1. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    4.958
    Danke/Gefällt mir erhalten

    Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #1
    Hallo,

    im Frühjahr habe ich ein Beet von Unmengen Goldfelberich befreit und dabei auch Pfingstrose umpflanzen müssen (genau neben dem alten Standort wieder eingesetzt).
    Die Pfingstrose hat ausgetrieben und Knospen angesetzt - geblüht hat sie leider nicht.
    Kürzlich habe ich festgestellt, dass mitten in der Pfingstrose Taubnessel wächst.
    Die war früher schon mal da - der Goldfelberich hatte sie wohl verdrängt.
    Die Taubnessel würde ich gerne behalten (ich mag sie und sie ist eine weitere Bienenweide)

    Was mache ich denn nun:
    Alles wieder ausgraben, Wurzeln trennen....
    Oder tun sich Taubnessel und Pfingstrose nix und ich kann sie durcheinander wachsen lassen??

    Liebe Grüße
    Elkevogel

  2. Avatar von billymoppel
    Registriert seit
    05.06.2007
    Beiträge
    5.440
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #2
    ich würde der taubnessel keine chance einräumen gegen eine wüchsige pfingstrose.
    früher oder später macht die die platt, wenn sie gut wächst.
    ansonsten kommen pfingsrosen auch gut mit konkurrenz zurecht, unten verwilderte bestände bei jena (dort wurden sie zu ostzeiten zur parfümölgewinnung angebaut), sie haben sich auch in die weiteren trockenrasen der gegend augebreitet. das ganze gehört in den muschelkalk
    und damit sind wir beim punkt: taubnessel und pfingstrose wachsen eigentlich nicht auf dem selben untergrund: taubnesseln sind ruderalpflanzen, halbschattenliebend, bissl feucht darfs auch gern sein.
    pfingsrosen sind sonnenhungrige kalk- und wärmeliebhaber.
    für einen der beiden ist dein standort also nicht der richtige.
    Miniaturansichten angehängter Grafiken Miniaturansichten angehängter Grafiken Taubnessel in Pfingstrose - was tun?-pfingstrosen2016.jpg  

  3. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    4.958
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #3
    Hallo billymoppel,
    erstmal vielen Dank

    Ich werde das Durcheinander also vorerst mal so lassen.
    Den Garten habe ich von einer alten Nachbarin übernommen und die Kombi aus üppiger Pfingstrose, Taubnessel und Goldfelberich war schon vorhanden, sah gut aus und durfte daher so bleiben.
    Bis dann der Goldfelberich überhand nahm und die Taubnessel überwucherte.

    Die Pfingstrose habe ich bei der Aufräum-/Umpflanzaktion im Frühjahr genau um Staudengröße nach rechts versetzt (die sollen ja nicht am alten Standort wieder eingepflanzt werden) - und nun ist die Taubnessel (links der Pfingstrose) wieder da - freu.
    Im linken Drittel hinter dem Flechtzäunchen sind die Pfingstrose und die Taubnessel.
    Taubnessel in Pfingstrose - was tun?-2017-09-03-gemueseacker-zaunbeet.jpg
    Der Boden ist lehmig, kalkig und meistens feucht, da sich 2 Bäche gleich daneben vereinigen.
    Und vollsonnig ist es in der Ecke erst ab frühen Nachmittag.
    Alles ist erst im Frühjahr gepflanzt und gedeiht prächtig.

    Ich warte mal ab, ob die Pfingstrose nächstes Jahr blüht. Wenn ja, ist alles gut.
    Wenn nicht (zu tief gepflanzt?) muss ich überlegen, was ich mache.
    Das Pfingstrosenbild ist wunderschön

    Viele Grüße
    Elkevogel

  4. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #4
    Ach Elkchen, du hast es noch gut! Denn bei mir wächst Giersch inmitten einer alten Pfingstrose, der ärgert mich bis in den roten Bereich! Offenbar aber mehr mich als die Pfingstrose selbst, die trotzdem alljährlich zuverlässig austreibt und bedenkenlos blüht.

    Aber sag mal, was für Früchte hängen da in deinem Maschendrahtzaun?

  5. Avatar von Elkevogel
    Registriert seit
    21.04.2007
    Ort
    zwischen Bodensee + Schwarzwald
    Beiträge
    4.958
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #5
    Hallo Rosa,

    tröste Dich, Giersch habe ich auch in anderen Gartenecken. Und - mindestens genauso schlimm - Zaun- und Ackerwinde quasi überall.
    Und die Pfingstrose hat auch mit durchgewuchertem Goldfelberich geblüht. Die sind wohl tatsächlich hart im Nehmen wenn sie sich mal etabliert haben.

    Am Maschendraht hängen Kalebassen (und Zierkürbisse).
    Ich bin ganz begeistert, dass die dieses Jahr endlich mal zur Reife kommen könnten.
    Der Mehltau rafft das Blattwerk zunehmend dahin; abwarten und hoffen ist die Devise.

    LG
    Elkevogel

  6. Avatar von Rosabelverde
    Registriert seit
    14.09.2012
    Ort
    Kreis Paderborn/NRW
    Beiträge
    8.306
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #6
    Also dass du auch Giersch hast, tröstet mich natürlich kein bisschen.

    Und diese verdammte Ackerwinde hab ich seit diesem Jahr auch, nagelneu aus dem Nachbargarten hier eingewandert und macht sich gleich mausig ... solange sie sich um den Drahtkomposter wickelte, hatte ich ja noch keine Panik, aber eine ist inzwischen 15 (!) Meter weiter im Beet aufgetaucht und hat sich eine Rose geschnappt, ausgerechnet Dieter Müller, als der zur 2. Blührunde antrat und erheblich hübscher aussah als im Juni ... und versucht jetzt, den Dieter Müller zu erwürgen ...

    Deine Maschendrahtzaunbewohner gefallen mir!

  7. Avatar von Billabong
    Registriert seit
    13.07.2010
    Ort
    Vorderpfalz, Rheinebene
    Beiträge
    20.843
    Danke/Gefällt mir erhalten

    AW: Taubnessel in Pfingstrose - was tun?

    #7
    Moin,


    Elke, dein Gartenausschnitt mit den Kalebassen schaut super aus, gefällt mir sehr!

    Mit Winden, die Rosen würgen, bin ich auch gestraft. Muss hinterm Haus dringend ran. Und in einige meiner Pfingstrosen wächst auch anderes Zeug rein, bisher folgenlos. Gut, dass die Wurzelstöcke so kräftig sind, dass es den Pfingstrosen nichts auszumachen scheint.

    Grüßle und froh rupf!
    Billa

Ähnliche Themen

  1. Gelöst Was ist das (rote Taubnessel)
    Von verna im Forum Wie heißt diese Pflanze?
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 20:21
  2. Gelöst Pfingstrose ?
    Von caesar 55 im Forum Wie heißt diese Pflanze?
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 00:17
  3. Gelöst Pfingstrose 2
    Von caesar 55 im Forum Wie heißt diese Pflanze?
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.07.2013, 00:02
  4. ERLEDIGT - ABZUGEBEN ableger von der taubnessel lamium
    Von vogelspinnen-netz im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.06.2013, 14:10
  5. Gelöst Nessel - aber was für eine??? Taubnessel
    Von Elkevogel im Forum Wie heißt diese Pflanze?
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 13.05.2012, 22:20
  6. Suche Nesselkönig (Großblütige Taubnessel) ...
    Von de-rothe im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.03.2012, 18:29
  7. Die Taubnessel wird nicht mehr besucht...
    Von Jazz Brazil im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 22.05.2011, 20:20
  8. Suche rote Taubnessel
    Von Stupsi im Forum Grüne Kleinanzeigen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 27.04.2009, 13:34
  9. pfingstrose
    Von yemanja im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.05.2007, 03:01
  10. Azalee - Pflege und Vermehrung
    Von Gast im Forum Pflanzen allgemein
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 17.07.2006, 14:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •