Akku Rasenmäher - Empfehlungen?

M

Mariachi

Neuling
#1
Hallo zusammen,

ich bin derzeit auf der Suche nach einem Akku-Rasenmäher.
Die zu mähende Fläche beträgt ca. 100qm und ist teilweise leicht verwinkelt.
Könnt ihr mir hierzu etwas empfehlen?

Viele Grüße & Danke!
 
F

feiveline

Foren-Urgestein
#2
Wir sind mit dem Rotak 43 Li von Bosch super zufrieden.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
#3
Zur als Zusatz-Info:
Falls du ein Akkusystem in weiteren Akku-Gartenmaschinen oder auch Akku-Handwerksmaschinen pflegst oder gar dir mal zulegen möchtest, würde ich ein Hersteller suchen, der alles in einem System anbietet (sprich z.B. von der Akkulampe über Akkuschrauber, Akkusäge, Akkuheckenschere usw., bis zum Akkurasenmäher ... alles dann in 18V und 2x18V=36V).
 
M

Mariachi

Neuling
#4
feiveline
Vielen Dank für deine Rückmeldung!
Der 43er wäre auch mein Favorit, allerdings sind 430€ schon echt ne ganze Stange Geld... :-(
Dann werde ich das mal gründlich überlegen.

Mr. Ditschy
Auch dir vielen Dank!
Auf welchen Hersteller sprichst du an? Gibt es da jemanden der gut in mehreren Bereichen ist, was das Thema Akkubetrieb angeht?
 
T

thomash

Foren-Urgestein
#5
Ich interessiere mich auch für Akkumäher.

DErzeit verwende ich einen Luftkissenmäher mit Stromkabel. Der Kleine ist eigentlich wirklich genial nur das Stromkabel nervt eben ein wenig. Wenn es aber günstig sein soll und Stromverbindung vorhanden ist ist der Kleine zu empfehlen.
 
T

thomash

Foren-Urgestein
#7
Hab ich gelesen nur akkumäher sind alle recht teuer, daher wollte ich alternativ einen nicht so lauten und leichten Mäher vorschlagen.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
#8
Passiert vielen, dass sie bei einer Frage dennoch anderes vorschlagen. Doch wenn man bei einer Akku-Rasenmäher Frage einen Rasenmähroboter vorgeschlagen hätte, könnte man es ja evtl. noch verstehen. Aber einen Kabel-Rasenmäher, und noch einen kurz mähenden Luftkissenmäher ... wenn jemand einen Akkuschrauber sucht, kommst du dann auch mit einer Kabel-Bohrmaschine um die Ecke ... oder bei einer Akku-Lampe mit einer Kabel-Lampe?


Auf welchen Hersteller sprichst du an? Gibt es da jemanden der gut in mehreren Bereichen ist, was das Thema Akkubetrieb angeht?
Kommt ganz klar auf deine weiteren Wunschmaschinen an.
Neben 2x18V Rasenmäher haben ja einige Hersteller auch weitere 18V Maschinen im Programm (hast du sicher im Netz schon gefunden), doch ein weiteres großes 2x18V Akku-Programm für Bau und Garten hat nur Makita mit ihrem LXT 18V-System.
 
N

NicaScho

Gesperrt
#9
Also wir haben den Makita DLM380Z zuhause und ich finde ihn top. Möcht ihn nicht mehr hergeben. preislich war er damals auch gut.
 
Baby Hübner

Baby Hübner

Foren-Urgestein
#11
Jannick, das war viel Arbeit für diesen einen Link.
Ich wünsche dir auf deinem weiteren Lebensweg viel Glück und Erfolg.
Ich bin mir sicher, dass du es brauchen wirst.
 
Hero

Hero

Foren-Urgestein
#13
Vor zwei Jahren habe ich einen Akku-Mäher von Ryobi gekauft.
Das Mähen ohne Kabel ist schon eine feine Sache.
Jetzt ist meine Akku-Sammlung schon um eine Heckenschere, einen Hochentaster und eine StabHeckenschere angewachsen.
Für den Rasenmäher benötige ich zwei Akkus, die aber dreimal Rasenmähen halten. Die anderen Geräte benötigen nur einen Akku, so daß ich den zweiten Akku jeweils nachladen kann.
Ich bin mit den Geräten sehr zufrieden. Alle Geräte habe ich im I-Net bestellt, weil kein Händler in der Nähe Ryobi führt.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
#17
Ja, Black+Decker hat auch noch andere hilfreiche Akkumaschinen für das eigene Heim.


Wo habt ihr diesen gekauft? Mein Nachbar hat auch so einen, aber leider gibt es diesen nicht mehr bei uns im Obi.
Makita gibt es m.W. nur im Baumarkt Bauhaus, aber da auch abgespeckter Auswahl. Neu hat nun auch eine BAG-Niederlassung Makita, sonst nur Fachhändler (findest du aber leicht auf der Makita Webseite).
Doch hast du kein Internet, da sind die Maschinen eh am günstigsten?


Alle Geräte habe ich im I-Net bestellt, weil kein Händler in der Nähe Ryobi führt.
Bei uns fürhrt nur Bauhaus und Toom Ryobi. Doch die Preise von Baumarkt zu Internet sind sehr ähnlich.
Doch Ryobi hat auch ein sehr großes 18V Akkuprogramm, nur die Akkus sind teuerer, aber es passen das alte Ni/xx-System und das neue Li-System zusammen (kenne so kein anderen Hersteller).


