Ablufttrockner an Schornstein von Gas-Brenngerät?

M

MrX

Mitglied
#1
hallo,

kann man einen Ablufttrockner an den Schornstein von einem Gas-Brennwergerät anschleißen?

Der SChornstein von diesem GErät geht ja nach Außen!
 
  • tina1

    tina1

    Foren-Urgestein
    #2
    Einmal ganz gewiß:rolleyes:
    Vielleicht solltest du den Schornsteinfeger befragen. Ich glaube, der muß sein o.k. dazu geben.
     
    P

    Puglio

    Mitglied
    #3
    Ist für die Abgase nur ein Loch in der Wand oder ist es ein richtiger Schornstein? Beim richtigen Schornstein eher nein. Wenn der Taupunkt der Abluft unterschritten wird, kondensiert das in der Luft enthaltene Wasser. Ergebnis: dein Schornstein wird nass und u.U. durchfeuchtet.
    Ich denke, dass der Schornsteinfeger kein ok gibt und dir dringend davon abrät.

    Gruss

    P.
     
    SimonXt

    SimonXt

    Neuling
    #4
    Frag am besten deinen Schornsteinfeger, der kennt sich am besten damit aus.
     
  • M

    MrX

    Mitglied
    #5
    dank für die antworten, hab jetzt ne andere lösung gefunden.

    Eine Kondensbox für den Trockner zum anschließen :)
     
  • billymoppel

    billymoppel

    Foren-Urgestein
    #6
    da hättest du dir auch gleich einen umlufttrockner kaufen können :D
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #8
    Mr.X
    kann man einen Ablufttrockner an den Schornstein von einem Gas-Brennwergerät anschleißen?
    ---- Jaein --

    Wenn du einen gemauerten Schornstein hast, ist der Schornstein für Deine Heizungsanlage ein eingezogenes Rohr, aus Keramik, Kunsstoff oder Edelstahl.
    Der Durchmesser des Rohres ist natürlich kleiner als der Kamin, also könntest
    Du theoretischweise in das Mauerwerk noch ein Abluftloch bohren .:d
    Aber darf man das ???
     
    F

    falccone

    Mitglied
    #9
    Hallo,

    an Teilen die zu Feuerungsanlagen gehören, darfst du ungefragt und ungenehmigt überhaupt nix ändern.
    Mit jeder Trocknerladung befördert du ca. 1 ltr Wasser, welches sich dank Kondensation im Schornstein absetzt und ihn innerhalb kürzester Zeit versotten lässt.
    Das Zu- und Abluftrohr der Brennwerttherme ist dito tabu, hier würdest du in die Heizungsanlage direkt eingreifen.
    Denk mal über einen modernen Kondenstrockner mit Wärmerückgewinnung nach.

    Gruß
    Falccone
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #10
    Falcone,
    Mit jeder Trocknerladung befördert du ca. 1 ltr Wasser, welches sich dank Kondensation im Schornstein absetzt und ihn innerhalb kürzester Zeit versotten lässt.

    an den Schmodder hab ich als praktisch denkende Hausfrau natürlich
    nicht gedacht :rolleyes:. Da fehlt mir das wissenschaftliche Dingensbums ( Know how )
    Ansonsten finde ich die Idee gaaaaa nich so übel :d
     
  • Top Bottom