Ärger mit Nachbars Tiger

Baby Hübner

Baby Hübner

Foren-Urgestein
#1
Hallo Gemeinde.

Nach langer Zeit und diversen Umzügen ging nun endlich ein Traum in Erfüllung. Die erste eigene Scholle. Übernommen in einem desolaten Zustand und überwuchert mit Straßenbegleitgrün. Viele bodendeckende Sträucher und ein zwei Kirschlorbeeren sowie Thuja.

Nach dem Einsatz von Mensch und Material wurden die Bodendecker entfernt und eine Rasenfläche nach Anleitung des Unterforums "Rasen" angelegt.

Das, was einmal Beete werden soll in der neuen Saison ist liebevoll aufgearbeitet und mit ca. 7cm Rindenmulch bedeckt worden.


Und genau hier liegt der Haase im Pfeffer, oder eher der Kot im Garten.
Ein renitenter Vierbeiner aus der Nachbarschaft liebt es sein Geschäft in unserem Garten zu verrichten und des nächtens den Rindenmulch in die Parkbuchten zu zerstreuen.

Hört sich nicht schlimm an, ist es auch nicht. Muss aber auch nicht sein.
Ekel wird überwunden, Haufen weggeworfen und Mulch neu verteilt.

Seit einer Woche nicht mehr!

Wasser und Laute Geräusche schreckten das Tier nicht ab. So musste ich zu drastischeren Mitteln greifen.

Markieren und Dominanz zeigen. Da das Tier aber Recht flink ist, und sich auch nicht zu meinen typischen Lösungszeiten zeigte, füllte ich Morgenurin in eine gekennzeichnete Wasserpistole und war so in der Lage, den Tiger zu bändigen.

Sollte es ein Hauskater mit Freigang sein, sollte auch das anstehende Bad für einen Lerneffekt Sorgen.


Sonnige Grüße,
Das Klavierschwein
 
  • Rosabelverde

    Rosabelverde

    Foren-Urgestein
    #2
    Hmmm ... liebes Klavierschwein (du hast doch hoffentlich nicht nur ein elektrisches Schweineklavier? ;)), was ist jetzt das Schlimme an ein wenig Katzendung, hm?

    Wenn du mal Fotos von deinem Scheißmiezetiger hättest, damit ich ihn knuddeln könnte? Ja? ...

    :grins::grins::grins:
     
    Baby Hübner

    Baby Hübner

    Foren-Urgestein
    #3
    Guten Morgen:)

    Es ist nichts schlimmes an ein wenig Katzendung. Und auch, dass der Mulch sich verselbständigt ist auf einer Skala von "weiche Cornflakes" bis "Weltkrieg" noch gar nicht aufgeführt.

    Aber, und hier kommt es. Es muss einfach nicht sein. Ich möchte nicht beim zupfen von Kraut unbehandschuht in einen Haufen langen. Das finde ich uncool.

    Photo kann ich dir leider nicht an die Hand geben , aus oben erwähnten Gründen kann ich sie nicht mehr ablichten.
     
  • Top Bottom