Zumindest führt Makita m.E. das größte 18V / 2x18V (36V) Akkuprogramm (alles mit einem Akku nutzbar), mein Maschinenpark sind mittlerweile schon über 2 Dutzend an Akkumaschinen oder Akkus angewachsen.
Und ja, viele Akkuhersteller nutzen in Rasenmäher wenigstens 2x18V Akkus (36V), doch Makita führt dazu ein großes 2x18V Akkumaschinen-Programm .... dem aber nun auch nach und nach andere Hersteller folgen.
 
K

Kantenstecher

Mitglied
#18
Kläusschen

Kläusschen

Gesperrt
#19
Als echter Rasenmäher ist der völlig unbrauchbar.Zum Kantenschneiden kann man ein Gerät mit Fadentechnik benutzen , aber doch nicht als Rasenmäher (schlechter Schnitt ,mieses Schnittbild).Reine Geldverschwendung das Teil.
Wenn es Ihr ausreicht zu Ihrem Zwecke, ist daran nichts verwerflich. Wenn Sie auch noch zufrieden ist, dann passt das doch.
Mein Freund schwärmt selber (hat auch entsprechend einen größeren Garten) von den Stihl Akku Proudukten. Er besitzt sowohl nen Rasenmäher als auch ne Heckenschere. Die Maschinen haben schon was, funktionell als auch optisch.
Wenn mein Kabel Rasenmäher irgendwann des Geist aufgibt... :D
 
tina1

tina1

Foren-Urgestein
#20
Als echter Rasenmäher ist der völlig unbrauchbar.Zum Kantenschneiden kann man ein Gerät mit Fadentechnik benutzen , aber doch nicht als Rasenmäher (schlechter Schnitt ,mieses Schnittbild).Reine Geldverschwendung das Teil.
Das kann ich nicht bestätigen.
Ich habe zwar keine 100 Quadratmeter, sondern ca.70, dafür aber sehr kurvenreiche Strecke und mehrere Wiesenteile.
Den Mäher kann ich problemlos von einer zur anderen Stelle tragen, ohne mit ihm durch die gepflasterte Einfahrt zu polten.
Die Fadenspule hat bisher eine Saison überstanden und ist noch nicht aufgebraucht.
Mit der Schnittqualität bin ich zufrieden. Ich habe einen Rasen und keinen Golfrasen.
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
#21
Wenn es Ihr ausreicht zu Ihrem Zwecke, ist daran nichts verwerflich. Wenn Sie auch noch zufrieden ist, dann passt das doch.
Sehe ich auch so, jeder wählt eben seinen Favoriiten aus.

Mein Freund schwärmt selber (hat auch entsprechend einen größeren Garten) von den Stihl Akku Proudukten. Er besitzt sowohl nen Rasenmäher als auch ne Heckenschere. Die Maschinen haben schon was, funktionell als auch optisch.
Wenn mein Kabel Rasenmäher irgendwann des Geist aufgibt... :D
Die haben aber nur 36V Maschinen für den Garten.
Schau dir evtl. zuvor mal Makita an, finde ich wesentlich flexibler. Haben nicht nur alle Akku für den Garten, sondern auch Handwerksmaschinen in dem 18V/36V System ... also auch Akkuschrauber, Stichsäge, Lampe, usw..

unflexiebel anderer Akkumaschinen rund ums Haus und Garten. Schau dir zuvor dann mal das Makita Akku-System an, da bekommst alles und kann mit den selbigen Akkus Akkuschrauber usw. bedienen.
 
Kläusschen

Kläusschen

Gesperrt
#22
Danke für den Tipp, ich behalte es im Hinterkopf wenn der olle ins Gras beißt (Vorsicht - lachen nicht vergessen)
 
Rosi2008

Rosi2008

Mitglied
#23
Von mir gibt es 100 Punkte für den Ryobi !

Handlich, leicht, ein Rasenmäher für die Frau !!!
 
L

Luke2471

Neuling
#24
Guten Tag!

Wir benutzen bei uns den DLM380Z von Makita und können ihn nur weiterempfehlen! Tolle Leistung für kleines Geld.

Beste Grüße Luke
 
Mr.Ditschy

Mr.Ditschy

Foren-Urgestein
#25
Kennt jemand eigentlich einen Akku-Rasenmäher mit Selbstantrieb?
 
R

rasencut

Neuling
#26
Hallo zsammen..tolles Forum(y)

mittlerweile hat jeder hochwertige Akkumäher Selbstantrieb z.b. Husqvarna, Stiga, Viking(Stihl) usw.

Ist halt immer eine frage des Preises.
 
T

tremel

Neuling
#28
Wir haben jetzt seit 6 Jahren einen BOSCH ROTAK 37 Li, der reicht bei ca. 100qm Fläche locker aus, ist deutlich preiswerter als der 43, lässt sich leichter verstauen oder tragen und der Akku reicht für die 100qm locker aus. Zubehör wie Messer gibt es im Internet für 14 EURO. Ich bin ebenfalls sehr zufrieden mit dem Gerät und kann es uneingeschränkt empfehlen und kostet ab 355,00EURO. Wenn ich es eilig habe mähe ich den 100qm Rasen in 8min mit dem Prachtstück.
 
Top Bottom