Abnehmen mit 8---16 ??

jolantha

jolantha

Foren-Urgestein
#1
Hi, kennt Ihr die Methode zum Abnehmen bei der man 8 Stunden alles essen darf, und dann 16 Stunden gar nichts ?
Ich wollte so gerne 5 kg abnehmen und versuche es seit 3 Wochen erfolglos.
Abends um 18.00 gibts das letzte Mal was, und dann morgens um 10,00 Uhr Frühstück.
Ich hab nur eine Bekannte, bei der das geklappt hat, und die hat 15 Kilo abgenommen --- sagt sie .
Bei mir geht gar nichts runter, aber Gottseidank auch nichts drauf .
 
  • scheinfeld

    scheinfeld

    Foren-Urgestein
    #2
    Meine Kollegen machen das auch, teilweise schon Wochen.
    Also da funktioniert das mit dem Abnehmen und die Kollegen halten das Gewicht, machen aber mit der Methode weiter.
    Und was dann geschieht, wenn sie damit aufhören?


    Gruß Sigi
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    #3
    Kenn ich, mach ich manchmal.
    Und wenn ich dann den Zucker (böse) weglasse und mich viel bewege, klapp das ganz gut.
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #4
    Wie funktioniert das denn bei körperlicher Belastung?
    @Mariaschwarz du bist ja viel mit dem Rad unterwegs, kommst du da nicht in den Bereich, wo du nachlegen musst?
     
  • Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #5
    Anna, das funktioniert wirklich gut, allerdings sind die ersten Tage nicht so einfach. Man muss sich erst daran gewöhnen.
    Ich mache das nicht, aber meine Tochter und die hat gut damit abgenommen. Bei Ihr fällt aber das Abendbrot weg, eben weil sie recht früh Frühstück ist. Vielleicht liegt es auch daran, das Du nicht abnimmst. Dir fällt keine Mahlzeit aus. Es ist nicht böse gemeint.
     
  • Golden Lotus

    Golden Lotus

    Mitglied
    #6
    Ich finde das schwachsinn,wenn man abnehmen will dann muss man geregelt essen,aber nicht in unmengen
    und vor allem gesund und viel Trinken,aber nicht 8 std. alles und 16 std. nix, das hälst du nicht lange durch,dann nimmste vielleicht ab und dann überfällt dich irgendwann die Gier und du machst alles falsch.
    Ich würde nie wieder irgendeine Diät machen,ich esse lieber in maßen,gesund und trenne bestimmte sachen,das kommt richtig gut
     
  • jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #9
    Vielleicht liegt es auch daran, das Du nicht abnimmst. Dir fällt keine Mahlzeit aus. .
    Eigentlich fallen bei mir alle Mahlzeiten aus, ich esse nur dann, wenn ich Hunger habe .
    Frühstück ist bei mir Kaffee und Zigaretten.
    Wenn ich dann Hunger bekomme, ist es meist ein Stück Kuchen oder ein Käsebrot so gegen 14.00 Uhr.
    ( Kann auch mal ne Tüte Gummibärchen sein )
    Abends dann so gegen 18.00 ein Stück Fleisch, ohne Kartoffeln .
    Also daran kann es eigentlich nicht liegen
     
  • Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #11
    Ich würd mal den Zucker und die Kohlehydrate weglassen und dann ganz viel trinken ...
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Mitglied
    #12
    Jolantha
    So kann man nicht abnehmen
    und Zigaretten als Hungerstopper zu nehmen ist richtig d......
    Du solltest mal alles genau überdenken und überlegen wie lange du noch hier sein magst auf der Erde,
    unser körper ist doch nicht nur irgendein Teil mit dem man machen kann was man will:rolleyes:
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #13
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    #15
    Liebe Jolantha, ich kann nur sagen, bei mir funktioniert es, wenn ich den Zucker weglasse. Außerdem bin ich wesentlich munterer ohne das süße Zeug (freitags allerdings, gibt es ein richtig großes Stück Kuchen).
     
    Fini

    Fini

    Foren-Urgestein
    #16
    vesuch noch die Kohlehydrate zu reduzieren ... und den Zucker ....
    nur von 10 - 18 Uhr am Abend essen ist Quatsch

    Am Morgen kannst essen soviel du magst, aber bitte gesund, keinen Kuchen und son Zeuch ... solltest jedoch den Tag mit einem Glas warmen Wasser mit einem Schuss Essig beginnen .. dann keine Kohlehydrate und keinen Zucker mehr .. und am Abend am Besten viel Eiweiß ... probiers mal so :)
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #19
    Aber das probierst du ja nun schon seit drei Wochen erfolglos.

    Ernährt sich die Bekannte, bei der es zum Erfolg führte anders als du?
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #21
    Fini, ich bin ehrlich ohne Kohlhydrate komme ich nicht aus, das habe ich schon probiert, kaum Zucker, das klappt, aber ohne Brot und Kartoffel, nein.

    Das Glas Wasser mit dem Schuss Essig funktioniert auch, aber dazu sollte man einen gesunden Magen haben.

    Anna, naja, man kann lernen morgens zu essen. Dein Körper ist so immer im Hungermodus und dann isst Du Sachen, die nicht gesund sind. Was mir bei Dir fehlt ist Obst und Gemüse, das ist auch wichtig. Klar mal Kuchen soll auch sein.

    Ich persönlich finde, man sollte alles Essen können, der Verzicht ist nicht gut. Klar kann man keine 4 Stück Torte essen, ein kleines Stück reicht auch, dafür gibt es zum Abendbrot dann etwas leichtes. vielleicht ein Salat und etwas Hähnchen.
     
    Mariaschwarz

    Mariaschwarz

    Foren-Urgestein
    #22
    Beim meinem Intervallfasten stopf man sich nicht wahllos acht Stunden lang voll.
    Ich koche fast jeden Tag und verwende niemals Fertigprodukte.
     
    Golden Lotus

    Golden Lotus

    Mitglied
    #24
    Jolantha
    Überleg mal warum du keinen Hunger hast,wahrscheinlich weil du zuviel Rauchst,
    und wenn du morgens schon Zigaretten zum Kaffee brauchst,dann solltest du echt mal überlegen wie du weitermachen willst ,sowas ist doch total ungesund
    Naja aber du musst es wissen,entweder änderst du was oder du bereust das alles irgendwann.
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #25
    Mariaschwarz, ich denke mit vollstopfen hat die Methode auch nichts zu tun, den dann bringt es nichts.
    Frisch kochen tue ich auch, ohne Fertigprodukte, gute Nudeln kaufe ich noch.
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #26
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #28
    Anna, klar man muss nicht alles ändern, aber man kann wenn man mag.
    Fange klein an, erst etwas Frühstück, dann die Zigarette, erst Mittag dann einige Gummibärchen.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #29
    Jetzt mal ganz klar Stellung bezogen!

    Ja ich bin auch ein "Nutten-Frühstücker"- Kippe, Kaffee!

    Aber egal welche Diät (Oh Gott, das Wort ist schon furchtbar!), wenn man abnehmen möchte, ist ein gesundes Bewegungsprogramm das Mittel der Wahl.
    Reduzierung, wegnehmen und nicht mehr essen dürfen- da bekommst du dann Gelüste wie in der Schwangerschaft. Erst n Rollmops und dann ein Brötchen mit Schockocreme.
    Auch die Trends mit lowcarb, Heilfasten und wie sie alle heißen...
    Das Kredo wäre: Maßvoll!

    Ich glaube nicht das es anders geht!
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #34
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #35
    Supernovae, klar Bewegung ist auch wichtig. Da ich keinen Sport mag, fahre ich Rad und klar im Sommer habe ich auch den Garten.

    Anna, keiner will Dich zu etwas zwingen, keine Sorge. Nur ich fürchte, ohne etwas zu ändern, werden die Hosen weiter zu eng sein, es sei den, Du nimmst im Sommer ab, den der Garten ist ja groß genug.
    Ich habe im Winter auch immer einige Kilo mehr drauf, das wird dann im Frühjahr wieder weniger.
    Aber Gemüse gibt es Sommer wie im Winter und wir kochen zu gerne. Und ich backe auch gerne und ich schaue nur auf den Zucker.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #36
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    #37
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    #39
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    #44
    Ich finde das schwachsinn,wenn man abnehmen will dann muss man geregelt essen,aber nicht in unmengen
    und vor allem gesund und viel Trinken,aber nicht 8 std. alles und 16 std. nix, das hälst du nicht lange durch,dann nimmste vielleicht ab und dann überfällt dich irgendwann die Gier und du machst alles falsch.
    Ich würde nie wieder irgendeine Diät machen,ich esse lieber in maßen,gesund und trenne bestimmte sachen,das kommt richtig gut
    So ein Quatsch.

    Natürlich soll man dann sich nicht 8 Stunden lang alles rein stopfen , was man in die Finger bekommt.

    Das funktioniert ganz gut.
    Da ich sowieso (außer am Wochenende) nie frühstücke, essen ich immer erst ab ca. 12 Uhr .
    Da gibt es für mich dann mein Frühstück, dann ist man ja erst mal satt.
    So gegen 17.30 Uhr dann was warmes, also die Hauptmahlzeit, wir haben immer schon erst
    am Abend gekocht, wenn dann alle zuhause waren.
    Später dann noch mal nen Joghurt oder Obst oder auch mal was Süßes, muss nicht gleich
    ne ganze Tafel Schoki sein - nur ne Kleinigkeit.

    Für mich ist es wichtig, dass ich abends was essen kann, sonst kann ich nicht schlafen oder
    ich bin grantig weil ich hunger habe.
    In der Früh nix essen, dass macht mir nichts aus. Da trinke ich 2 Tassen Kaffee und dann Wasser.
    Und 12 Uhr ist es dann schnell.

    Ich esse fast immer so, nicht nur weil ich abnehmen wollte, ich finde es einfach angenehm
    wenn der Körper auch mal nix zum verdauen in sich hat. Fühle mich fitter und leistungsfähiger.
     
    Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    #46
    Fini, aber genau das ist ja Sinn dieser Methode, 8 Stunden lang alles essen dürfen, und dann Schluß.
    Natürlich darfst du in den 8 Stunden essen, aber halt normal.

    In 8 Stunden 2 Mahlzeiten, aber nicht ne Tüte Gummibärchen oder immer Kuchen.
    Iss mal nur 5 Gummibärchen, wenn du die so gerne magst und nur am Wochenende
    mal Kuchen.
    Ich esse auch mal ne Schoki, aber dann vielleicht 2 oder 3 Pralinen und nicht ne Schachtel.
    Dann klappt das auch mit dem abnehmen.:lachend:
     
    Caramell

    Caramell

    Mitglied
    #47
    Feli, ne ohne Frühstück, das geht nicht, dann bin ich den Tag über nicht zu genießen. Abends warm essen, mag ich weder nicht. Aber ohne Abendbrot geht es nicht, dann habe ich Hunger.

    Also ist das nichts für mich, ich bleibe bei weniger Fett, mehr Gemüse und weniger Süßigkeiten.
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    #48
    Versucht es doch ganz einfach ..mit dem Kaloriendefizit ... mehr verbrennen als oben reingeworfen wird ..schon geht es an die Körpereigenen Reserven .

    Wenn ich diesen ganzen gequirlten Mist von Diäten lese bekomme ich ein Schleudertrauma vom Kopfschütteln.
    All dieser Mumpitz der da verbreitet wird, angefangen von der Essig Diät ...essig ´s oder nicht ..bis hin zu den größten Mist der Nahrungsergänzungsmittel Schlankmachpillen und Appetitzügler .oder auf Knopfdruckschlankmachsportgeräte mit einer 9V Batterie Leute auch eine Rüttelplatte bringt nix ausser durchgequirlte Arthritis .schaltet mal das QVC aus .

    Ausgenommen die Menschen die durch Medis und oder durch eine Krankheit adipös durch die Weltgeschichte wandern ....Leute ....von nix kommt nix .. nur wer frisst wird fett ...kein Körper produziert seine Kalorien selbst...Punkt

    Diäten zu machen ist doch nur Bequemlichkeit , den Arsch nicht hochbekommen . Ausreden wie ich hab keine Zeit für Sport , mein Beruf , meine Familie , meine Verantwortung , meine Schokolade . Die Superpille schlucken und jeden Tag ein Kilo weg ... jau , das wird gemacht das kann ich doch auf der Couch vor dem TV .

    Was auffällt ist doch ....mal ganz ehrlich ..schaut euch doch die Teenies an der Bushaltestelle an ... wer ist am Futtern ? genau die / der in seiner Hose aussieht wie eine Presswurst . Angefressener Hunger .. da muss ständig nachgeladen werden .. Jugendliche mit 40 kg Übergewicht ..... wie lange sollen das die Gelenke usw aushalten ? wenn die nicht die Bremse finden sind die mit 30 Dauerkrank .. darauf erstmal ein Mars ...und ich glaube kaum das diese Teenies Eltern zu Hause haben die auf eine ausgewogenen Ernährung achten.

    Jeder und damit meine ich jeden der nicht durch eine Stoffwechselgeschichte oder anderer Krankheiten und Gebrechen daran gehindert ist kann und wird abnehmen wenn er das wirklich will und auch durchzieht ..
    Und damit meine ich schon mal gar keine Null Diät oder anderen 8 / 16 Std Mist . Bringt euren Körper dazu die Reserven anzugreifen ...mit kleinen Schritten beginnt der längste Marsch ..Kaloriendefizit ist das Zauberwort ..

    Alles andere gehört in die Brigitte
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #49
    Das hört sich äußerst vernünftig an.
     
  • Top Bottom