum Tomaten
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 16.07.2018, 06:59
  2. Tomatenzöglinge 2017
    Von Tubirubi im Forum Tomaten
    Antworten: 2819
    Letzter Beitrag: 06.07.2018, 09:01
  3. Orchideenbilder 2017
    Von Randolph im Forum Orchideen
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 06.01.2018, 11:23
  4. Heuchera 2017
    Von Billabong im Forum Stauden
    Antworten: 402
    Letzter Beitrag: 10.12.2017, 19:29
  5. Lilien 2017
    Von Hero im Forum Zwiebelpflanzen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 16.11.2017, 21:55
  6. Hosta 2017
    Von villadoluca im Forum Stauden
    Antworten: 451
    Letzter Beitrag: 31.10.2017, 21:27
  7. Saatguttauschbörsen 2017 in Sachsen
    Von schwäble im Forum Wettbewerbe & Termine
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.02.2017, 17:10
  8. TOP 5 o. 10 Tomaten fuer 2017?
    Von BioBalkon im Forum Tomaten
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 09.01.2017, 21:20
  9. Gartenplanung - wie geht man am besten vor?
    Von Wacholder im Forum Gartenpflege allgemein
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.03.2005, 21:06

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •