" Alles was mir dir die Galle hoch holt"

Supernovae

Supernovae

Foren-Urgestein
Ja bitte...
Mach das!
Alles was dich stört oder dir die Galle hoch holt:
BITTE HIER LANG!
 
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich finde es so dermaßen beschämend, wenn jemand, in seinem Garten, Umweltgifte ausbrringt .

    Das ist so grundlegend außerhalb der Natur..
     
    jolantha

    jolantha

    Foren-Urgestein
    Muß es schlimmer sein, als im " Ärgerfred " ??:oops:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich dachte..ja!

    Ärgern ist eine Sache.

    Sich Dinge weg zu quatschen, ne ganz andere...
     
  • Feli871

    Feli871

    Foren-Urgestein
    Ich finde es zum ko****, dass man überhaupt so einen Fred braucht.
     
  • J

    Joes

    Guest
    Da hab ich doch gleich mal was:

    Diese Themenbezeichnung finde ich zum Ko****n
    Eigene Kot-/Urinjauche direkt ins Beet?
     
  • Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Findet ihr das Wort Kotzen so fürchterlich dass ihr andauernd Sternchen setzt?
    Ein bisschen derb, okay, ich bin dafür, dass man Dinge ruhig mal offen aussprechen kann.
    (Oder sind Ausscheidungen ein generelles Problem?

    Wie hätte man den Titel "besser" benennen können, @Joes ?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Kotze ist für mich keine Ausscheidung, sondern etwas ekeliges, krankhaftes. Und allein bei dem Wort wird meine Vorstellung so angestoßen, das mir Übel wird.
     
    L

    Lauren_

    Guest
    Tubi, mich erleichtert, dass ich nicht die einzige bin, der es so geht. ;)

    Ich mag das Wort auch nicht so, da meine Eingeweide nicht so gut auf den Geruch von Erbrochenem reagieren 😂 das war bei mir schon immer so, seit der allerfrühesten Kindheit, ein richtiger Reflex. Ich bin sonst gar nicht so zimperlich, aber irgendwas in dieser Säure... ich höre an dieser Stelle lieber auf. :whistle:

    Vielleicht könnte man stattdessen sagen "hier lasse ich richtig Frust ab" oder "Das macht mich so richtig wütend"... so etwas in der Art...?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja Lauren, wenn ich sowas sehe, könnte ich auf der Stelle mitmachen. Während ich, wenn jemand weint, gut Distanz halten kann.
    So und nu gehe ich lieber raus, mir ist schon ganz flau.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Mhm ja, das ist Supernovaes Thread. Aber mir wird schon beim Lesen des Titels flau :sick::augenrollen:
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Mhm...okay
    Mir war nicht klar, das ihr bei dem Titel tatsächlich an das "sich übergeben" denkt.
    Wir verwenden es hier als Synonym um sich Frust, Ärger, Hass, Abneigung, Anstößigkeiten und manchmal auch die eigene Ohnmacht zu beschreiben...

    Ich weiß dafür keine bessere Umschreibung.
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Oh, das klingt für mich gut. Supernovae , ja mir ist natürlich klar, wie Du es inhaltlich meinst, aber meine primäre Assoziation ist eine andere. Sorry, bin da vielleicht etwas zartbesaitet.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe @Okolyt gebeten diesen Thread umzubenennen.
    Ich kann das irgendwie nicht...
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Ja, ich glaube, das kann man auch nur 24 Stunden lang selbst ändern.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ich habe den Faden erst gestern Abend erstellt, aber ich finde keinen "Knopp", der eine Änderung des Titels zulässt...
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    ...ja ja! Wir "Pottkinder" sprechen die selbe Sprache!
     
    mikaa

    mikaa

    Foren-Urgestein
    Ist wohl in der Tat so das da regionale Aspekte einwirken ..wenn jemand beschissen wurde oder angeschissen wurde dann assoziiert das doch auch keiner damit das er mit Kot beschmiert wurde ...

    Oder ?
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    So...

    Ich möchte mich wirklich, angeekelt zeigen:
    Was läuft in unserer Gesellschaft schief in der schon Kinder so ticken?
     
    Tubi

    Tubi

    Foren-Urgestein
    Also ich denke, das ja alle Entwicklungstadien früher durchlaufen werden, für manche Entwicklungsaufgaben, wie die Entwicklung von „Gewissen“ und Moral aber zu wenig Zeit und Förderung ist und die kognitive Entwicklung zudem nicht mit der biologischen Reifung einhergeht.
     
    Supernovae

    Supernovae

    Foren-Urgestein
    Ist das so?
    Ich kenne mich nicht aus...

    Was für Verhältnisse!
     
    J

    Joes

    Guest
    Mag man betrachten wie man will, aber ich finden den Threadtitel
    "Eigene Kot-/Urinjauche direkt ins Beet?"
    ekelhaft, zum Würgen und gut, von mir aus auch zum Kotzen.
    @Supernovae, zufrieden :lachend:
     
  • Top Bottom