Alles unterhalb der Spalier-Hainbuche geht kaputt

  • Ersteller des Themas herr.vorragend
  • Erstellungsdatum
H

herr.vorragend

Neuling
Hallo miteinander,

ich bin neu hier im Forum und habe prompt ne Frage. :)
Ich habe zwei Spalier-Hainbuchen im Garten. Direkt unterhalb der Spaliere habe ich auch eine Hainbuchenhecke.

Mich wundert es, dass unterhalb der Spaliere alles kaputt geht.
Die Hecke unterhalb der Spaliere wird an den Rändern braun. Dies hat die Hecke sonst nirgends. Und nun ist es dieses Jahr sogar schon der Rasen. Der ist dort recht dünn geworden und "vertrocknet".

Derzeit kann man der Hainbuche am Spalier oder an der Hecke noch nichts ansehen. Die Blätter sehen afaik ganz okay aus.

Ich bin nicht vom Fach und bin eigentlich froh, wenn ich den Rasen gemäht bekomme. :) Vielleicht könnt ihr mit einen Tipp geben, falls es z.B. ein bekanntes oder häufig vorkommendes Problem ist.

Vielen Dank.
 

Anhänge

  • Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Ich vermute , daß die Wurzeln zu viel Wasser und Nährstoffe aufnehmen. Würde viel gießen und auch mal den Rasen düngen. Tolles Spalier
     
    H

    herr.vorragend

    Neuling
    Okay, danke für den Tipp.
    Eigentlich sollte dort genug Wasser hinkommen. Aber ich kann das Wässern ja hier mal intensivieren.

    Der Rasen ist vor drei Wochen ordentlich gedüngt worden. Hier war der Rasen aber bereits auch vorher recht kaputt.
     
    Marmande

    Marmande

    Foren-Urgestein
    Der Buchs !? dazwischen zieht auch noch Nährstoffe.
     
  • H

    herr.vorragend

    Neuling
    Ich dünge und wässere dann einfach alles nochmal ordentlich. :)
    Ich bin damit eigentlich immer vorsichtig, da ich mit dem Düngen nichts kaputtmachen will. Aber vielleicht fehlen hier wirklich einfach Nährstoffe.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom