Aloe Vera neu wurzeln lassen

Ö

Ölchen

Neuling
Hallöö :) bestimmt kann mir einer hiermit helfen:
Meine AloeVera wurde übergossen als ich weg war, und hatte im Endeffekt diese kleinen Fliegen die in Unmengen aus der Erde strömen sobald man den Finger drüberzieht, und die Aloe selber zuletzt auch Schildläuse, und dann dacht ich: jetzt muss irgendwas passieren. Hab sie ausgegraben, (Töpfe in der Wohnung) Schildläuse abgekratzt und gründlich in der Dusche gewaschen. Blatt für Blatt gereinigt. Wieder eingepflanzt in Universalerde. Eine Woche drauf wieder diese Fliegen die jetzt schon meine Wohnung besiedeln ABER weniger werden jetzt, wo ich die Aloe NOCHMAL ausgegraben und ihr alle Wurzeln angeschnitten hab weil ich gemerkt hab dass sie alle hohl und matschig waren. Ich hab großzügig abgeschnitten damit nichts braunes mehr da is. Wie 'n Babypopo liegt sie jetzt da seit vier Tagen und ist eigentlich schon trocken, aber ich hab noch keine Erde außer diese Universalerde und die stell ich mir nicht wieder in die Bude. Ich vermute dass die Trauerfliegen da irgendwie ihr Paradies/ ihre Brutstätte finden. Und ich hätte diesmal gerne eine richtige Sukkulentenerde. Es gibt die Haage-Kakteenerde, bei der von Obi etc bin ich mir nicht so sicher.
Im Grunde frag ich mich und euch jetzt eben:
1. Hat sie Chancen wieder zu wurzeln trotz des Abschnitts? (Bild angefügt)
2. Welche Erde?
3. Könnte sie falls ich Erde online bestelle noch fünf Tage offen ohne Erde liegend überleben?

Liebe Grüße und mit viel Dank, ein hoffendes Ölchen :)
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
  • T

    Tubirubi

    Guest
    Hallo, ich würde die Pflänzchen ersteinmal in Wasser neu bewurzeln lassen.
     
    Ö

    Ölchen

    Neuling
    Danke. Ist bei einer Sukkulente aber keine so gute Idee. Und erst recht nicht wenn sie eh ersoffen ist ..
    Grüßchen
     
    D

    Danika

    Neuling
    Hallo, ich habe guteErfahrung gemacht mit reinem Rasensand, der ist ziemlich steril und Trauermücken mögen den nicht, die Aloe dafür schon. Feucht halten und nach ca einer Woche solltest du Wurzeln sehen.
     
  • D

    Danika

    Neuling
    Hallo, ich habe guteErfahrung gemacht mit reinem Rasensand, der ist ziemlich steril und Trauermücken mögen den nicht, die Aloe dafür schon. Feucht halten und nach ca einer Woche solltest du Wurzeln sehen.
    Das würde ich zunächst nehmen, dann die Dinger kitsamt dem Sand in reichhaltigere Erde, wenn die Wohnung Trauermückenfrei ist.
    Diese Dinger sind eine echte Plage.
     
  • Ähnliche Themen

    Top Bottom